Total War: Rom 2 DLC-Leitfaden

total war rome 2 dlc guide

Urteile zu jeder Armee und jedem Kampagnenpaket, damit Sie die beste Wahl treffen können

Zwei Armeen prallen aufeinander. Die Römer haben ihre Schilde hoch, während die gegnerischen Armeen Lanzen auf sie gerichtet haben.

Es ist vielleicht nicht mehr das meistgespielte historische Total War-Spiel, aber Total War: Rom II will immer noch dein Freund sein. Es zieht immer noch an durchschnittlich 5.000 Spieler pro Tag Das ist ungefähr ein Drittel dessen, was Three Kingdoms derzeit schafft. Das stellen wir uns vor Rom 2 Mods helfen dabei, ebenso wie die anständige DLC-Bibliothek.



Dies ist eine umfassende Liste aller Fraktionen, Einheiten und Kampagnenpakete, die jemals für Rom II in der Reihenfolge ihrer Veröffentlichung verkauft wurden. Unser Ziel ist es, die wichtigsten Punkte zusammenzufassen, zusammen mit Details darüber, was es als Erweiterung auszeichnet, und unserem allgemeinen Eindruck, ob es sich lohnt, darauf einzugehen. Die goldene Regel hier ist, dass ein anständiger Verkauf die meisten Dinge verzeihen kann und Rom 2 alt genug ist, um jetzt von Ereignissen mit hohem Rabatt zu profitieren, aber wir hoffen immer noch, dass Sie es nützlich finden.



Denken Sie auch daran; Total War DLCs sind ziemlich fraktioniert / thematisch geworden, sodass Ihr Kilometerstand je nach Angebot variieren kann und wird. Wenn Sie sich zum Beispiel nicht für die griechischen Staaten interessieren, möchten Sie diese möglicherweise nicht zurückkaufen, egal wie gut unsere Empfehlung ist.

Totaler Krieg: Rom 2 DLC

Hier ist eine Liste aller bisher veröffentlichten Rome 2 DLCs:

  • Blood & Gore
  • Kulturpaket der Nomadenstämme
  • Kulturpaket der griechischen Staaten
  • Hannibal beim Gates Campaign Pack
  • Caesar im Gallien-Kampagnenpaket
  • Piraten und Raiders Kulturpaket
  • Beasts of War Unit Pack
  • Töchter des Mars Unit Pack
  • Kulturpaket der Schwarzmeerkolonien
  • Zorn von Sparta Kampagnenpaket
  • Empire Divided Campaign Pack
  • Kulturpaket der Wüstenkönigreiche
  • Kampagnenpaket für den Aufstieg der Republik



Eine ganze Reihe von Römern greifen Feinde an. Einer von ihnen hat einen Bauern aufgeschlitzt

Totaler Krieg: ROM II - Blood & Gore

Höhepunkte

  • Bluteffekte hinzugefügt, wenn Einheiten Schaden erleiden.
  • Enthauptungs- und Zerstückelungseffekte auf ausgewählte Todesanimationen.
  • Auf dem Gelände erscheinen Blutabziehbilder, und bei Stichwunden werden matschige Soundeffekte abgespielt.

Lohnt es sich?

Nee. So einfach ist das. Die Effekte sind nicht so auffällig und tragen nicht viel zum Spiel bei, und ihre untergeordnete kosmetische Rolle ist den geforderten Preis nicht wert.

Es ist auch erwähnenswert, dass seit Shogun II die Praxis der Creative Assembly, für diesen DLC Gebühren zu erheben, bei den Fans zu Aufschrei geführt hat. Viele argumentieren, dass Blut und Zerstückelung ohnehin schon in einem Spiel namens 'Total War' enthalten sein sollten. Die offizielle Erklärung von Creative Assembly lautet, dass das Anbieten des DLC es ihnen ermöglicht, das PEGI 16-Rating beizubehalten. Es gibt jedoch keine Bestätigung, dass der DLC * Premium * sein muss. So oder so, es lohnt sich nicht einmal im Verkauf.



Die mongolische Horde galoppiert durch die Ebenen und bewaffnet ihre Bögen, um auf den Feind zu schießen. Die Pferde sind hella konzentriert.

Totaler Krieg: ROM II - Kulturpaket der Nomadenstämme

Höhepunkte

  • Fügt drei neue spielbare Fraktionen hinzu: die Roxolani, die Massagetae und die Royal Scythians.
  • Neue kulturspezifische Dienstplan-, Gebäudeketten- und Technologiebäume.
  • Kavallerie-fokussierte Nomadenkultur, die nicht nomadisch ist, sondern tatsächlich das bestehende Stadt- / Siedlungssystem nutzt.

