Testbericht des Asus PB287Q 4k-Monitors

Es mag ziemlich seltsam erscheinen, einen 600 / 650-Dollar-Monitor als „Budgetoption“ zu bezeichnen, aber genau das ist der Asus PB287Q im aufstrebenden 4K-Bereich. Wenn die ersten 4K-Bildschirme, die ich getestet habe, sechsmal so viel kosteten, können Sie wahrscheinlich sehen, warum ich mich vielleicht ein bisschen freue, wenn ein 'billiges' 4K-Display auf meinem Prüfstand landet. Dies ist der erste realistisch bezahlbare Monitor, den ich getestet habe, und er rockt so voll

American McGees Alice-Rezension

Tyler bietet Kontext und Kommentare, gefolgt vom vollständigen Originaltext unserer amerikanischen McGee's Alice-Rezension, die ursprünglich in der Februar-Ausgabe 2001 der US-Ausgabe veröffentlicht wurde.

DmC: Devil May Cry Rezension

Das sollte schrecklich sein. Eine der am meisten verehrten Third-Person-Actionspielserien von Capcom Japan wurde an Ninja Theory übergeben, das Cambridge-Studio hinter dem PS3-Stinker Heavenly Sword. Dantes weißhaariger Anime-Cool wurde aufgegeben, das neue Modell ganz mürrisch und (keuchend!) Western-Look. Es war bestimmt ein Stinker, dieser härteste Hack-and-Slasher in diesem japanischsten aller Genres, der an a . weitergegeben wurde

Dreadnought-Rezension

Mein Artilleriekreuzer lauert zwischen einigen Raumstationstürmen am Rande des Schlachtfelds, direkt vor der feindlichen Flottille, um seinen langgestreckten Körper vor Angriffen zu schützen. Es hat lange gedauert, mich in diese Position zu manövrieren, aber diese Art von Blickwinkel in diesem Spiel der sich langsam bewegenden Giganten ist ein unschätzbarer Vorteil. Ich dezimiere feindliche Heilschiffe mit starken fokussierten Strahlen, ich vernichte ihre Dreadnoughts und für eine Minute schwinge ich im Alleingang die Schlacht. Dann windet sich ein feindlicher X-Wing-ähnlicher Knecht auf mich zu, um meine Amok zu beenden. Obwohl sich Dreadnought in Echtzeit abspielt, kann es sich wie ein Schachspiel anfühlen: Seine massigen Schiffe bewegen sich so langsam, dass jede Bewegung muss mit viel Voraussicht erfolgen. Die 8v8-Matches spielen sich normalerweise so ab, dass der Großteil eines Teams symbiotisch zusammenkommt; ein paar Heilschiffe, die um schwere Dreadnoughts und Zerstörer herumflitzen.

Fortnite: Rette die Welt Rezension

In den ersten 10 Stunden von Fortnites PvE-Modus, Save the World, musste ich keine Festung bauen, um erfolgreich zu sein. Wir haben jede Zombie-Hülle innerhalb von Sekunden nach ihrem Laichen abgeschossen, sodass keine Fallen mehr erforderlich sind, die Sie in Fortnite herstellen und auf seinen Karten platzieren können. Stattdessen wanderten alle einsam über die Karte und erledigten Quests, die nur wenige – wenn überhaupt – teilten, um die Zeit bis zu unserer nächsten Belohnung zu verkürzen und durch die Story-Missionen zu etwas zu kriechen, das einer Herausforderung ähnelte.

Knights and Bikes Rezension

Wenn Ihre Kindheit so wie meine gewesen wäre, hätten Sie viel zu viel Zeit mit dem Fahrrad verbracht. Ich fuhr mit dem Fahrrad in die Stadt, um in einem Indie-Spieleladen Spiele einzutauschen, fuhr mit dem Fahrrad zu einem nahe gelegenen Feld, um mit meinen Kumpels Fußball zu spielen, und fuhr normalerweise nur mit dem Fahrrad, um mit dem Fahrrad zu fahren. Ich würde kilometerweit hausieren, denn wie könnte man Zeit mit deinen Freunden besser verbringen, abseits der neugierigen Blicke von Eltern und anderen Erwachsenen? , Fahrräder, Flüche, vergrabene Schätze, eine Gans namens Honkers und Scones mit Sahne oben und Marmelade unten – keine Ausnahmen. Es spielt auf der fiktiven britischen Insel Penfurzy, die auf der tatsächlichen britischen Grafschaft Cornwall basiert , an der zerklüfteten Südwestspitze der englischen Küste gelegen. Wer schon einmal in einer englischen Küstenstadt war, wird sich in Penfurzy mit all den pastosen Läden, Caravanparks und Möwenschwärmen auf der Suche nach einem Chip von der in fettige Zeitung gewickelten Portion sofort zu Hause fühlen.

