Was kostet es, zum WoW-Weltmeister gekrönt zu werden?

what does it cost be crowned wow world first champions

Die Komplexitätsgrenze sagt uns, was nötig war, um Battle for Azeroths N'Zoth zu beenden

Das Rennen um die Weltneuheit ist ein einzigartiges Sportphänomen. Mit der Veröffentlichung jedes neuen Raids in World of Warcraft kommt ein rasender Ansturm, die erste Gilde der Welt zu werden, die den Endgegner auf der schwierigsten Schwierigkeitsstufe - Mythic - besiegt.



Es ist reines PvE, eine unglaublich intensive Art, das Spiel zu spielen, und - bis zur letzten Erweiterung - eine ziemlich undankbare Angelegenheit. Die europäische Raiders-Methode hat das Spiel zu Beginn der Schlacht um Azeroth geändert, indem sie ihren Sieg live auf Twitch übertragen hat. Seitdem sind Dutzende von Gilden diesem Beispiel gefolgt, was dazu führte, dass das Race to World First zu einem der beliebtesten Events auf der Plattform wurde, mit Rund-um-die-Uhr-Berichterstattung und professionellen Kommentaren.



Das Komplexitätslimit der nordamerikanischen Gilde (ehemals Limit) hat seit der Gründung der Gilde im Jahr 2015 um die Weltneuheit gekämpft - und wurde schnell als die beste Schlachtzugsgilde in Nordamerika bekannt - und begann, den ersten Fortschritt der Welt für Azsharas Ewigen Palast zu streamen . Beim letzten Rennen - Ny'alotha, The Waking City - holte sich Limit endlich den Titel und wurde die erste Gilde der Welt, die den Endgegner N'Zoth the Corruptor besiegte.

Wir haben mit den Complexity Limit Raiders Kingfly, Preheat und Podra gesprochen, um herauszufinden, wie sie das Kunststück geschafft haben und was als nächstes für sie in der WoW-Raidszene passiert.

YouTube-Miniaturansicht



PCGN: Complexity Limit versucht seit einigen Jahren eine Weltneuheit - was lief diesmal anders?

Kingfly:Diesmal war es eine große Sache, alle Support-Mitarbeiter vor Ort zu haben. Wir hatten viel Unterstützung von der Complexity-Organisation, aber wir hatten auch Mystical von Deadly Boss Mods und Reloe von WeakAuras dabei. Maximum (Max) unser Gildenmeister, der auch außerhalb des Überfalls als Trainer fungierte, war auch für uns ein ziemlich großes Upgrade.

Wir wussten in der Gilde, dass wir irgendwann die Weltneuheit erreichen würden

vorheizen

Komplexitätsgrenze

Vorheizen:Ich habe das Gefühl, wir wussten in der Gilde, dass wir irgendwann die Weltneuheit erreichen würden. Wir sind immer besser geworden und haben mit jeder Stufe Verbesserungen gesehen. Aber ich stimme Kingfly zu, dass die größten Verbesserungen die Neuzugänge im Team waren. Plus die Tatsache, dass wir eine ganze Reihe neuer Mitglieder bekommen haben, die auch wirklich gut sind. Wir haben unseren Dienstplan in jeder einzelnen Stufe dieser Erweiterung verbessert. Ich denke, es war unvermeidlich, dass wir irgendwann Gold mit nach Hause nahmen. Es ist wie der Höhepunkt all dieser Bemühungen.



Haben Sie Ihre Vorbereitung vor dem Start des Überfalls geändert, um das Blatt zu wenden?

Kingfly:Ich denke, unsere Vorbereitung war ziemlich gleich, wir haben am Ende einfach viel besser gespielt als in den vergangenen Jahren. Das kostet uns normalerweise - wir fallen normalerweise am Ende auseinander.