Lohnt es sich?

Nicht wirklich. Während die neuen Fraktionen für Leute interessant klingen mögen, die die Idee der Nomadenkulturen mögen, wurde dieser DLC schlecht ausgeführt. Fraktionen unterscheiden sich nicht wirklich von denen, die bereits im Vanille-Spiel verfügbar sind, und die Einheitenlisten bestehen hauptsächlich aus Kavallerie, was Feldschlachten etwas einfacher macht, Belagerungen jedoch zu einer frustrierenden Übung macht. Als Nomadic Tribes ins Leben gerufen wurde, hatte CA nicht gelernt, wie man gute asymmetrische Fraktionen bildet. Das Ergebnis ist eine seltsame, unausgeglichene Reskin einiger kleinerer Fraktionen. Wenn Sie eine gute Nomadenerfahrung wünschen, spielen Sie Totaler Krieg: Attila .

Eine malerische Stadtansicht einer griechischen Stadt. Dort sind mehrere Tempel zu sehen

Totaler Krieg: ROM II - Kulturpaket der griechischen Staaten

Höhepunkte

  • Fügt drei neue spielbare Fraktionen hinzu: Athen, Sparta und Epirus.
  • Neue kulturspezifische Dienstplan-, Gebäudeketten- und Technologiebäume.
  • Einzigartige kulturelle Siege, Eigenschaften und militärische Traditionen.
  • TutnichtFügen Sie das Kampagnenpaket Wrath of Sparta hinzu.

Lohnt es sich?



Das griechische Staatenpaket wurde einen Tag nach dem Start von Rom II veröffentlicht, was erklärt, warum viele zu Recht der Meinung sind, dass dieser Inhalt Teil des Hauptspiels sein sollte - und warum die Community immer noch sauer ist, wenn er separat verkauft wird.

Mehr wie das:Das beste Total War-Spiele

Es enthält die bekanntesten Fraktionen, die Rom II jemals über DLC hinzugefügt wurden, und sie haben interessante (wenn auch gewöhnliche) Boni: Athen steigert das kulturelle Einkommen, Sparta hat eine höhere Erfahrung mit Einheiten für Infanterie-Rekruten, und Epirus ist verrückt nach öffentlicher Ordnung und kleiner Siedlungsreichtum.

Wenn Sie Griechenland aus der Römerzeit mögen, ist der DLC ein Kinderspiel, aber seien Sie gewarnt: Ihre Dienstpläne fehlen und können nicht mit den Legionären Mano a Mano mithalten, da Griechenland in dieser Zeit allmählich viel von seiner Macht verliert, was letztendlich zu einem Verlust führt schafft eine einzigartige und doch überwältigende Erfahrung.

Zwei Armeen stürmen aufeinander zu. Die gelbe Armee verteidigt eine Festung im Hintergrund, während die blaue Armee angreift.

Total War: ROM II - Hannibal im Gates Campaign Pack

Höhepunkte

  • Neue Kampagnenkarte für das westliche Mittelmeer.
  • Die Kampagne ist schneller als die große Kampagne und daher ideal für den Mehrspielermodus.
  • Neue Einheiten, neue spielbare Fraktionen (einschließlich der Grand Campaign) und ein süßer neuer diplomatischer Tech-Baum, der sich um Kundenstaaten und Allianzen dreht.
  • 12 Runden pro Jahr, damit Ihre Generäle nach einer Stunde Spielzeit nicht sterben.
  • Alles über Rom gegen Karthago.

Lohnt es sich?

Ah, Hannibal. Der verhasste Karthager, den jeder liebt. Der Typ überquerte die Alpen mit Elefanten, nur um Rom ins Herz zu stechen, und brachte fast das ganze Imperium auf die Knie, als es noch eine junge Republik war. Der Typ war gut.

Mehr wie das:Das beste Strategiespiele auf dem PC

In diesem Kampagnenpaket dreht sich alles um den Zweiten Punischen Krieg, wobei Rom und Karthago im Rampenlicht stehen. Diese Kampagne ist fokussierter als die Hauptkampagne, was bedeutet, dass Sie durch Italien, Spanien und Nordafrika schlendern und in eine Reihe von Schlachten geraten.

Wie bei den meisten Total War-DLCs hängt der inhärente Wert davon ab, wie sehr Sie das Thema mögen, aber aus technischer und spielerischer Sicht ist Hannibal at the Gates neuartig und gut genug, um Verdienste zu rechtfertigen. Erwarten Sie nur nicht, die Cannae neu zu erschaffen, denn Rome II ist ein wirklich auf Nahkampf ausgerichtetes Spiel.

