Terraria 1.3.5 bietet Unterstützung für 4K-Auflösungen sowie neue Sprachlokalisierungen

terraria 1 3 5 adds support

Terraria Sandsturm

Terraria wurde in seinem 1.3.5-Update noch hübscher. Es bietet Unterstützung für 4K-Auflösungen, ermöglicht es den Spielern, die Größe der Benutzeroberfläche anzupassen und vieles mehr. Es gibt auch Unterstützung für eine Reihe neuer Sprachlokalisierungen und einige Fehlerbehebungen.



Überprüfen Sie unsere Liste der beste Indie-Spiele für mehr kleine Studio Güte.



Für diese Lokalisierungen unterstützt das Spiel jetzt die folgenden zusätzlichen Sprachen: Russisch, Französisch, vereinfachtes Chinesisch, Italienisch, brasilianisches Portugiesisch, Polnisch, Deutsch und Spanisch. Dies alles sind anscheinend auch umfassende Lokalisierungsbemühungen, was sehr schön ist.

An anderer Stelle geht es darum, das, was da ist, neu auszugleichen und zu optimieren sowie ein paar kleine Teile im Spiel hinzuzufügen.



Hier sind die Patchnotizen:

Eigenschaften:

  • Stark verbessertes Rendering und allgemeines Gameplay bei Auflösungen über 1080p
  • Schieberegler für Zoom und UI-Skalierung im Einstellungsmenü im Spiel hinzugefügt
  • Die meisten Einstellungen des Hauptmenüs wurden dem Einstellungsmenü im Spiel hinzugefügt
  • Dungeons in neu erzeugten Welten enthalten jetzt neue Möbel
  • Es wurde ein Kristallmöbelset hinzugefügt und andere Möbelsets erweitert
  • Die Rüstungssets für Entwickler von Arkhalis und Leinfors wurden hinzugefügt
  • NPCs, die einem Raum manuell zugewiesen wurden, versuchen, dorthin zurückzukehren, wenn sie nach ihrer Ermordung wieder erscheinen
  • Verbesserte Stabilität unter Mac OS X und Linux
  • Verbesserte Grafik für viele verschiedene Dinge
  • Verbesserte Konsistenz der Retro-Beleuchtung

Korrekturen:

  • Problem, bei dem die Einstellungsschaltfläche über dem Rüstungssymbol lag
  • Inkonsistente Benennung für Sand Poacher- und Granite Golem-Banner behoben
  • Problem, bei dem die Banner-Buff-Liste über die Bildschirmgrenzen hinausging - gefixt
  • Behoben: Handzeichnung über Rückhandhandschuh und Schildzubehör für weibliche Charaktere
  • Problem, bei dem Sparky-Gemälde und einige andere seltene Gemälde nicht auf natürliche Weise richtig laichen - gefixt
  • Ein bestimmter Multiplayer-Absturz wurde behoben
  • Problem, bei dem der Mauszeiger-Text in den Menüs 'Optionen' und 'Kamera' permanent auf dem Cursor blieb - gefixt
  • Ein Absturz der Weltgeneration unter Linux wurde behoben
  • Einige kleinere Grammatikprobleme im NPC-Dialog wurden behoben
  • Ein bestimmter Exploit wurde behoben
  • Problem, bei dem gefangene Granit- und Meteoritenkisten beim Brechen den falschen Gegenstand fallen ließen - gefixt
  • Problem, bei dem Vortex Monolith nicht so viel verkaufte, wie es sollte - gefixt
  • Absturz beim Verknüpfen von Elementen mit ungültigen Präfix-IDs im Chat behoben
  • Das Kürbishemd und das Roboterhemd wurden behoben, wodurch die Beinhaut verschwand, wenn sie ausgerüstet war
  • Problem, bei dem die Schmiede des Verteidigers sofort geschlossen wurde, wenn sie von unten geöffnet wurde - gefixt
  • Problem, bei dem Terraria dachte, es habe Fokus, wenn es keinen Fokus hatte - gefixt
  • Problem, bei dem Grand Design und Multicolor Wrench bei Verwendung Licht emittierten - gefixt
  • Problem beim automatischen Erstellen einer Welt vom Server behoben, wodurch immer derselbe Startwert verwendet wurde
  • Problem, bei dem Platin-Kandelaber nicht richtig auf anderen Objekten saßen - gefixt
  • Problem, bei dem Goblin Tinkerer etwas kleiner als beabsichtigt war - gefixt
  • Problem, bei dem Todesmeldungen zur Versteinerung schon lange unterbrochen wurden - gefixt
  • Problem, bei dem Wall Creeper Gore fallen ließ, wenn Blut und Gore ausgeschaltet waren - gefixt
  • Der Verkaufspreis von Xeno Staff wurde korrigiert, der nun mit dem Rest der Marsbeute übereinstimmt
  • Absturz beim Bewegen der Maus über Truhen und Kommoden in der Kartenansicht behoben
  • Problem, bei dem die Einstellungsschaltfläche mit dem 6. zusätzlichen Farbstoffschlitz kollidierte - gefixt
  • Korrigierte Dornen wurden fast nie erzeugt
  • Mehrere Probleme mit der Plattform / Block-Interaktion wurden behoben
  • Manchmal wurden Schmutzsäulen über der unterirdischen Wüste behoben
  • Möglicherweise wurde ein Problem behoben, bei dem der Marathon-Medaillengewinner FPS-Verluste verursachte.
  • Plattformen ab 1.2.4.1 und höher emittieren jetzt Partikel, wenn sie zerstört werden
  • Die virtuelle Tastatur sollte nicht mehr angezeigt werden, es sei denn, ein Gamepad wird verwendet
  • Die Verwendung von Quick Heal zum Verzehr von Wiederherstellungstränken verursacht jetzt ordnungsgemäß Manakrankheit
  • Defender's Forge hat jetzt Hervorhebungskonturen