Sie können Intels Core i9-7900X mit bis zu 5 GHz erreichen ... aber würden Sie das Risiko eingehen?

you can get intel s core i9 7900x up 5ghz would you take risk

Intel Core i9 Delidded

Mit einem serienmäßigen Wasserkühler und ohne Modifikation erhalten Sie Intels Core i9 7900X bis zu 4,8 GHz. Oder delidieren Sie es und entscheiden Sie sich für die großen 5GHz…

Der nächste große CPU-Smackdown zwischen Intel und AMD rückt immer näher, aber welches Unternehmen steht aktuell an der Spitze unseres Leitfadens zu den besten CPUs?





Kürzlich haben wir die Entscheidung von Intel behandelt, ihre kommenden Skylake-X-CPUs nicht zu verlöten – das erste Mal, dass sie dies für eine High-End-Desktop-Plattform getan haben. Die Nachricht stieß nicht auf großen Anklang. Zu Recht: Die Kunden waren verärgert, dass ein minderwertiges Thermal Interface Material (TIM) auf Chips verwendet wurde, für die Intel bis zu 1.999 US-Dollar verlangen will, eine Entscheidung, die zu einem Leistungsabfall führen könnte, wenn HEDT-Benutzer das Beste vom Besten wollen.

Intel Core i9 Übertaktung

Nun zu einigen Neuigkeiten, die den Fans des blauen Teams vielleicht mehr gefallen könnten. Overclocker der8auer (derselbe Typ, der den Skylake-X-Chip zum ersten Mal entladen hat) hat einen Intel Core i9-7900X auf die Melodie von 5 GHz übertaktet, indem er ihn entfernt, das serienmäßige TIM durch Flüssigmetall ersetzt und einen Corsair-Wasserkühler verwendet hat. Selbst mit diesen Anpassungen stieg die maximale Temperatur auf 90 °C. Hey Intel, nicht alle von uns haben flüssiges Helium herumliegen…



Bevor er die Oberseite des Chips aufbrachte, stellte er sicher, dass er in seiner Standardform übertaktet wurde, und erreichte mit demselben Corsair AIO-Kühler beeindruckende 4,8 GHz. Dies ist für die meisten Verbraucher die wahrscheinlichere Option, da das Entleeren zumindest bedeutet, dass Sie die Garantie für einige sehr teure Technologien erlöschen. Im schlimmsten Fall gehst du in die Geschäfte, um einen anderen zu kaufen.

Er spekuliert weiter, dass es mit einer kundenspezifischen Wasserkühlung möglich sein könnte, die Temperatur zu senken und eine Taktrate von 4,9 GHz ohne Entlüften zu erreichen, sodass diese CPUs auch ohne Löten nicht träge sind.

Er stellt auch fest, dass dieser Chip viel höher taktet als Intels Broadwell-E 10-Kern, der i7-6950X , und das zu einem viel niedrigeren Preis. 659 Dollar weniger, um genau zu sein. Das sind definitiv gute Nachrichten für die Intel-Gläubigen, aber wenn man die gemeldeten 999 Dollar vergleicht, die Intel für ihre 10-Kerne zahlen möchte, mit AMDs gemunkelten 849 Dollar-Preis für ihre 16-Kern-Threadripper-CPU, verblasst es im Vergleich immer noch. AMD würde Ihnen sechs Kerne mehr für 150 US-Dollar weniger geben.



Bis wir eine Preisankündigung von AMD erhalten und diese konkurrierenden Chips durch unseren Teststand haben, wissen wir natürlich nicht mit Sicherheit, für welchen Sie Ihre Brieftasche öffnen sollten. Aber es ist schön zu wissen, dass zumindest diejenigen mit großen Taschen bald eine mächtige Gaming-Technologie in die Hände bekommen können.