Eine römische Armee greift eine gallische Armee an. Beide Seiten haben sehr große Schilde.

Totaler Krieg: ROM II - Caesar im Gallien-Kampagnenpaket

Höhepunkte

  • Erweiterte Karte von Mitteleuropa und Großbritannien, wo jedes Jahr 24 Runden dauert.
  • Die Kampagne ist schneller als die große Kampagne und daher ideal für den Mehrspielermodus.
  • Neue Einheiten und spielbare Fraktionen (einschließlich der Großen Kampagne).
  • Neue Mid-Game-Krise (römische Interventionen und gälische Aufstände) als Ersatz für die Bürgerkriege der Grand Campaign.
  • Großer Fokus auf Charaktere, einschließlich Julius Caesar und Mark Anthony.

Lohnt es sich?

Ja. Ähnlich wie Hannibal at the Gates bietet dieses Kampagnenpaket eine fokussiertere Erfahrung in einem erweiterten Teil Europas und ermöglicht ein schnelleres Durchspielen sowohl online als auch offline. Caesar in Gallien spielt schockierend im heutigen Frankreich und im südlichen Teil Großbritanniens, wo Julius Caesar schließlich die Eroberung des gälischen Volkes vollendete.

Die Kampagne hat nur vier Fraktionen - drei davon sind gallisch -, aber es gibt weitere 44 Kulturen, einen stärkeren Fokus auf Charaktere und einige allgemein interessante Schlachten mit bekannten historischen Charakteren, was sie zu einem Vergnügen für jeden römischen (oder gälischen) Fan da draußen macht .

Zwei Armeen kämpfen am Strand. Im Hintergrund sind mehrere Schiffe angedockt.

Total War: ROM II - Kulturpaket für Piraten und Räuber

Höhepunkte

  • Fügt drei neue spielbare Fraktionen hinzu: die Ardiaei von Illyrien, die Tylis und das Odrysische Königreich.
  • Neue kulturspezifische Dienstpläne, Gebäudeketten und Technologiebäume sowie eine neue Religion.
  • Verdammte Piraten!

Lohnt es sich?

Nicht wirklich. Wie der Nomadic Tribes DLC enthält dieses Kulturpaket halbherzige Fraktionen, denen sowohl die Gameplay-Entwicklung als auch das historische Flair fehlen. Wie den Nomadenstämmen und ihrem völligen Mangel an Nomaden fehlt auch dem Piraten- und Räuberkulturpaket jede Art von Piraten (oder Raidin).

Bleib weg, es sei denn, du willst * wirklich * alle DLCs. Wenn Sie einen Piraten-Fix wollen, haben wir eine Liste der beste Piratenspiele zu plündern.

Mehrere Elefanten stampfen über das Schlachtfeld. Die Elefanten sind in voller Rüstung und haben niedliche hölzerne Festungen auf dem Rücken. Sie sehen heiß und belästigt aus.

Total War: ROM II - Bestienpaket 'Beasts of War'

Höhepunkte

  • Sieben neue Einheiten, von denen jede von bestimmten Fraktionen rekrutiert werden kann.
  • Hunde, Elefanten und gepanzerte Kamele neben Artillerie, die Bienen, Schlangen und sogar Skorpione abfeuert - allesamt historisch real.
  • Drei neue Infanterieeinheiten, die mit tierischen Dingen bekleidet sind, wie Wolfshäute, Krokodilschuppen und die Haut von Frauen und Leoparden mittleren Alters.
  • Gepanzerte Kamele.

Lohnt es sich?

Ein bisschen - ja für die Einheitendiversität, nein für die Nützlichkeit. Während die Tiere und Infanterieeinheiten sehr nützlich sind, sind die Belagerungswaffen meistens eine Spielerei - gepanzerte Kamelkataphrakte können wie die beste Kavallerie da draußen durch feindliche Linien stürzen, aber Scorpion Pot Ballistae können keinen Kerl töten, selbst wenn ihr Leben davon abhängt (und das tut es oft).

Kaufen Sie es nur, wenn Sie mächtige fraktionsspezifische Infanterie- und Tiereinheiten wollen, und erwarten Sie auch dann nicht König Leonidas und seine 300.

Diese badass Frauen sind mit Speeren und Schilden bewaffnet. Sie sind in traditioneller afrikanischer Kleidung ohne Rüstung gekleidet.

