Rainbow Six Siege Year 4: Betreiber, Erscheinungsdatum, Roadmap - die neuesten Details

rainbow six siege year 4

Bereit für Rainbow Six Siege Year 4? Hier finden Sie alles, was wir über die Operatoren wissen und wann Sie es spielen können

Rainbow Six Siege Jahr 4 Roadmap

Rainbow Six Siege Year 4 belastet uns mit dem Versprechen von weiteren acht meta-definierenden Operatoren, neuen Karten, CTUs und vielem mehr. Nachdem das letzte Jahr mit dem zeitlich begrenzten PvE-Event Outbreak begonnen hat, besteht auch eine geringe Chance, dass das vierte Jahr mehr als nur neue Geräte und Waffen liefert.



Interessanterweise haben wir lange vor dem Veröffentlichungsdatum von Outbreak und der Roadmap für das letzte Jahr gehört - es gab sogar ein langwieriges ARG, um einen Hype für den Zombie-Slaying-Spielmodus aufzubauen. Ubisoft Montreal veröffentlichte seine Roadmap für das vierte Jahr beim Six Invitational 2019, veröffentlichte jedoch nur die Nationalitäten der bevorstehenden Operationen und zusätzliche Details, wie z. B. welche Art von Karte für jede Saison zu erwarten ist. Wir wissen nicht alles über sechs Betreiber der 4. Klasse, aber es gibt keine Informationen zu den Geräten der 4. Staffel aus Kenia und Indien.



Darüber hinaus gibt es noch einige Kartenüberarbeitungen, auf die man sich freuen kann, jede Menge Überarbeitungen von Bedienern, saisonale Ereignisse, die alle paar Monate viel mehr Abwechslung bieten, und einige andere Details wie Änderungen an Teamkill und Gadgets. Es gibt sogar Überarbeitungen an sekundären Geräten, wobei der Deployable Shield jetzt an den Wänden befestigt werden kann und die Breach Charge jetzt heiße Brüche zulässt.

Hier finden Sie alles, was wir über Rainbow Six Siege Year 4 wissen, von neuen Gadgets bis hin zu offiziellen Ankündigungen.



RAINBOW SIX SIEGE YEAR 4 ROADMAP

Die Roadmap und die Betreiber von Rainbow Six Siege Year 4 wurden auf der Six Invitational 2019 vollständig enthüllt. So wird jede Saison ablaufen:

Rainbow Six Siege Year 4 Staffel 1

YouTube-Miniaturansicht
  • Operation Burnt Horizon besteht aus zwei australischen Betreibern
  • Neue Karte namens Outback



Rainbow Six Siege Year 4 Staffel 2

YouTube-Miniaturansicht
  • Ein Betreiber aus Dänemark und einer vom US Secret Service
  • Kafe Map Nacharbeit

Rainbow Six Siege Year 4 Staffel 3

YouTube-Miniaturansicht

Rainbow Six Siege Year 4 Staffel 4

  • Ein Betreiber aus Kenia und einer aus Indien
  • Überarbeitung des Themenparks



Im neuen Jahr wird es nur eine neue Karte geben, aber es gibt auch viele geplante Überarbeitungen der Betreiber, auf die man sich freuen kann.

Betreiber von Rainbow Six Siege Year 4

Jedes neue Jahr von Rainbow Six Siege verspricht, acht neue Betreiber in vier Spielzeiten und Einheiten zur Terrorismusbekämpfung hinzuzufügen, von denen die meisten auf realen Spezialeinheitenteams wie GIGR und GROM basieren. Ubisoft gab bekannt, welche Nationen im vierten Jahr vertreten sein werden, aber wir kennen die genauen CTUs für die letzte Saison noch nicht.

Regenbogen sechs Belagerung verbrannt Horizont Bewertung

Operation Burnt Horizon

Die beiden australischen Betreiber - Angreifer Gridlock und Verteidiger Mozzie - sind jetzt live im Spiel. Gridlock stellt dem angreifenden Team Spike-Fallen zur Verfügung, mit denen Flanken gesichert werden können, während Mozzie Drohnen entführen und sie zur Unterstützung der verteidigenden Seite einsetzen kann. Sie können alles über ihre vollständigen Ladevorgänge in unserem lesen Rainbow Six Siege Burnt Horizon Bewertung .

Operation Phantomvisier

Jahr 4 Staffel 2 Rainbow Six Siege neue Betreiber , Nokk und Warden stammen aus Dänemark bzw. den USA.

