Das Ende von Wolf Among Us ist 'absolut kein Cliffhanger'

wolf among us s ending is absolutely not cliffhanger

Der Wolf unter uns

Nach Jahren des Wartens gab Telltale Anfang dieses Jahres endlich bekannt, dass The Wolf Among Us sein wird Rückkehr für eine zweite Staffel . Diese Ankündigung kam auch mit der Nachricht, dass das Cliffhanger-Ende der ersten Staffel nicht gelöst werden kann. Aber Telltale selbst hat eine andere Meinung zu diesem Finale: 'Es ist absolut kein Cliffhanger', sagte Telltales Leiter für kreative Kommunikation, Job Stauffer, auf der Gamescom. 'Es ist ein mehrdeutiges Ende, das der Interpretation überlassen bleibt.'

Schauen Sie sich an, was wir uns erhoffen Der Wolf unter uns Staffel zwei .



Stauffer geht auf den Punkt ein und verweist auf die Anker der Geschichte im Film Noir. 'Es ist für das Noir-Genre nicht untypisch, eine Art Femme-Fatale-Ende zu erforschen, was weitgehend in den Augen des Spielers liegt, um zu entscheiden, was wirklich passiert ist', sagt er.

Um Ihr Gedächtnis aufzufrischen, diskutiert Bigby Wolf am Ende von The Wolf Among Us die Ereignisse der Geschichte mit dem arbeitenden Mädchen Nerissa. Bevor sie sich trennen, erwähnt Nerissa, dass Bigby nicht so schlecht ist, wie jeder sagt, und wiederholt die Worte des Mordopfers Faith. Fabeln können Glamour verwenden, um ihr Aussehen zu maskieren, und das Spiel verwendet dies, um Mehrdeutigkeiten zu erzeugen: Ist Nerissa tatsächlich Glaube? Die letzte Wahl erlaubt es dir, Nerissa nachzujagen oder sie zu verlassen.

'Wir denken nicht, dass wir mit' OK, hier ist was passiert 'fortfahren, nachdem Sie dieser Person nachgegangen sind oder nachdem Sie einen Zug von Ihrer Zigarette genommen haben und weggegangen sind & hellip; Ich meine, wow, das ist ein Ende, lassen wir das als etwas, worüber wir reden können “, sagt Stauffer.

Wohin wird der Wolf unter uns als nächstes gehen, wenn er diesen Story-Thread nicht fortsetzt? 'Wir haben uns immer noch nicht fest entschlossen, wann dies festgelegt wird', sagt Stauffer. 'Das einzige, was wir uns derzeit verpflichten, sind Bigby und Schneewittchen.

'Die Fables-Welt hat eine reiche Geschichte von Tausenden von Jahren an Überlieferungen und wir können beliebig oft in ihrem Leben erforschen, oder wir können mehr in dem Zeitrahmen erforschen, in dem wir sie in der ersten Staffel gesehen haben', erklärt er. „Mit einer neuen Geschichte beginnen und etwas beginnen, das & hellip; Ich möchte nicht sagen, dass sie in eine andere Richtung gehen, sondern Ihnen einen weiteren Ausschnitt aus ihrer langen und komplizierten Geschichte geben. Ich denke, das wird am interessantesten sein. '

Solche Kommentare öffnen die Tür zur Idee einer Staffel von The Wolf Among Us in den Homelands, der Märchenwelt, aus der die Charaktere stammen. Selbst wenn nur in Rückblenden, wäre es faszinierend, die Kontrolle über diese Charaktere während des Krieges gegen den Gegner zu übernehmen. Wir haben bereits die sozialen Elemente dieses Universums erforscht. Wie steht es also mit dem Druck, vor einem Krieg zu fliehen und sich darauf vorzubereiten, Flüchtlinge zu werden?