Valve stellt den umstrittenen neuen VR-Modus für CS: GO vor

valve unveils controversial new vr mode

Die mutige Entscheidung von Valve, ein neues Half-Life-Spiel als VR-Exklusiv zu veröffentlichen, war umstritten. Die Halbwertszeit: Alyx Bewertungen sind in und das Studio hat hervorragende Arbeit geleistet, um eine beliebte Serie zu innovieren und darauf aufzubauen. Dies zeigt, dass das Medium ein vollwertiges Spielerlebnis bieten kann. Nun stellt sich heraus, dass nach Abschluss der Entwicklung von Alyx die VR-Entwickler ihre Schreibtische massenhaft in Richtung des Rollers rollten CS: GO Büros und weigerte sich, umzuziehen, bis sie eingelassen wurden - also jetzt zusammen mit diesen Halbwertszeit: Alyx bringt Goodies auf den Markt Auch in CS: GO erhalten wir einen VR-Modus.



'Wir stellen CS: GO auf die Source 2-Engine um - dieselbe Engine, die Half-Life: Alyx verwendet.' erklärte Ventilentwickler Robin Walker. „Dies bedeutet im Grunde, dass VR sehr einfach zu implementieren ist. Es ist praktisch schon fertig. Wir gehen davon aus, dass wir den CS: GO VR-Modus in etwa acht oder neun Jahren veröffentlichen werden. “



Laut Walker hat Valve bereits potenzielle Fallstricke mit dem neuen Format identifiziert. „Eine der Herausforderungen bei der Entwicklung von CS: GO VR war die Bewegung. Als ich Dust 2 in VR zum ersten Mal geladen habe, habe ich instinktiv versucht, Krabben zu laufen, bin umgefallen und habe meinen Kopf auf eine große orangefarbene Schachtel geschlagen. Viele unserer kreativen Entscheidungen von diesem Zeitpunkt an lassen sich bis in diesen Moment zurückverfolgen. “

Auf die Frage, was dies für die CS: GO-Wettbewerbsszene bedeutet, sagte Walker: „Wir wissen, dass VR-Konkurrenten viel mehr Platz benötigen, wenn es um LANs geht. Wir werden also noch einmal innovativ sein und jede Karte aus Pappkartons in der Mitte der Arena konstruieren. Wir haben erkannt, dass dies zu Problemen mit Interferenzen zwischen Headsets und Kabelgewirr führen kann. Deshalb werden wir sie nur ganz entfernen und allen Nerf-Waffen geben. '

YouTube-Miniaturansicht



Valve hat auch versucht, Virtual-Reality-Modi für seine anderen IPs einzuführen. Gabe Newell hat kürzlich VR in Dota 2 ausprobiert und seinen MMR-Rang vollständig im First-Person-Showcase-Modus kalibriert, um den Rang 400 Immortal zu erreichen. Er sagte, es sei einfach und wir zitieren: 'Ich weiß nicht, was Sie alle getan haben.'

Masochist?Hier ist jede LunatixOnline April Fools Geschichte je

Der CS: GO VR-Modus wird beim nächsten Patch versehentlich freigegeben.