Zelda: Ocarina of Time Unreal Remake hat jetzt einen vollständig spielbaren ersten Dungeon

zelda ocarina time unreal remake now has completely playable first dungeon

Die Legende von Zelda: Ocarina of Time bekommt ein Fan-Remake in Unreal Engine und die gesamte Eröffnung des Spiels - bis zum Ende des ersten Dungeons - ist jetzt vollständig spielbar. Es gibt eine Demo, die Sie ausprobieren können, sowie ein 25-minütiges Video, das alles von Navis Flug durch den Wald bis zur Schlacht gegen Gohma zeigt.



Fast alles ist intakt und wird vom Original berücksichtigt. Dazu gehören Links Moveset, die Suche nach Schwert und Schild, die festen Kamerawinkel des Shops, die Platzierung von Feinden und das gesamte Puzzle-Design im gesamten Deku-Baum-Dungeon. Elemente der Animation sehen immer noch etwas umständlich aus und einige der Steuerelemente wirken etwas fummelig, aber dies ist ein liebevolles Remake, das eine coole Vision davon bietet, wie ein Klassiker in einer modernen Engine aussehen könnte.



CryZENx arbeitet seit Jahren an diesem Mod und anderen, die ihn mögen, und Sie können die Ergebnisse dieser Bemühungen sehen Download-Link - Zumindest theoretisch. Zum Zeitpunkt dieses Beitrags ist die Datei aufgrund der Beschränkungen für Google Drive-Downloads derzeit nicht verfügbar. Wenn sie jedoch funktioniert, sollten Sie die Möglichkeit haben, dieses Eröffnungssegment zu spielen und Orte wie das Kakariko-Dorf und den Tempel der Zeit zu erkunden.

Sie können das Gameplay-Video unten sehen. Die Spezialität von CryZENx scheinen unwirkliche Remakes von Nintendo 64-Spielen zu sein, und ein ähnliches Projekt, das sich auf Super Mario 64 konzentriert, ist ebenfalls im Gange.



Das Mario-Projekt fügt eine Vielzahl neuer spielbarer Charaktere hinzu einschließlich Bowsette , weil das Nintendo-Fandom 2018 seltsamer geworden ist als je zuvor.

Verbunden:Schaue auf die beste alte Spiele auf dem PC

Angesichts der Neigung von Nintendo zu Rechtsstreitigkeiten - schauen Sie sich einfach die an Super Mario 64 Online Saga - es ist ein Wunder, dass diese Projekte so lange bestehen geblieben sind, aber hoffentlich bleiben sie verfügbar. Zumindest lange genug, damit wir den jungen Link aufwachsen sehen können.