PlayerUnknown: 'Ich möchte kein Spiel des Jahres gewinnen.'

playerunknown i don t want win game year award

Battlegrounds Zombies Mode stellt einen ganzen Server von Untoten gegen vier Spieler

Gestern, die Game Awards gab ihre Nominierungen für alle ihre Kategorien bekannt. Etwas kontrovers wurde das Schlachtfeld von PlayerUnknown für den Titel 'Spiel des Jahres' nominiert, aber Brendan Greene hofft, dass sein Spiel nicht gewinnt.

Hier ist alles, was wir wissen Die neuen Karten von PUBG .



Die fünf für GOTY nominierten Spiele waren PUBG, Die Legenden von Zelda: Der Atem der Wildnis, Super Mario Odyssey, Persona 5 und Horizon Zero Dawn. Der Titel 'Spiel des Jahres' soll 'ein Spiel auszeichnen, das in allen kreativen und technischen Bereichen die absolut beste Erfahrung bietet'. Es gab einige Vorschläge, dass PUBG, da es sich noch in Early Access befindet, nicht für die Auszeichnung verfügbar sein sollte, aber Brendan Greene ist der Meinung, dass sein Spiel nicht gewinnen sollte, da es nicht so gut ist wie einige der anderen Nominierten.

In einem Interview mit IGN Greene sagt, er möchte den Preis nicht gewinnen: 'Obwohl ich ihn gerne für das Team gewinnen würde, denke ich, dass es dieses Jahr weitaus bessere Spiele gegeben hat', insbesondere in Bezug auf Horizon Zero Dawn und Breath of the Wild. Greene sagt, der Titel 'wäre eine schöne Feder' in der Kappe von PUBG Corp., ist aber nicht einmal davon überzeugt, dass sein Spiel eine solche Auszeichnung verdient.

CH. Kim, CEO des Entwicklers PUBG Corp., sagt, das Team sei nicht daran interessiert, ob es Auszeichnungen verdient, sondern konzentriere sich weiterhin darauf, das bestmögliche Spiel zu entwickeln. Er ist jedoch der Ansicht, dass der Early Access-Status eines Spiels es nicht von Auszeichnungen ausschließen sollte.

PUBG ist auch für die Titel Best Ongoing Game und Best Multiplayer nominiert. Die Game Awards 2017 umfassen 102 Nominierte in 29 Kategorien. Die Gewinner werden am 7. Dezember bekannt gegeben und die Stimmen können über den obigen Link abgegeben werden. Die vollständige Veröffentlichung von PUBG ist für Ende 2017 geplant.