Sie können anhand von Bewertungen abschätzen, wie viele Exemplare ein Spiel bei Steam verkauft hat

you can estimate how many copies game has sold steam using reviews

Steam-Verkaufszahlen sind keine öffentlichen Informationen - normalerweise sind sie nur Valve und dem Entwickler und Herausgeber des betreffenden Spiels bekannt. Es gibt jedoch Möglichkeiten, sich ein Bild davon zu machen, wie viele Personen ein bestimmtes Spiel besitzen. Eine davon ist die Anzahl der Nutzerbewertungen.



Simon Carless , ein 20-jähriger Veteran der Spielebranche und Executive Vice President der Game Developers Conference, hat geschrieben ein informativer Aufsatz Auf der Grundlage der Anzahl der Nutzerbewertungen erhalten Sie eine ungefähre Vorstellung von der Anzahl der Kopien, die ein Spiel bei Steam verkauft hat. Unter Verwendung von Daten aus 237 Spielen, deren Entwickler Carless Verkaufs- und Bewertungsdaten übermittelt haben, hat er die so genannte 'New Boxleiter-Nummer' entwickelt, bei der es sich im Wesentlichen um eine Reihe von Verhältnissen handelt, in denen Umsatz- und Bewertungszahlen verglichen werden.



Es heißt 'neu'. Boxleiternummer weil Steam seine Benutzeroberfläche aktualisiert hat, seit Mike Boxleiter die ursprüngliche Methodik festgelegt hat. Jetzt, Steam fordert Benutzer zur Überprüfung auf nachdem sie zwei oder drei Stunden eines Spiels gespielt haben. Dies hatte Auswirkungen auf das Verhältnis der Verkäufe pro Bewertung, und das Update von Carless berücksichtigt dies.

Im Durchschnitt stellte Carless fest, dass Spiele eine Bewertung pro 63 Verkäufe erhalten, mit einem Median von einer Bewertung pro 58 Verkäufe. Es gibt jedoch eine ganze Reihe: Einige Spiele verzeichneten extrem hohe Überprüfungsraten, während andere im Datensatz nur einmal alle 200 Verkäufe überprüft wurden.



Das Alter des Spiels wirkt sich auch auf den Durchschnitt aus. Ältere Spiele - die vor 2017 veröffentlicht wurden - sehen tendenziell weniger Bewertungen, und in jedem Kalenderjahr seit 2017 sinkt die durchschnittliche Anzahl der Verkäufe pro Bewertung (was auf häufigere Bewertungen hinweist). Für Spiele, die im Jahr 2020 eingeführt wurden, liegt die „NB-Nummer“ bei rund 41 Verkäufen pro Bewertung.

Die neue Eingabeaufforderung, mit der Benutzer gefragt werden, ob sie ein Spiel überprüfen möchten, wirkt sich ebenfalls aus - wie zu erwarten, haben Spiele dies auch im Allgemeinen mehr Bewertungen gesehen seitdem, aber die Auswirkungen wurden auf neuere Spiele verschoben - auch wie Sie vielleicht erwarten.

All dies, um zu sagen, dass Sie zu einer (zugegebenermaßen extrem groben) Vorstellung davon gelangen können, wie viele Exemplare ein Spiel bei Steam verkauft hat, indem Sie die Anzahl der Nutzerbewertungen mit der NB-Zahl multiplizieren. Es befindet sich auf der Rückseite des Umschlags und sollte nicht als Grundlage für die Ermittlung des Geldes verwendet werden, das ein Spiel verdient hat, aber es gibt zumindest eine Vorstellung davon, wie viele Exemplare bei Steam verkauft wurden.



Es ist erwähnenswert, dass dies nicht gilt kostenlose Steam-Spiele - Diese haben ungewöhnlich hohe Überprüfungsraten für „Einkäufe“, da sie kostenlos sind. Und Carless weist auch darauf hin, dass es eine schlechte Idee ist, anhand dieser Zahlen herauszufinden, wie viel Geld ein Entwickler mit einem Spiel verdient hat. Sie können die Zahl, die Sie von einer NB-Nummer erhalten, nicht mit dem Listenpreis multiplizieren des Spiels und kommen zu einem Dollarbetrag. Steam wird gekürzt, wie oft das Spiel verkauft wurde, wie oft es erstattet wurde, Werbegeschenke und Mehrwertsteuer müssen berücksichtigt werden, bevor Sie sich in der Nähe des Nettoeinkommens eines Entwicklers aus einem Spiel befinden.