Es könnte:Ich denke tatsächlich, dass unsere Vorbereitung diesmal viel solider war. Wir haben ein System namens 'Limit Lackey', in dem Mitglieder der Community uns bei unseren Heroic Split Runs helfen und uns Ausrüstung geben. Das war dank Kingfly bis jetzt viel raffinierter. Wir waren auch viel aktiver beim Kauf von Ausrüstungsgegenständen (BoEs) von anderen Servern und haben viel Gold über Kredite erhalten, sei es von Freunden oder von Max, der sich an Leute auf Twitter wendet. Ich denke, unsere Vorbereitung war diesmal viel gründlicher, obwohl wir die gleichen Tricks angewendet haben, die wir immer haben.



Vorheizen:BoEs, die diesmal so wichtig waren, waren ziemlich groß. Sie zu kaufen ist für uns nichts Neues, aber nur die Tatsache, dass sie genauso mächtig waren wie diese Stufe, denke ich, dass dies der wichtigere Faktor war. Das Spiel hat uns dazu angeregt, diese Gegenstände zu haben, und wir hatten bereits diese Infrastruktur dafür.

Der Verzahnungsprozess war während der Erweiterung unterschiedlich - mit Prismatic Manapearls in Rise of Azshara und dem Corruption Gear in Visions of N'Zoth - wie hat das Ihre Vorbereitung verändert?

Es könnte:Ja, diesmal war es viel wichtiger, insbesondere wegen Korruption. In der letzten Stufe gab es zwei oder drei Gegenstände, die in jedem Rüstungsschlitz die besten waren. Aber jetzt könnten diese zwei oder drei Gegenstände 50 verschiedene Korruptionsrollen haben. Sie sind also viel schwieriger zu finden und viel mehr Gold wert. Es ist ein System, von dem wir uns wünschen, dass es nicht vorhanden ist. Ich denke nicht, dass es sehr viel Spaß macht, aber es ist so, wie es ist.

Wir haben am Ende einfach viel besser gespielt als in den vergangenen Jahren

Kingfly

Komplexitätsgrenze

Vorheizen:Wir haben Leute, die überall in Auktionshäusern nach Gegenständen auf verschiedenen Servern suchen. Wirklich, ich meine, mit der Menge an Gold, die wir ausgegeben haben, konnten wir einfach genau das auswählen, was wir brauchten. All die perfekten Artikel. Jeder Charakter in der Razzia hatte wahrscheinlich BoEs im Wert von fünf bis zehn Millionen Gold für diesen Charakter, also war dies keineswegs billig. Es ist etwas, auf das ein normaler Spieler keinen Zugriff hätte. Ich weiß, dass Method und wir beide über 200 Millionen Gold ausgegeben haben. So funktioniert das Spiel.

Wissen Sie genau, wie viel Sie am Ende ausgegeben haben?

Kingfly:257 Millionen

Es könnte:Ja, wir haben eine ziemlich große Verschuldung von Azsharas Ewigem Palast bekommen und wir haben viel davon zurückgezahlt, also hatten wir ungefähr 30 Millionen Gold für diesen Überfall. Wir wollten ungefähr 100 Millionen haben und es stellte sich heraus, dass das bei weitem nicht genug war. Wir haben also viele Kredite aufgenommen und werden die nächsten Monate damit verbringen, alles zurückzuzahlen und hoffentlich zu versuchen, Gold für die nächste Erweiterung zusammenzubringen.

Viele Spieler waren in der letzten Stufe von Azsharas Ewigem Palast angenehm überrascht, als mehr als nur der letzte Boss des Überfalls eine große Herausforderung darstellte. War das diesmal der Fall?

Kingfly:Ich denke, einige der anderen Chefs waren herausfordernd, ja. Natürlich war der vorletzte Boss Carapace von N'Zoth nicht sehr schwer, aber ich denke, Ra-den und Il'gynoth waren ziemlich schwierig, klar.