Layer of Fear 2 Rezension

Eine Brigade geistloser Schaufensterpuppen versperrt dir den Weg, Ghule kriechen aus den Fernsehern und ein Susurrus von Geflüster, das durch die feuchten Korridore eines Frachtschiffs strömt. Layers of Fear 2 ist in Horror-Tropen gehüllt, die wir zuvor gesehen haben, und das ist in Ordnung. Die unvermeidlichen Wiederholungen des Genres haben etwas albernes und beruhigendes, aber der Trick besteht darin, sie so neu zu konfigurieren und zu verteilen, dass es uns immer noch überrascht. aber es gelingt ihm nicht, sie zu seiner eigenen Identität zu gerinnen. Wo sein Vorgänger den Abstieg eines Malers in den Wahnsinn vorgezeichnet hat, werden wir hier mit der Möglichkeit gehänselt, dass wir mit einem erfolgreichen Hollywood-Schauspieler auf eine gleichwertige Reise gehen. Es beginnt vielversprechend, wenn Sie auf einem luxuriösen Kreuzfahrtschiff aus dem frühen 20. Jahrhundert ankommen, um einen Film zu drehen. Es folgen seltsame Voiceovers, eine knurrende Stimme erzählt vom Verschwinden in Schauspielrollen, den mentalen Strapazen des Tragens verschiedener 'Masken' und allem anderen und bereitet Sie auf eine Odyssee mit voller Geschwindigkeit in den Wahnsinn vor.

Ni No Kuni: Wrath of the White Witch Remastered-Rezension

Nur wenige Spiele sehen besser aus als ihre Fortsetzungen, aber Ni No Kuni ist eine Ausnahme von den meisten Regeln. Es debütiert auf dem PC nach seinem Nachfolger, dem beliebten Revenant Kingdom aus dem letzten Jahr, das seine visuellen Hinweise von Wrath of the White Witch übernommen hat, aber ohne die direkte Beteiligung von Studio Ghibli gemacht wurde. Dieses Remaster ruft nicht ganz das gleiche täuschenähnliche Staunen hervor wie das Original vor sechs Jahren auf PS3, aber mit Ghiblis außergewöhnlichem Weltgebäude und den typisch großartigen Animationen ist es immer noch eine schöne Sache. Sie werden jedoch einige Zeit in der ebenso gut realisierten Stadt Motorville verbringen. Als seine Mutter stirbt, reist ein kleiner Junge namens Oliver in eine fantastische Welt, in der Hoffnung, sie wieder zum Leben zu erwecken. Zu ihm gesellt sich Drippy, eine tropfenförmige Fee mit einer Laterne, die an der Nasenspitze baumelt, die einfach der beste Grund ist, beim englischsprachigen Dub zu bleiben. In seinem reichen walisischen Grat – dem Höhepunkt einer rundum großartigen Lokalisierung – herumtollen und knacken, ist er einer der attraktivsten Partnercharaktere in jedem Rollenspiel. Manche mögen ihn manchmal zu gesprächig finden, aber er ist immer auf der richtigen Seite des Ärgerns. Andererseits trägt Drippy zur verhätschelnden Herangehensweise des Spiels an die Probleme bei, mit denen Sie konfrontiert sind, sei es ein kniffliger Boss oder ein Umwelträtsel. Im Laufe des Spiels erhält Oliver eine Reihe von Zaubersprüchen, mit denen er beispielsweise Türen und Truhen aufschließen oder verdorrte Pilze wieder in federnde Schritte zurückverwandeln kann. Er kann sogar Emotionen von denen sammeln, die zu viel davon haben: Mit Erlaubnis wird ein lebhafter Dorfbewohner seine überschüssige Ausgelassenheit abgeben, damit Oliver beispielsweise einen lethargischen Wachmann aufmuntern kann. Aber die Lösung wird Ihnen fast immer auf einem Teller gereicht, sodass Sie keinen Raum haben, sich selbst zu erarbeiten. Ich bin mir nicht sicher, ob seine pflegerischen Tendenzen durch die Tatsache entschuldigt werden, dass es für Kinder ist – Kinder sind intelligenter, als Spiele, die auf sie abzielen, ihnen oft zugetraut werden. Durch die Kombination von befehlsbasierten und Echtzeitelementen ist das Kampfsystem nicht annähernd so einfach. Sie können Oliver kontrollieren – obwohl der Stock, mit dem er beginnt, wenig Wirkung hat und der Zauberstab, mit dem er ein paar Stunden lang arbeitet, keine große Verbesserung darstellt. In den meisten Fällen lässt du ihn also besser an der Seitenlinie und verlässt dich stattdessen auf eine Reihe von Vertrauten, freundlichen Kreaturen, die du während deines Abenteuers findest und die du zwischen den Begegnungen füttern und mit denen du dich verbinden kannst. Sowohl die Positionierung als auch das Timing sind entscheidend: Sie steuern Ihre Vertrauten direkt und geben ihnen Befehle zum Angreifen, Verteidigen oder Ausweichen. Klare Tells und lange Aufziehzeiten für mächtige Angriffe geben dir die Chance, Gegenangriffe durchzuführen oder Gegner dazu zu bringen, dich zu verfehlen und sie für kurze Zeit verwundbar zu machen. Sie müssen schnell die Gesundheits- und Magie-Pickups sammeln, die sporadisch fallen, und die seltenen goldenen Kugeln, die spezielle Angriffe ermöglichen, die für jeden Vertrauten einzigartig sind. Sie müssen sie auswechseln, wenn sie müde sind, während elementare Stärken Sie dazu ermutigen, je nach Gegnern, denen Sie gegenüberstehen, zu hacken und zu wechseln.