Die Hintergrundinformationen von Nokk sind fast vollständig redigiert, aber wir wissen, dass sie Zeit mit dem dänischen Jaeger Corps verbracht hat, bevor sie zu Rainbow kam. Ihr Gerät ist das HEL, ein Handschuhaufsatz, der sie vor Kameras schützen und das Geräusch reduzieren kann, das sie für kurze Zeit macht. Dies macht Nokk zu einem außergewöhnlichen Roamer und Flanker im Angriff. Ihr Kit eignet sich für Stealth, da sie die FMG9 SMG oder die zum Schweigen gebrachte SIX12-Schrotflinte oder eine unterdrückte D50 als sekundäre mitbringen kann.

Defender Warden kommt vom US Secret Service und seine Glance Smart Glasses machen ihn zu einem soliden Anker, insbesondere gegen Betreiber wie Glaz, Blitz und Ying. Diese Brille kann aktiviert werden und verbessert sofort das Sehvermögen des Wächters, sodass er durch Betäubungsblitze und sogar durch Rauch hindurchsehen kann. Um das Ziel zu erreichen, kann er die mächtige SAS M509A1-Schrotflinte oder MPX SMG als Primärwaffe mitbringen. Wir empfehlen, die Schrotflinte als primäre zu nehmen, da Warden die SMG12 als sekundäre bringen kann.

Keiner der Rainbow Six Siege Operation Phantomvisier Operatoren haben einen massiven Einfluss auf das Meta gehabt, aber beide sind interessante Flex-Operatoren.

Operation Ember Rise

Rainbow Six Siege Ember Rise fügt einen Angreifer aus Peru, Amaru, und einen Verteidiger aus Mexiko, Goyo, hinzu.

Amarus Gerät ist der Garra-Haken, mit dem sie schnell durch zerstörte Luken auf Dächer und sogar durch ein verbarrikadiertes Fenster aufsteigen kann. Ihr G8A1 LMG ist ein hervorragendes Werkzeug, um bei längeren Feuergefechten Schaden zu verursachen, während ihre Supernova-Schrotflinte großartig ist, wenn Sie den Garra-Haken verwenden möchten, um Feinde zu überraschen oder Luken aufzubrechen. Auch ihre Auswahl an Sekundärwaffen ist solide: Sie können die tödliche SMG11 oder die hilfreiche ITA12S-Schrotflinte nehmen.

Goyo kann drei Vulkanschilde als Hauptgerät mitbringen. Diese sehen von vorne wie einsetzbare Schilde aus, verbergen jedoch einen explosiven Kanister und einen Kraftstoffbehälter, die den in der Nähe befindlichen Bedienern beim Schuss Schaden zufügen und ein tödliches Feuer verbreiten, das 12 Sekunden lang brennt. Da diese Schilde von jedem zur Detonation gebracht werden können und sogar von Maestros Evil Eye-Kameras, kann Goyo ankern oder durchstreifen, und sein Kit erlaubt auch beides. Goyo kann entweder die Vector .45 ACP SMG oder die TCSG12 Slug Shotgun nehmen, die ein ACOG-Zielfernrohr tragen kann.

Andere Änderungen kommen mit Ember Rise, wie die Wiedereinführung von Skins des Pilotprogramms , eine Reduzierung der Kartenpool für Ranglisten, der Hereford, Themenpark und Festung entfernt , und härtere Urlaubsstrafen in Rang.

Regenbogen sechs Belagerung verbrannt Horizont Bewertung Gameplay

Jahr 4 Staffel 4

Die letzten beiden Länder, die sich auf den Weg zur Rainbow Six Siege machen, sind Kenia und Indien. Es ist schwer zu sagen, an welcher gemeinsamen Operation die beiden Nationen arbeiten könnten, ohne erkennbare Verbindungen zwischen den beiden Ländern, außer dass sie beide an der Küste des Indischen Ozeans liegen. Wir wissen auch, dass die Rainbow Six Siege Battle Pass wird in Jahr 4 Staffel 4 ankommen.

Erscheinungsdatum von Rainbow Six Siege Year 4

Falls Sie es nicht wussten, war das Erscheinungsdatum von Rainbow Six Siege Year 4 vorbei - Operation Burnt Horizon hat für uns begonnen.

Aber es gibt noch viel mehr Jahreszeiten Rainbow Six Siege Jahr 5 und wir werden wie immer vor Ort sein, um Sie mit den neuesten Updates und Belagerungsnachrichten zu versorgen.