Vorheizen:Ja, ich denke, dass diese Stufe wirklich gut gestimmt war, obwohl Carapace ein bisschen einfacher war, als irgendjemand erwartet hatte. Ich glaube nicht, dass ich irgendetwas ändern würde, diese frühen Chefs sollten eine Herausforderung darstellen und Sie sollten sie ein paar Mal abwischen. Sie möchten definitiv nicht alles auf einmal machen. Das ist nicht gut. Sie möchten aber auch nicht ein paar Tage lang an jedem einzelnen Chef hängen bleiben. Ich denke, sie haben dieses Jahr wirklich die geheime Sauce gefunden.

Es gab einige Kontroversen, als N’Zoth auf halbem Weg durch einen Ihrer Versuche von Blizzard verlassen wurde - was ist passiert?

Es ist scheiße, wenn es Fehler gibt und Blizzard Zeit damit verbringen muss, sie zu beheben

Könnten

Komplexitätsgrenze

Vorheizen:Ja, es ist irgendwie lustig. Jeder auf der Welt hatte gleichzeitig seinen Chef zurückgesetzt. Grundsätzlich haben wir beschlossen, dass wir nur anfangen, etwas von der Wand zu probieren, weil wir uns nicht sicher waren, was wir im Kampf tun sollten. Das Design des Kampfes aus Anwendersicht ist ziemlich kompliziert. Es gab keine klare Richtung und ich denke, viele von uns waren wirklich begeistert, dass wir im Moment eine geheime Strategie gefunden hatten, aber es stellte sich heraus, dass sie nicht wie beabsichtigt funktionierte. Wir wussten schnell, dass es nicht von Dauer sein würde. Wahrscheinlich hat jemand bei Blizzard unseren Stream beobachtet und bemerkt, was passiert ist, also haben sie hinter den Kulissen schnell den Stecker auf den Boss gezogen.

Es könnte:Ich finde es nicht ärgerlich. Weißt du, es ist eine Schande, dass wir die Tests für sie durchführen müssen. Es ist scheiße, wenn es Fehler gibt und sie viel Zeit damit verbringen müssen, sie zu beheben, aber sie haben es ziemlich schnell behoben.

Vorheizen:Ja. Und ich möchte betonen, dass keiner von uns wirklich verärgert war. Es war wirklich nur irgendwie lustig, oder? Ich denke, wir haben einen guten Sinn für Humor in der Gilde. Wir haben alle nur gelacht, als es passierte. Es war lustig. Es ist wie ein Ehrenabzeichen, das Sie auch tragen dürfen. Es ist irgendwie cool, dass sie den Boss auf uns loswerden mussten.

Was wirst du tun, bis Shadowlands herauskommt?

Kingfly:Wir müssen viel Gold zurückzahlen

Vorheizen:Viele Leute wollen auch ein paar Alts probieren, ihre Magier und Jäger und Dämonenjäger. Und dann auch noch viel Streaming. Ich denke, viele Leute haben gesehen, wie ihre Ansichten nach der Weltneuheit gestiegen sind. Es gibt definitiv einen schönen Resteffekt. Viele Leute werden wahrscheinlich in den nächsten Monaten ihr Streaming hochfahren.

Es könnte:Besonders wenn Alpha und Beta für Shadowlands herauskommen. Es gibt viele Leute in der Gilde, die es lieben, neue Inhalte zu streamen, neue Dinge auszuprobieren und zu sehen, was die nächste Erweiterung bringen wird. Und jeder spielt in dieser Zeit auch gerne andere Spiele, denn es gibt wirklich nichts, worauf man sich vorbereiten muss.

Gibt es etwas, das Sie für zukünftige Inhalte sehen möchten, basierend auf dem, was Blizzard aus dieser Erweiterung gelernt hat?

Vorheizen:Globale Veröffentlichung, Turnierbereiche, weniger Vorbereitung erforderlich und kein Vorteil von BoEs. All diese Dinge wären fantastisch. Selbst wenn ich nur einen von ihnen bekommen würde, wäre es wie ein Weihnachtswunder.

Es könnte:Ja, ich stimme all diesen voll und ganz zu. Eigentlich brauchen sie vor allem Master Plünderer zurückzubringen. Es ist mir egal, was sie tun, solange sie Master Plünderer zurückbringen, werde ich glücklich sein.