Totaler Krieg: ROM II - Daughters of Mars Unit Pack

Höhepunkte

  • Sieben neue Infanterie-Entscheidungen, die nur aus weiblichen Truppen bestehen.
  • Mächtige Einheiten, die normalerweise von den Hauptfraktionen oder von irgendjemandem als Söldner rekrutiert werden können.
  • Frauenpower!

Lohnt es sich?

Ja. Abgesehen davon, dass sie cool aussehen und die dringend benötigte Einheitenvielfalt hinzufügen (Sie sehen Warhammer IIs Hochelfen), können diese Frauen den meisten männlichen Kämpfern bis Sonntag auf sechs Arten in den Arsch treten. Sie sind nicht gerade historisch korrekt in dem Sinne, dass sie in jeder Schlacht eingesetzt werden, aber auch nicht die Prätorianergarde - und das hindert Sie nicht daran, ganze Legionen aus ihnen zu machen, oder?

Ein Panoramablick auf eine Stadt, die von einer rivalisierenden Armee überfallen wird. Die Verteidiger haben die höhere Ebene. Bisher ist der Schaden minimal.

Totaler Krieg: ROM II - Kulturpaket der Schwarzmeerkolonien

Höhepunkte

  • Fügt drei neue spielbare Fraktionen hinzu: Cimmeria, Pergamon und Colchis
  • Neue kulturspezifische Dienstplan-, Gebäudeketten- und Technologiebäume

Lohnt es sich?

Ja. Eine von Griechenland inspirierte Liste hybrider Einheiten gibt den Schwarzmeerkolonien eine Chance, gegen Großmächte zu kämpfen, während ihre sehr unterschiedlichen und bedeutenden Fraktionsboni das erste etwas abwechslungsreiche Kulturpaket bildenRom IIGeschichte.

Als ehemalige Bürger der griechischen Staaten teilen Cimmeria, Pergamon und Colchis alle die gleichen kulturellen Prämien für Forschungsrate und kulturelle Konversion, was sie recht gut darin macht, rivalisierende Regionen mit fortgeschrittenen Truppen zu erobern und die öffentliche Ordnung in Schach zu halten. Insgesamt ist es eine doozy Erfahrung, wenn Sie diese spezifischen Fraktionen mögen, also machen Sie es.

Eine sehr kleine Gruppe von Bauern wird von einer großen Armee von Spartanern aufgespießt. Die Spartaner tragen Helme, die ihr Gesicht bedecken.

Total War: ROM II - Kampagnenpaket 'Zorn von Sparta'

Höhepunkte

  • 432 v. Chr., Die früheste Zeit, die jemals in einem Total War-Spiel dargestellt wurde.
  • Neue Karte der griechischen Welt mit 22 Provinzen, 78 Regionen und 12 Umdrehungen pro Jahr.
  • Vier spielbare Fraktionen: Athen, Korinth, Boiotia und Sparta sowie das Persische Reich als nicht spielbare Bedrohung.
  • Neue Dienstpläne, Technologiebäume und Veranstaltungen in Form der Panhellenischen Spiele und der griechischen Festivals.
  • Enthält * nicht * das Kulturpaket der griechischen Staaten.

Lohnt es sich?

Das ist Sparta!

Aber im Ernst, Tho?

Irgendwie. Wenn Sie die Chance haben möchten, als griechische Staaten zu spielen, ohne von Rom, Karthago oder Parthien völlig niedergeschlagen zu werden, ja. Die gesamte Kampagne leidet jedoch unter einem Mangel an Ausgewogenheit, da alles viel zu lange dauert, um interessant zu werden.

Aufgrund der Art und Weise, wie die meisten Fraktionen nahezu identische Kader haben, entwickeln sich Schlachten oft zu einem heftigen Kampf gleicher Kräfte, und der DLC neigt dazu, in den schlimmsten Momenten Aufstände und Verrat auszulösen, um Ihre Erfahrung vollständig zu ruinieren. Wenn Sie eine der griechischen Fraktionen mögen und die Mängel überwinden können, werden Sie eine schöne Erfahrung machen.

Ein König stürmt in einem verschneiten Lager durch Feinde. Mehrere Feinde sind tot. Eines der Pferde im Hintergrund bäumt sich auf, der Rest ist konzentriert.

Totaler Krieg: ROM II - Empire Divided Campaign Pack

Höhepunkte

  • Großartige Kampagne, größer als Caesar in Gallien oder Wrath of Sparta.
  • 10 spielbare Fraktionen, darunter drei römische.
  • Großer Fokus auf Charaktere, ähnlich wie Napoleon: Total War und das Total Warhammer-Franchise.
  • Neue Einheiten, Gebäude und Technologien sowie neue zeitspezifische Ereignisse, Dilemmata und Missionen, einschließlich neuer Kampagnenfunktionen in Form von Plagen, Kulten und Banditentum.

