Star Wars Squadrons verfügt über funktionierende Instrumententafeln im Cockpit

star wars squadrons features working cockpit instrument panels

Wann Star Wars Squadrons sind letzte Woche zum ersten Mal durchgesickert Zunächst war nicht klar, ob es sich bei dem Spiel um ein Arcade-Shoot-Up handeln würde, das den Weltraumschlachten in Star Wars: Battlefront II ähnelt, oder um eine eher simulationsähnliche Angelegenheit, die an den geliebten X-Wing und TIE Fighter erinnert Spiele der 90er Jahre. Jetzt wissen wir, dass es das letztere ist: Star Wars Squadrons wird aus der Sicht des Piloten gespielt, und Sie werden über funktionierende Cockpit-Instrumententafeln bis zu einer Nanosekunde Informationen über Ihr Schiff erhalten.



Wie EA in einem Gameplay-Trailer gezeigt hat, der während des heutigen EA Play-Events ausgestrahlt wurde, verfügen diese Instrumente über Anzeigen im Star Wars-Stil, die Informationen über Ihre Schildauslenkung und Motorleistung sowie über das Leistungsgleichgewicht zwischen den beiden Systemen liefern. Das Verwalten dieses Gleichgewichts war ein Schlüsselelement der alten TIE Fighter-Spiele, und es wird für jeden, der es gespielt hat, eine Nostalgie-Spitze sein, es in diesem modernen Format zu sehen.



Während Sie Squadrons spielen, sagt EA, dass Sie zusätzliche Inhalte für Ihre Schiffe freischalten werden. Dazu gehören Upgrade-Module für Ihre verschiedenen Schiffssysteme, die die Handhabungs- oder Angriffsfunktionen ändern oder verbessern können. Sie können Ihr Cockpit aber auch ein bisschen wie zu Hause fühlen lassen.

Wie wir heute Abend gesehen haben, haben Cockpit-Dashboards Platz für alle Star Wars-Bobbleheads und Schnickschnack, die Sie sich vorstellen können, und EA sagt, dass diese alle allein durch das Gameplay verdient werden können - obwohl das Unternehmen Mikrotransaktionen, die den Prozess beschleunigen, nicht ausdrücklich ausgeschlossen hat ein bisschen oder ein Premium-Battle-Pass-System. Wir müssen abwarten und sehen.

YouTube-Miniaturansicht



Sie können über die Spulen im Spiel hinausgehen, wenn Sie möchten. Wie Anfang dieser Woche hat der Creative Director von Squadrons, Ian Frazier, das Spiel bekannt gegeben unterstützt auch Joysticks und HOTAS-Hardware - Mit anderen Worten, Sie können mit Waffen bauen, um die X-Wing-Sim-Grube zu bauen, von der Sie seit 1997 geträumt haben.

Star Wars Squadrons erscheint am 2. Oktober bei Steam, dem Epic Games Store und Origin.