Das Server-Upgrade von Rainbow Six Siege ist fast abgeschlossen

rainbow six siege s server upgrade is nearly complete

Rainbow Six Siege Jahr 5

Die Servermigration das Ubisoft letzten Monat für das Multiplayer-Koop-Spiel Rainbow Six Siege angekündigt hat, ist nun fast abgeschlossen, und das Unternehmen sagt, dass sich dies auf der Benutzerseite in Form von zuverlässigeren Frameraten und Match-Konnektivität bemerkbar machen sollte.

Die Migration für PC- und PlayStation-Server ist fast global, sagt Ubisoft, wobei die letzte verbleibende Migration im südafrikanischen Rechenzentrum noch aussteht. Das steht als langfristiges Ziel auf der To-Do-Liste, daher ist unklar, wann die Spieler in Südafrika die verbesserte Leistung sehen werden. Das Siege-Team hat Rechenzentren in Japan und Australien verlegt, und Spieler in diesen Regionen sollten einen deutlichen Anstieg der Verbindungszuverlässigkeit und -leistung feststellen, sagt Ubisoft.





Laut den Statistiken des Unternehmens sind die Verbindungsausfälle in Japan seit dem Umzug um 30 % und in Australien um 13 % zurückgegangen. Die Zahlen von Ubisoft zeigen, dass die globalen Spieleserver für PC und PlayStation jetzt mehr als 96% der Zeit mit glatten 60 fps laufen, gegenüber einem vorherigen Durchschnitt von etwa 92%.

Hier ist der Tweet mit den Server-Update-Statistiken von Ubisoft:

Der Crimson Heist von Rainbow Six Siege hat begonnen, also schau dir unseren Guide an wie man den neuen Siege Battle Pass aufwertet . Sie werden in kürzester Zeit mit dem neuen Betreiber Flores herumfahren.

Sie können auch immer die Rainbow Six Siege-Serverstatus auf der offiziellen Website.