Project Borealis, das von Fans erstellte Half-Life 2: Episode 3, zeigt neues Gameplay-Material

project borealis fan made half life 2

Project Borealis ist mit einem neuen Entwickler-Update-Video, das viele der Funktionen dieser von Fans erstellten Version von Half-Life 2: Episode 3 zeigt, wieder in der Öffentlichkeit bekannt. (Wenn Sie was verpasst haben Projekt Borealis Wenn Sie alles tun möchten, können Sie diesem Link für unser Interview mit den Entwicklern und einigen Hintergrundinformationen folgen.) Es markiert auch den Beginn regelmäßigerer Aktualisierungen des Projektfortschritts.



Fünf Minuten Video zeigt ein ununterbrochenes Gameplay aus einer Work-in-Progress-Version eines Levels, in dem Gordon eine Combine-Einrichtung infiltrieren muss. Es gibt noch viele Elemente, die Platzhalter enthalten - was an den riesigen Primärfarbenfeldern, die als Gebäude dienen, offensichtlich sein sollte -, aber Elemente wie feindliche KI und zerstörbare Umgebungen sehen bereits ziemlich beeindruckend aus.



Das wirklich coole Zeug ist jedoch das Testmaterial aus dem vollständigen Update-Video. Die Entwickler arbeiten daran, das Physiksystem und die Funktionen der Gravity Gun zu erweitern. Objekte um Ihr Ziel herum sind jetzt betroffen, wenn Sie einen Schwerkraftschuss abfeuern, und es ist sogar ein Wirbel-Alt-Feuer-Modus in Arbeit, mit dem Sie einen wirbelnden Tornado von Objekten in der Umgebung schreien lassen können.

Das Team möchte die Physik auch um ein detailliertes Wettersystem erweitern - schließlich befinden Sie sich in einer arktischen Umgebung, sodass Wind- und Luftwiderstand im Spiel modelliert werden.



Sie können viel mehr im vollständigen Video oben sehen.

Weiterlesen:Lass uns das Ganze runterlaufen Halbwertszeit 3 Saga

Valve ist immer noch zurückhaltend, bis drei zu zählen, aber seine Unterstützung von Projekten wie Schwarze Mesa bedeutet hoffentlich, dass Project Borealis nicht das gleiche Schicksal erleiden wird wie so viele Fan-Spiele, die es zuvor gab.