XDefiant wird zum Start exklusiv im Ubisoft Store auf dem PC erhältlich sein

xdefiant will be exclusive ubisofts store pc launch

xdefiant

(Bildnachweis: Ubisoft)



Ubisoft erreicht mit seinem neuen 6v6-Wettkampf-Shooter Tom Clancy's XDefiant weit und breit. Es kommt nicht nur zum kostenlosen Preis auf den PC und jede Konsole, sondern zielt auch darauf ab, am ersten Tag vollständige Crossplay-Unterstützung zu bieten. Auf dem PC ist die Verfügbarkeit von XDefiant jedoch begrenzt. Das Spiel kommt zum Start nicht auf Steam oder den Epic Games Store, und es gibt keine Garantie dafür, dass dies jemals der Fall sein wird.



'Ab sofort wird das Spiel auf Ubisoft Connect verfügbar sein, sobald es vollständig veröffentlicht ist', sagte ein Ubisoft-Vertreter gegenüber PC Gamer. 'Es gibt Diskussionen darüber, ob andere Geschäfte das Spiel nach dem Start anbieten, aber noch wurde nichts festgelegt.'

Auf absehbare Zeit wird XDefiant nur auf dem PC über die Ubisoft Connect App (früher bekannt als Uplay) spielbar sein. Jedes Ubi-Spiel, das in den letzten Jahren veröffentlicht wurde, erforderte die App in der einen oder anderen Form. Wenn Sie jetzt Spiele wie Rainbow Six Siege oder Assassin's Creed Valhalla über Steam oder Epic starten, muss Ubisoft Connect im Hintergrund laufen, um das Spiel zu autorisieren.



Die Abkehr von Steam und Epic ist für den Publisher ungewöhnlich. Seit 2019 arbeitet Ubisoft bei seinen PC-Releases mit Epic zusammen. Davor kamen Ubisoft-Spiele am ersten Tag zu Steam. Drei kommende Ubi-Spiele – Rainbow Six Extraction, Riders Republic und Far Cry 6 – haben Shop-Seiten im Epic-Store. Spiele, die noch weiter von der Veröffentlichung entfernt sind, wie Avatar: Frontiers of Pandora und Skull & Bones, tun dies nicht.

Ubisoft hat nicht klargestellt, warum XDefiant beim Start nicht für andere Storefronts in Betracht gezogen wird, aber es könnte etwas mit den Monetarisierungsplänen des Spiels zu tun haben. Da es sich um ein kostenloses Spiel handelt, kann man davon ausgehen, dass Ubi beabsichtigt, mit Käufen im Spiel Geld zu verdienen. Bei Steam oder Epic Games Store müsste Ubisoft einen Teil dieser In-Game-Käufe mit Valve und Epic teilen. Ubis anderes angekündigtes kostenloses Spiel, The Division Heartland, hat ebenfalls keine epische Seite, obwohl dies darauf zurückzuführen sein könnte, dass es zu neu ist.

Ubi's Free-to-Play Battle Royale Hyper Scape kam schließlich in den Epic Store, als es im August 2020 vollständig veröffentlicht wurde. Es ist möglich, dass XDefiant einen ähnlichen Prozess durchläuft, aber es ist klar, dass andere Storefronts nicht die aktuelle Priorität von Ubi sind. Ubisoft ist derzeit Anmeldungen entgegennehmen für den ersten spielbaren Test von XDefiant, der am 5. August startet. Wenn Sie akzeptiert werden, müssen Sie natürlich auf Ubisoft Connect spielen.