Team Xtreem ARGB DDR4-3600 C14 Gaming-Speicher im Test

team xtreem argb ddr4 3600 c14 gaming memory review

Ein leistungsstarkes 16 GB 3.600 MHz-Kit ohne Xtreem-Preis

Von Chris Szewczyk 24. August 2020

(Bild: Teamgruppe)

Unser Urteil



Wenn Sie nach einem leistungsstarken Set-and-Forget-Kit suchen, das zu einem AMD Ryzen 3000-System passt, gibt es kein besseres.



Zum

  • Perfekt für AMD Ryzen 3000-Systeme
  • Dezentes RGB-Design (wenn es sowas gibt)
  • Super Preis/Leistung

Gegen

  • Nichts zu diesem Preis

Das Team Xtreem ARGB RAM-Kit, das wir hier zur Überprüfung haben, ist nicht Ihr Standard DDR4-RAM , es ist eines der wenigen 3.600-MHz-Kits, das eine CAS-Latenz von nur 14 hat. Mit primären Timings von 14-15-15-35 ist es ein Elite-Kit. Wenn Sie Ihr Rig übertakten möchten, ist dies ein Kit, das möglicherweise so viel Headroom hat wie alle Speichermodule auf dem Markt. Es hat eine Standardspannung von 1,45 V, was für ein DDR4-Kit zu hoch ist, aber denken Sie daran, dass wir es mit einem CAS 14-Kit mit niedriger Latenz zu tun haben. Außerdem gibt es sowieso eine lebenslange Garantie.

Xtreem ARGB-Spezifikationen

Modell- TF10D416G3600HC14CDC01
Speichertyp- DDR4
Kapazität- 16GB (8GB x2)
Nenngeschwindigkeit- 3.600 MHz
Bewertete Latenz- 14-15-15-35
Stromspannung- 1,45 V
Preis- 160 $



DDR4-Speicher reift wirklich gut. Noch vor ein paar Jahren galt ein anständiges DDR4-3200-Kit als High-End-Kit, aber auf dem Weg in Richtung 2021 sind 3.200 MHz jetzt die Basis für ein anständiges Gaming-System. Eigentlich könnte man argumentieren, dass 3.600 MHz der aktuelle Sweet Spot für eine anständige Leistung ohne nennenswerten Preisaufschlag ist.

Dieser spezielle Team Xtreem ARGB-Speicher ist – wie der Name schon sagt – ein adressierbares RGB-Kit. Auch wenn übertriebene Laserlichtshows nicht Ihr Ding sind, ist dies ein Kit, das es wert ist, ausprobiert zu werden. Jedes DIMM hat eine Abdeckung, die die Beleuchtung über den größten Teil des Moduls streut und das Ergebnis ist ein dezentes und dezentes Aussehen. Team hat keine eigene RGB-Steuerungs-App, aber das Kit kann einfach über die Software-Suiten verschiedener Motherboard-Hersteller gesteuert werden.

Auf diese Weise können Sie die Farben Ihres Systems gut synchronisieren. Obwohl RGB in modernen Gaming-Systemen scheinbar allgegenwärtig ist, sieht dieses Kit auch ohne es wirklich gut aus. Die Module haben eine dunkelblaue Abdeckung, die für sich genommen toll aussieht, ohne die RGB-Lebendigkeit zu beeinträchtigen.



Also, wie funktioniert es? Wie immer bei Hochleistungsspeichern sind die Vorteile anwendungsspezifisch.

Im Vergleich zu einem herkömmlichen DDR4-3200-Kit gibt es zwar den einen oder anderen Stoß, obwohl jeder Vorteil verborgen bleibt, wenn Sie zu höheren Auflösungen und grafischen Details wechseln. Sie werden die Vorteile sehen, wenn Sie jeden letzten Frame mit einem Monitor mit hoher Bildwiederholfrequenz extrahieren möchten.

Hochleistungsspeicher ist wirklich nur in Verbindung mit einem ähnlich hochwertigen System wünschenswert. Das soll nicht heißen, dass so ein Set Geldverschwendung ist. Wenn Sie mehr als 1000 US-Dollar für eine Grafikkarte einsparen möchten, warum nicht etwa 50 US-Dollar für qualitativ hochwertigen RAM verwenden, um potenzielle Engpässe zu minimieren? Wir denken, dass es ein Kinderspiel ist, zumal dieses Kit Ihnen bescheidene 160 US-Dollar einbringt.



