Trollberichte haben den Namen einer schwulen WoW-Gilde geändert - und Blizzard warnt davor, dass es wieder vorkommen könnte

troll reports changed name gay wow guild

Eine World of Warcraft Classic-Gilde für schwule Spieler wurde Anfang dieser Woche plötzlich umbenannt, nachdem laut Blizzard zahlreiche Berichte vorlagen, dass der Titel unangemessen sei. Die Gilde - Gay Boys - hat nach manueller Überprüfung wieder ihren Namen. Blizzard sagt, dass es der Gilde freisteht, weiterhin zu appellieren, schlägt aber ebenfalls vor, dass die gleiche Aktion möglicherweise weiterhin stattfindet.



Ein Mitglied von Gay Boys schickte eine Kopie von Blizzards erster E-Mail über die Namensänderung in Ars Technica . Es hieß, dass 'unsere Mitspieler Ihren Namen im Spiel mehrmals als unangemessen gemeldet haben' und dass eine 'gründliche Untersuchung' zur Suspendierung des Schöpfers der Gilde führte. Die Gruppe selbst wurde automatisch in 'Gilde ZFXPK' umbenannt.



Die Aussetzung wurde schnell aufgehoben, aber es dauerte etwas länger, bis der Blizzard-Kundendienst den ursprünglichen Namen der Gilde wieder herstellte. In einer weiteren Nachricht des Unternehmens heißt es: 'Ich würde es auch hassen, mein Konto zu verlieren, wenn das Konto in etwas verwickelt wäre, von dem einige Gedanken verstießen, dass es gegen die AGB / EULA verstößt, und die Gilde umbenannt wurde.

Der Vertreter von Blizzard sagte weiter: 'Es gibt keine Möglichkeit, Menschen davon abzuhalten, diesen Namen zu melden, da einige die Art und Weise, wie der Begriff verwendet wird, als anstößig empfinden.' Wenn Sie erneut aktiv werden, können Sie so Berufung einlegen, und wir können es uns noch einmal ansehen. “



Standard WoW hatte auch eine Gilde namens Gay Boys und so Ähnliches geschah 2016 , wie Ars bemerkt. Dann sagte ein Vertreter von Blizzard, dass der Name als „unaufrichtig und tatsächlich auf Homosexuelle ausgerichtet, anstatt ihn zu unterstützen“ interpretiert werden könnte, und schlug einen unterstützenden Namen vor, der weniger wahrscheinlich falsch interpretiert wird.

Wir haben Blizzard um einen Kommentar und weitere Erläuterungen zu den Moderations- und Überprüfungsrichtlinien gebeten, aber keine sofortige Antwort erhalten.