Prospektüberprüfung

Adrian Shephard kehrt in Prospekt zurück. Er hätte sich wahrscheinlich nicht die Mühe machen sollen.

Rezension abgleichen

Irgendwo zwischen den vielen Zivilisten, die vor seinem wahllosen Ego-Waffenfeuer kauerten, und seinem besten Arbeitskollegen, der Kugeln in die Schädel von hilflosen Unschuldigen eines ganzen Zuges schoss, könnte man meinen, der Syndikatsvollstrecker Miles Kilo hätte herausgefunden, dass seine Arbeitgeber Eurocorp waren nicht ganz ethisch. Aber der schweigsame Miles ist entweder pathologisch egoistisch oder so dämlich wie ein

Die Stanley-Parabel-Rezension

Ich habe The Stanley Parable gerade zum elften Mal abgeschlossen. Ich vermeide Spoiler und sage stattdessen, dass ich in den ungefähr 15 Minuten, die ich brauchte, um mein letztes Durchspielen zu beenden, gelacht habe, einen Anflug von Traurigkeit verspürte und vor allem wirklich überrascht war. Selbst nach zehn vorherigen Versuchen - mehr, wenn man die aus der Half-Life 2-Mod zählt, aus der diese Vollversion erweitert wurde - wurde ich gezeigt

Die Yawhg-Rezension

Sie hat sechs Wochen am Stück getrunken. Das heißt, abgesehen von der Woche, die sie unerklärlicherweise in den Slums mit der Bekämpfung der Kriminalität verbracht hat. Das war merkwürdig. Aber jedes andere Mal hätte man sie in der Taverne gefunden, wo sie Pints ​​zurückwarf und überall Gespräche verschüttete.

Bastion-Rezension

Bastion packte mein Herz genau eine Minute und 30 Sekunden nach dem Start, als ich die erste Waffe, einen Vorschlaghammer, fand und damit einen großen, aufgedunsenen Gasfella tötete. Sobald er unten war, machte ich mich daran, jedes zerstörbare Objekt in der Umgebung zu zertrümmern – wie Sie es normalerweise in einem isometrischen Action-RPG tun – bis der Sprecher des Spiels mit rauer Stimme zu hören war. The Kid tobt nur eine Weile, er

Battlefield 4 PC-Rezension

Battlefield 4 möchte, dass Sie es brechen. Demolition ist in unterschiedlichem Maße sein charakteristisches Merkmal, seit DICE Battlefield: Bad Company 2 zerstörbar gemacht hat. In BF4 nimmt es die Form massiver, zerbrechlicher Mittelstücke in jeder Multiplayer-Karte an. Ein Betondamm, den man ruinieren kann. Ein verbeultbares Radarteleskop. Ein verkrüppelter Navy-Zerstörer, der mit einem ermutigenden Explosivstoß auf Grund gelaufen werden kann