(Bildnachweis: Zukunft)

Die DDR4-3600-Geschwindigkeitsbewertung macht es auch zu einem perfekten Kit für ein AMD Ryzen 3000-System. Die AMD Zen 2-Prozessoren sind fähige Overclocker, aber der Speichertakt selbst ist an den Infinity Fabric-Takt gekoppelt, der in der Regel auf 1.800 MHz oder etwas höher begrenzt ist. Im Verhältnis 1:1 ist DDR4-3600 damit genau der richtige Punkt für die Speichergeschwindigkeit.

Das Überschreiten dieser Geschwindigkeit führt zu einer Latenzstrafe, die erfordertsehrhohe Geschwindigkeiten zu überwinden. Vor diesem Hintergrund ist ein Kit wie das Team Xtreem ARGB mit seiner niedrigen Latenzzeit genau das, was der Arzt verordnet hat. Wenn Sie ein Plug-and-Play-Hochleistungsspeicher-Kit mit Ihrem glänzenden neuen AMD-System koppeln möchten, ist dies das Beste, was es nur geht. Es gibt Kits mit ähnlichen Spezifikationen, aber keine besseren.

Ein Kit mit einer Basisspezifikation wie diesem schreit nach Übertaktung! Es ist mit dem hoch angesehenen Samsung B-Die IC gebaut, aber trotzdem kann nicht jeder Speicherchip zuverlässig mit 3600 C14 laufen, und das bedeutet, dass dies ein hochgradig gebinntes Kit ist. Tatsächlich können einige der beliebten DDR4-4000- und höher-Kits mit 3600 C14 zu kämpfen haben. DDR4-4400 konnten wir problemlos erreichen, aber 4600 erwies sich im Vergleich zu einem kürzlich durchgeführten Test des Hochleistungskits von G.Skill als schwierig. Bei unserem ASRock Z490 Mainboard sind wir jedoch mit 4600 MHz am Limit. Wie immer können Ihre OC-Meilen variieren.

Wir arbeiten derzeit an einer eingehenden Untersuchung, wie sich Hochgeschwindigkeits-RAM und Timings bei einer größeren Anzahl von Spielen auf die Spielleistung auswirken. Wir werden einen Blick auf die Leistung von Intel und AMD werfen. Werden wir einige Überraschungen erleben? Behalte das im Auge.

Bild 1 von 3

(Bildnachweis: Teamgroup)

Bild 2 von 3

(Bildnachweis: Teamgroup)

Bild 3 von 3

(Bildnachweis: Teamgroup)

Dieses Team Xtreem ARGB-Kit mit seiner DDR4-3600-Geschwindigkeit und 14-15-15-Timings bietet eine großartige Mischung aus anständiger Geschwindigkeit und geringer Latenz, jedoch ohne den hohen Preis, der oft mit Top-Tier-Speicherkits verbunden wird. Fügen Sie das ansprechende visuelle Design der Module hinzu und Team hat einen Gewinner eines Kits, das Ihre Aufmerksamkeit verdient, insbesondere für AMD-Benutzer, deren Set-and-Forget-XMP-Profil perfekt zu den Speichereigenschaften der Prozessoren der Ryzen 3000-Serie passt.

Wir haben vielleicht etwas mehr in Bezug auf die Übertaktungsleistung von dem Produkt erwartet, aber das ist für viele Spieler kein großes Problem, die es einfach mit der Nenngeschwindigkeit laufen lassen. Vielleicht wurden wir durch unsere jüngsten Tests des Trident X Royal DDR4-4000 C15-Kits von G.Skill verwöhnt. Bedenken Sie jedoch, dass das Kit viel mehr kostet.

Um auf das Team-Kit zurückzukommen, werden Sie nach einem Blick auf das Design und die Spezifikationen wissen, ob Ihnen dieses Kit zusagt. Tolles Aussehen, eine problemlose XMP-Geschwindigkeitsbewertung, geringe Latenz und ein erschwinglicher Preis bedeuten, dass alle wichtigen Kästchen angekreuzt sind. Ernsthaft, was kann man nicht mögen?

Das Urteil 90 Lesen Sie unsere BewertungsrichtlinienTeam Xtreem ARGB DDR4-3600 C14 Gaming-Speicher im Test

Wenn Sie nach einem leistungsstarken Set-and-Forget-Kit suchen, das zu einem AMD Ryzen 3000-System passt, gibt es kein besseres.