World of Warcraft Patch 6.1 ist heute verfügbar. Hier sind die besten Teile

world warcraft patch 6

World of Warcraft 6.1

Heute ist Patch-Tag in Blizzards World of Warcraft und damit eine Menge neuer Goodies. Patch 6.1 enthält einige saftige und lang erwartete Funktionen wie die neuen Blood Elf-Modelle, die Registerkarte 'Heirloom Collection', die Twitter-Integration und einige wichtige Verbesserungen der Funktionsweise von Garrisons.



Wir haben unten eine Liste der besten und größten Ergänzungen zusammengestellt. Sehen Sie sich also einen Vorsprung an, bevor Sie ins Spiel eintauchen.



Bevor Sie sich überhaupt in das Spiel einloggen, sollten Sie sich Ihre Addons ansehen. Fast alle müssen aktualisiert werden, um sicherzustellen, dass sie mit dem neuen Patch funktionieren.

WoW Belf Modelle



Neue Blutelfenmodelle

Richtig, das letzte und letzte Modell-Update hat endlich das Live-Spiel erreicht. Sowohl männliche als auch weibliche Blutelfen sehen jetzt genauso gut aus wie ihre anderen Horde-Kollegen. Aber sie haben nicht nur ein Facelifting erhalten, sondern auch ihre Animationen überarbeitet. Sie sollten wahrscheinlich überall tanzen, wo Sie hingehen.

Besuchen Sie unbedingt den Friseur, um die neuen Frisuren und Gesichtsmodelle auszuprobieren, wenn Sie mit der aktuellen Frisur nicht zufrieden sind.



WoW Heirloom Tab

Registerkarte Erbstücksammlung

Ich weiß nichts über dich, aber meine Bank war voller unbenutzter Erbstück-Gegenstände, die ihre Nützlichkeit längst überlebt hatten. Blizzard hat jetzt eine spezielle Registerkarte 'Erbstück' implementiert, auf der Sie jetzt all Ihre Erfahrungen mit der Verbesserung von Rüstungen, Waffen und Schmuckstücken finden. Wenn Sie mit dem Befehl „Umschalt + P“ darauf zugreifen, können Sie auf der Registerkarte so viele Kopien von jedem Element erstellen, wie Sie möchten.



Stellen Sie sicher, dass Sie sich bei jedem Ihrer Charaktere anmelden, um eventuell vorhandene Erbstücke zu Ihrer Registerkarte hinzuzufügen, die für Ihr Konto universell ist.

WoW Twitter Integration SELFIE

Twitter-Integration

Wenn Sie ein Social-Media-Fan sind, sollten Sie sich darauf einstellen: Sie können jetzt direkt in World of Warcraft über so ziemlich alles twittern, was Sie möchten. Einen wirklich harten Boss töten? Das kannst du twittern. Ein episches Stück Ausrüstung plündern? Das kannst du twittern. Endlich das Kunststück der Kraft erreichen? Ja, das kannst du twittern. Gehen Sie einfach in die sozialen Einstellungen und eröffnen Sie Ihr Twitter-Konto.

Es gibt auch einen neuen Gegenstand, die S.E.L.F.I.E-Kamera, mit der Sie nonchalante Bilder von Ihrem vergeblichen Selbst aufnehmen können. Sie müssen Glück mit einer zufälligen Garrison-Follower-Mission haben, um sie zu erhalten, und dann muss sie auch aktualisiert werden, wenn Sie Instagram-ähnliche Funktionen für Bildeffekte wünschen.

WoW 6.1 Garnisonen

Garnisons-Updates

Wo fangen wir an? Spieler haben nun jeden Tag Zugang zu einem zufälligen „Besucher“, der verschiedene Dienste anbietet. Sie können Dungeon-Quests, Schlachtzugs-Quests, Kopfgelder oder neue Relikt-Quests verteilen (die Sie letztendlich mit Harrison Jones als Anhänger belohnen). Die letzte Art von Besucher ermöglicht es Ihnen, entweder Erz, Kräuter oder Fell gegen Urgeister einzutauschen.

Wenn Spieler eine Garnisonsinvasion annehmen, können sie jetzt manchmal einen Gegenstand finden, der einen von sechs neuen Schlachtzugs- / Weltbossen beschwört. Sie sind für 10 bis 40 Spieler gedacht. Rufen Sie also unbedingt einige Freunde an.

Außerhalb Ihres Rathauses finden Sie auch einen Anbieter, der Garrison Resources gegen Eilaufträge eintauscht. Mit diesen Elementen werden sofort fünf Arbeitsaufträge ausgeführt, sodass Sie die Vorteile nutzen können, ohne die drei Stunden warten zu müssen.

Ihre Garnison enthält jetzt eine Jukebox, die aktiviert werden kann, um viele der legendären WoW-Musikstücke abzuspielen. Aber es ist nicht so einfach - Sie müssen in ganz Azeroth und darüber hinaus neue Songs sammeln, um Ihre Bibliothek zu füllen.

WoW Jukebox

Andere coole Dinge

Der Patch enthält Hunderte kleinerer Details. Hier sind nur einige der guten.

  • Du kannst jetzt deine Garnisonsmenagerie besuchen, wenn du Level 100 erreicht hast, um einen Gegenstand für den einmaligen Gebrauch zu erhalten, der ein einzelnes Kampfhaustier sofort auf 25 bringt.
  • Garnisonsarbeitsaufträge können jetzt in Vielfachen eingereicht werden - kein verrücktes Klicken mehr!
  • Das Systemmenü enthält eine Reihe neuer Grafikoptionen. Sehen Sie sich diese an, damit Azeroth noch hübscher aussieht.
  • Die legendäre Ringquest kann jetzt noch weiter vorangetrieben werden - es heißt, ein legendärer Anhänger erwartet alle, die sie abschließen können.
  • Während der Fahrt über eine Flugbahn können die Spieler jetzt einen Knopf drücken, um die Reise vorzeitig abzubrechen und von Bord zu gehen.
  • Wenn du stirbst, erhältst du jetzt eine Zusammenfassung des Todes, in der genau angegeben ist, was dich getötet hat. Wenn Sie überfallen, halten Sie sich einfach vom verdammten Feuer fern!
  • Wenn Sie farbenblind sind, können Sie jetzt auf eine völlig neue Auswahl an farbenblinden Filtern zugreifen, um Ihre Anforderungen zu erfüllen. Sie befinden sich im Abschnitt 'Barrierefreiheit' des Einstellungsmenüs 'Schnittstelle'.

Das waren die besten Teile, aber wenn Sie das Ganze lesen möchten, Klicke hier für die 6.1 Patchnotes in all ihrer unveränderten Pracht.