World of Warcraft Shadowlands erhält PvP-Weltquests

world warcraft shadowlands is getting pvp world quests

Es sieht so aus, als würden PvP-Weltquests zurückkehren World of Warcraft 'S Shadowlands Erweiterung. Das kommt von Wow Kopf , die über eine Quest in der Beta gestolpert sind, die ihnen die Möglichkeit gibt, entweder Spieler oder Skelette zu töten, um sie abzuschließen.



Die Quest heißt State of Decay und befindet sich in Maldraxxus. Es geht darum, einen Turm namens The Spike zu erkunden, der dem Questgeber Zo’Sorg gehört. Während du im Turm bist, hast du einen Debuff namens 'Free For All', der dich deiner Fraktion feindlich gegenübersteht. Zo’Sorg ist ein neuer PvP-Anbieter, der den Quests selbst seinen Namen gibt, die als Prüfungen von Zo’Sorg bezeichnet werden. Wowhead merkt außerdem an, dass Sie, wenn Sie im Kriegsmodus durch die Schattenlande reisen, mit Zo’Sorg in der Region auf neue PvP-Weltquests stoßen.



PvP-Weltquests waren bereits in Legion ein beliebtes Feature, da Sie PvP-Ziele in allen PvP-Gebieten erreichen konnten. Sie sind nicht zur Battle for Azeroth-Erweiterung zurückgekehrt, aber es sieht so aus, als wären sie wieder zurück, was eine nette Geste ist.

Das Veröffentlichungsdatum von WoW Shadowlands ist noch nicht hier, aber Details darüber, was es beinhaltet, schleichen sich heraus. Wir wissen, dass die Das WoW-Korruptionssystem wird in einem Shadowlands-Pre-Patch entfernt , und Schreckliche Visionen, Inselexpeditionen und Kriegsfronten wird weiterhin spielbar sein.



Am wichtigsten ist jedoch vielleicht, dass es eine gibt Hexer 3 Osterei in WoW Shadowlands . Es geht darum, eine Quest mit einem Abschlag von Löwenzahn zu beginnen, und es klingt großartig.