Vampire: The Masquerade - Bloodlines 2 muss den brillanten Clans des Originals gerecht werden

vampire masquerade bloodlines 2 must do justice original s brilliant clans

Die ersten Bloodlines halten immer noch an, da Ihre Clan-Wahl einen tiefgreifenden Einfluss auf das Spiel hat

Es gibt viele Dinge, die Vampire: The Masquerade: Bloodlines aus dem Jahr 2004 zu einem großartigen Spiel machen. Das Erbe von White Wolfs klassischem Rollenspiel mit Stift und Papier, die scharfe Schrift, die grobkörnige und ausgereifte Version der Vampirkunde. Werwölfe. Aber 15 Jahre später der Grund dafürimmer nochUnter den Rollenspielen steht die Art und Weise, wie die Rasse Ihres Charakters - oder besser gesagt der Vampir-Clan - die Erfahrung beeinflussen kann.



Mehr als nur Stat-Boni anzubieten oder Ästhetik zu diktieren, Ihre Clan-Auswahl durchläuft jedes Durchspielen auf eine Reihe weitreichender, erfinderischer Arten. Während die meisten der sieben Clans des Spiels Standard sind - die Brujah sind Ihre Nahkampf-freundlichen Meatheads, während die Tremere Magiern oder Hexenmeistern ähneln -, stechen zwei als gute Beispiele für die Tiefe von Bloodlines hervor und haben sich somit als klare Fanfavoriten herausgestellt.



Erstens die Malkavianer. Diese Kindred (Vampire) sind mit Sicherheit die einzigartigsten aller Clans. Sie hören Stimmen, sprechen in lustigen und brillant geschriebenen unsinnigen Sätzen und hören oft Fernseh- oder Radiosendungen, die sie direkt ansprechen. Sie ermöglichen es dem Spieler sogar, wichtige Story-Beats durch sein „Gift of Insight“ vorherzusagen, wodurch gelegentlich kryptische Hinweise auf Schlüsselfiguren herausplatzen.

Sie sind lustig, bizarr, unberechenbar und ein Grundnahrungsmittel von Bloodlines. Es wurde bestätigt, dass sie in der Fortsetzung zurückkehren. Wenn Sie den Malkavian-Wahnsinn noch nicht aus erster Hand erlebt haben, starten Sie eine Kopie von Bloodlines (oder gehen Sie einfach zu YouTube), und Sie werden sofort angesprochen.

YouTube-Miniaturansicht



Zweitens die Nosferatu oder 'die Verdammtesten der Verdammten', wie sie auch genannt werden. Diese armen Seelen haben das schlimmste Glück: Die Nosferatu sind von Menschen und Verwandten gleichermaßen körperlich deformiert und verachtet und zu entstellt, um in der menschlichen Gesellschaft zu leben. Die Leute rennen buchstäblich schreiend davon, wenn sie sie sehen, also leben sie als Ausgestoßene und huschen wie Ratten durch die Dunkelheit.

Das Neustarten einer Serie ist nie einfach, und das Neustarten eines Kultfavoriten ist noch schwieriger

Die Aufdeckung der Existenz von Vampiren - oder die Verletzung des Titels „Maskerade“ - verstößt streng gegen das verwandte Recht, und offensichtlich laufen die Nosferatu dieses Risiko nur, indem sie gesehen werden. Dies führt zu einer völlig anderen Herangehensweise an den öffentlichen Raum im Spiel und verhindert grausam, dass Sie jemanden verführen, um das zu bekommen, was Sie wollen. Aber die Nosferatu haben andere Mittel: Aufgrund ihrer Ausgrenzung sind sie Experten für Stealth und Hacking. Dies macht sie sehr gut darin, Informationen zu erhalten, und ist daher ein widerstrebender, aber wertvoller Vermögenswert für ihre Verwandten.



Paradox hat das bereits skizziert Clans, die beim Start in Bloodlines 2 spielbar sein werden Diese sind: Brujah, Toreador, Tremere, Ventrue und Malkavian. Das Starten mit weniger Clans ist möglicherweise ein Schritt, um die Fortsetzung zugänglicher zu machen. Blutlinien können in mancher Hinsicht etwas überwältigend sein, wie zum Beispiel die vielen verschiedenen Zaubersprüche und die komplexen Arten, wie sie zwischen Clans geteilt wurden oder nicht. Bloodlines 2 wird wahrscheinlich ein einfacheres, leichter verdauliches Rollenspiel sein.

Viel auf dem Spiel: Das beste Vampirspiele auf dem PC

Vielleicht macht es dann Sinn, so enttäuschend es auch sein mag, dass der Nosferatu in der Fortsetzung beim Start nicht spielbar ist (Paradox hat einen Plan für DLC nach dem Start entworfen, der neue Clans enthalten wird). Obwohl sie für ihren esoterischen und restriktiven Ansatz geliebt wurden, stellten sie wohl die größte Herausforderung in den ursprünglichen Blutlinien dar. Die brutalen Einschränkungen des Nosferatu könnten besonders für neuere Spieler abstoßend sein.



Zum Glück werden die ungewöhnlichen Malkavianer da sein, um die Clans von Bloodlines 2 beim Start zu ergänzen. Ich werde sehr versucht sein, sofort in einen ihrer unförmigen Gedanken zu springen, bevor ich etwas anderes versuche, aber die Erfahrung, dies zu tun, wird viel zu tun haben.

Ich bin mir jedoch sicher, dass die Entwickler darauf achten, dass die Malkavianer die Erwartungen des Originalspiels und seines Tabletop-Vorgängers erfüllen, und dass es genügend Spielraum gibt, um ihre Ideen weiterzuentwickeln. Selbst der größte Fan würde zustimmen, dass die übertriebene Darstellung der psychischen Erkrankungen durch die Malkavianer Raum für mehr Nuancen bietet.

Hardsuit Labs haben einen schweren Job vor sich. Das Neustarten einer Serie ist nie einfach, und das Neustarten eines Kultfavoriten ist noch schwieriger. Es wird schwierig sein, alle zufrieden zu stellen, aber das Team hat eine der originellsten und aufregendsten Welten des Spielens in der Hand - eine, die voller Potenzial ist.

Das Schreiben in den ursprünglichen Bloodlines war fantastisch frisch und witzig, aber die Messlatte für das Schreiben von Videospielen wurde seitdem deutlich höher gelegt. Ich kann nur die Daumen drücken und hoffe, dass Bloodlines 2 seinem hohen Erbe entsprechen kann.