X-Plane gegen Microsoft Flight-Sim: Was solltest du spielen?

x plane versus microsoft flight sim

x-plane6

Für die meisten Flugsimulationsfans beginnt und endet die virtuelle Pilotierung mit der Microsoft Flight Simulator-Serie. Ja, es ist der Großvater, ja, es hat mehr Anhänger als ein Devo-T-Shirt-Kiosk (fragen Sie Ihre Eltern), aber es ist keineswegs die einzige Option in den Regalen, wenn es darum geht, Ihre Simulationsentscheidung für die Zivilluftfahrt zu treffen.



Von allen Anwärtern auf den Thron ist X-Plane von Laminar Research in seiner zehnten Ausgabe vielleicht das größte. Die Chancen stehen gut, dass Sie es, wenn Sie noch kein Fan sind, als einen weiteren Mitläufer abtun und weitermachen. Welches wäre eine Schande.



Während Microsoft in den frühen 90er Jahren das Quartier in der Luft auf PCs regierte, schlich sich X-Plane über den Mac auf den Markt für Flugsimulationen. Es wurde 1993 vor allem als Versuch eingeführt, eine ähnliche Bewegung unter den berüchtigten Spielern der Apple-Community zu schaffen. Da wir Mac-gesteuert sind, lag der Schwerpunkt natürlich darauf, Dinge intellektueller zu machen als wir Höhlenmenschen, die mit dem Knöchel ziehen und PCs verwenden (ihre Worte & hellip; wahrscheinlich).

Dies führte hauptsächlich zu einer sogenannten „Blade-Element-Theorie“. Die meisten Flugsimulatoren (einschließlich Microsoft) verließen sich bei der Erstellung ihrer Flugmodelle auf ein im Wesentlichen sehr kompliziertes Spiel von Top Trumps. Allen Flugzeugen sind große Mengen an numerischen Werten zugewiesen, die ihren unterschiedlichen Grad an Aerodynamik abdecken und letztendlich ihre individuelle Flugverhaltensdynamik darstellen. Dies hängt davon ab, dass diese Zahlen verfügbar sind (häufig ein Hindernis für fortgeschrittenere oder militärische Fahrzeuge). Daher fliegen Sie häufig die besten Vermutungen eines Flugzeugmodellierers, wie sich das Flugzeug verhalten soll.



Der Ansatz von X-Plane ist wissenschaftlicher. Die Blattelementtheorie modelliert die einzelnen Teile, aus denen eine Ebene besteht (insbesondere die Propellerblätter und -flügel), aus mathematischer Sicht, wobei untersucht wird, wie sich Auftrieb, Widerstand usw. auf jeden einzelnen Teil der Ebene auswirken, und kombiniert dann alles zu einer Verhalten ganz. Meistens wird jeder Teil einer Ebene weiter in immer kleinere Abschnitte unterteilt, um die Simulation noch genauer zu machen.

Der größte Vorteil von X-Plane besteht darin, dass ein Flugzeugerstellungsprogramm in das Kernprodukt aufgenommen werden kann. Benutzer könnten viele glückliche Stunden damit verbringen, das Flugzeug ihrer Träume zu bauen, dann hier und dort Zahlen zu ändern und zu sehen, wie sich all das Basteln auf den Flug auswirkt (in meinem Fall normalerweise wie ein Hausstein mit hauchdünnen Flügeln). Es ist so umfassend, dass mehrere reale Flugzeughersteller die Software von X-Plane in ihren Konstruktionsprozessen verwenden.

Was X-Plane tat, war, alles, was Microsoft tat, zu übernehmen, es intellektuell strenger zu gestalten und dem Benutzer die Werkzeuge zu geben, um seine eigenen Inhalte sofort zu erstellen. Dann schlugen sie ein angemessenes Apple-y-Preisschild darauf. Es erwies sich als populär genug, dass eine Windows-Version drei Jahre später im Jahr 1996 folgte, eine Linux-Version im Jahr 2004 und heute sogar Versionen enthält, die auf iPads, iPhones und Android-Plattformen funktionieren.



Sie bleiben fast zwanzig Jahre lang nicht in der Flugsimulation herum, ohne eine Community um Sie herum aufzubauen, und für den angehenden X-Planer, der über das bereitgestellte Material hinausgehen möchte. Es gibt einen ebenso florierenden Marktplatz für X-Plane-Flugzeuge, Landschaftspakete und mehr wie für den Flugstall von Microsoft. Es ist sicherlich groß genug, um sowohl eine Amateurszene hervorzubringen, die Material aus Liebe herausbringt, als auch eine monetisierte Branche von Add-Ons von Drittanbietern, die das Furnier der Professionalität angewendet haben.

Die große Frage bleibt natürlich, ob Sie bereits regelmäßig mit einem der Microsoft Flight Sim-Titel in der Luft sind. Gibt es einen Grund, auf X-Plane umzusteigen?

Die Antwort hängt davon ab, wonach Sie in Ihrer Simulation suchen.



Für den Gelegenheitsflieger gibt es sich damit zufrieden, auf weniger realistische Weise über den Himmel zu töpfern, vielleicht auch nicht. Das Angebot von Microsoft ist für den Neuling freundlicher und bietet ein sofort zugängliches Frontend. Es bietet eine authentische Erfahrung der Zivilluftfahrt. Die Standardkulisse ist auch besser, obwohl die automatisch generierten Zersiedelungen von X-Plane 10 sicherlich einen Schritt weiter sind als alles, was zuvor angeboten wurde.

Der vielleicht wichtigste Punkt ist jedoch einer davon Flugzeugspiele hat den Vorteil, dass Eltern, die ihr Kind nicht im Grunde genommen vor der Haustür wohlmeinender Fremder zurückgelassen haben und immer noch da sind, um ihrem kostbaren Bündel Freude eine Zukunft voller Hoffnung, Träume und regelmäßiger Produktaktualisierungen zu bieten. Hinweis: Es ist nicht das Baby von Microsoft.

FSX wurde bereits 2006 veröffentlicht und seitdem wurde das Entwicklungsteam von Microsoft wie ein sizilianischer Fisch entkernt. Anfang dieses Jahres wurde ein letzter Versuch unternommen, ein Flugerlebnis der Marke Microsoft auf die Massen zu bringen. Leider war Microsoft Flight ein reduzierter Gräuel auf höchstem Niveau, der sich nicht sicher war, was er sein wollte, und daher keinen befriedigte. Flight gab seine Niederlage zu und wurde im vergangenen August gezogen. Alles, was damit zu tun hatte, virtuelle Flugzeuge am virtuellen Himmel zu halten, wurde endgültig aus den Türen von Microsoft geführt.

Während Microsoft wieder auf die Erde zurückgefallen ist, hat Laminar Research immer wieder verstopft. Version 10 von X-Plane wurde im November 2011 veröffentlicht und das Team in South Carolina hat keine Pläne aufzuhören.

Wenn also nichts weniger als die ultrarealistischste Flugdynamik in Ihrer Tasche ist, können Sie die Kräfte, die den Mittelteil der linken Flügelspitze des Space Shuttles beeinflussen, isoliert so anpassen, wie sich der transsonische Luftwiderstandsanstieg derzeit auf den internen Aspekt auswirkt der & hellip; und Sie mögen die Idee, dass das Produkt, das Sie fliegen, von einem Entwicklungsteam profitiert, das noch an der Sache arbeitet. X-Plane ist die richtige Wahl für Sie. Es ist ein ernsthaft fleischiges Flugsimulationspaket für die fleischfressendsten virtuellen Piloten.