Valves abgebrochenes Portal-Spiel wurde vollständig enthüllt

valve s cancelled portal game fully revealed

Wenn Sie es noch nicht wussten, arbeitete Valve einmal an einem Portal Spin-off, der weder das böse GLaDOS noch den Protagonisten Chell enthielt. Während dies in enthüllt wurde Geoff Keighleys Blick hinter die Kulissen von Portal 2 Vor vielen Jahren kannten wir viele Details des Projekts nicht - bis jetzt.



Das Spiel, oder besser gesagt seine zentrale Mechanik, wurde F-Stop genannt und war auch als Aperture Camera bekannt. Während das Projekt nie das Licht der Welt erblickte, hat ein anderer Entwickler, Lunch House, den Originalcode des Spiels erhalten und dokumentiert das Projekt in einer neuen Videoserie (via Stein, Papier, Schrotflinte ). Das „archäologische Tagebuch“ zeigt die F-Stop-Kamera in Aktion, mit der Spieler Objekte in der Spielwelt bewegen und skalieren können.



Lunch House sagt, dass es den Code des Spiels mit Valves Segen erhalten hat. Wir haben Valve um weitere Informationen gebeten. Die erste Folge im Videojournal, die synchronisiert wird Exposition ist jetzt live und du kannst es dir unten ansehen.

Die Blende / Blendenkamera hat es natürlich nie in die Regale geschafft, aber Portal 2 tat.

YouTube-Miniaturansicht



Die Serie ist auch in Form von erschienen Brückenkonstruktor-Portal und als ein Abschnitt von Lego-Abmessungen , aber bisher gibt es keine Anzeichen für das Portal 3, das wir alle unbedingt wollen. Komm schon Valve, du weißt was zu tun ist.