Lohnt es sich?

Ja. Diese Erweiterung von 2017 war die erste DLC seit 2014 und entstand, weil Creative Assembly erkannte, dass Rom II an einem Tag mehr Spieler hatte als jeder andere historische totale Krieg zusammen (damals).

Die Kampagne scheint Lehren aus Warhammer zu ziehen und macht Hauptfiguren wie Aurelian und Königin Palmyra unfähig, getötet zu werden. Sie verwunden sie mehrere Runden lang, anstatt sie dauerhaft aus dem Spiel zu entfernen. Insgesamt ist es eine sehr gute Kampagne, die sich genug von anderen Erfahrungen mit Rom II unterscheidet. Lesen Sie unsere Empire Divided-Rezension, um mehr zu erfahren.

Eine Menge Leute, die in der Wüste kämpfen. Drei Pferde greifen an, während ein paar Truppen schwach da stehen.

Total War: ROM II - Kulturpaket der Wüstenkönigreiche

Höhepunkte

  • Fügt vier neue spielbare Fraktionen hinzu: die afrikanisch-arabischen Königreiche Kush, Saba und Nabatea sowie die numidischen Masaesyli.
  • Neue kulturspezifische Dienstplan-, Gebäudeketten- und Technologiebäume.
  • Herausfordernde Startpositionen verbünden sich mit sehr unterschiedlichen Fraktionsboni und Handelsressourcen, um ein neuartiges Rom-II-Erlebnis zu schaffen.
  • Gepanzerte Kamele.

Lohnt es sich?

Wenn Sie die Fraktionen mögen, ja. Von allen Kulturpaketen von Rom II ist dies definitiv dasjenige, das sich am besten ausgearbeitet anfühlt. Jede der vier Fraktionen hat sowohl in der Kampagne als auch im Kampf klar Stärken und Schwächen herausgearbeitet, und obwohl ihre unterschiedlichen Dienstpläne die meisten Einheitentypen im Spiel enthalten, sind sie in verschiedenen Bereichen eindeutig herausragend. Das Beste ist jedoch, wie sie oft gegen Rom antreten können, wenn sie richtig gespielt werden, insbesondere wenn sie verteidigen - was sich sowohl aus spielerischer Sicht gut anfühlt als auch den jemals schwer fassbaren Sweet Spot für historische Genauigkeit trifft. Und es hat gepanzerte Kamele.

Eine große Stadt wird geplündert. Gebäude brennen, Pferde stürmen im Hintergrund Feinde nieder, und ein General erteilt Befehle, während ein Feind hinter ihm getötet wird.

Total War: ROM II - Kampagnenpaket für den Aufstieg der Republik

Höhepunkte

  • Beinhaltet neun spielbare Fraktionen: Rom; der sizilianische Iolei; die etruskische Tarchuna; die gallischen Senone und Insubres; die italienischen Samniten und Veneti; und die griechischen Taras und Syrakus.
  • Neue Einheiten, Gebäude und Technologiebäume.
  • Neue politische Ereignisse halten die Kampagne etwas unvorhersehbar.
  • Eine kriegsorientierte Kampagne bietet eine weniger diplomatische Erfahrung.

Lohnt es sich?

Das Äquivalent von Rom II zu Shogun 2s Aufstieg der Samurai ist ein Muss, richtet sich aber auch an Fans der frühen Zeit Roms. Abgesehen von einem völlig anderen geopolitischen Klima zeichnet die Erweiterung die Zeit zwischen der frühen und der späten Republik deutlich auf, indem Einheiten von Hopliten und Slingern bis zu Triarii und Velites stetig freigeschaltet werden. Es enthält auch neue politische Ereignisse wie Wahlen und Aufstände, die dazu dienen, das Spiel dynamisch zu halten. Es sollte jedoch beachtet werden, dass die einzige Artillerie der DLCs die griechische Ballista ist, die von Nicht-Syrakusern sehr weit im Spiel freigeschaltet wird. Lesen Sie unsere Aufstieg der Republik Überprüfung für mehr.

Wir hoffen, Sie fanden diesen Leitfaden hilfreich. Wir haben DLC-Anleitungen für die meisten neueren Total War-Spiele, wenn Sie sie ausprobieren möchten, z Totaler Krieg: Warhammer II und Drei Königreiche .