Der erste DLC von Pillars of Eternity 2 ist erschienen, daher erklärt Obsidian, wie er das Basisspiel hinter sich gelassen hat

pillars eternity 2 s first dlc is out

Säulen der Ewigkeit 2 dlc Erscheinungsdatum

2. August 2018Beast of Winter für Pillars of Eternity 2 wird heute veröffentlicht, daher hat Obsidian aufgeschlüsselt, was zu erwarten ist.

Heute startet die erste große Erweiterung für Pillars of Eternity II: Deadfire. Beast of Winter bietet Ihnen und Ihrer Gruppe ein neues Abenteuer. Zum Gedenken an den Start hat Obsidian ein neues Backer-Update-Video bereitgestellt, in dem die Entwickler ihre bevorzugten Teile der Erweiterung aufschlüsseln und ihre Entwicklungsphilosophie detailliert beschreiben.





Matthew Perez, führender Bereichsdesigner, sagt, dass der kleinere Umfang der DLC-Pakete die Möglichkeit bietet, die Grundlagen des Basisspiels zu übertreffen - insbesondere in Beast of Winter in allen Bereichen, von Kunst und Sound bis hin zu Charakterdesign und Schreiben . Das Team wird in dem vollständigen Video, das Sie unten sehen können, detaillierter auf seine Lieblingsdetails eingehen. Das beinhaltet alles vom neuen Begleiter Vatnir und wirklich coolen Drachenanimationen bis zur Erforschung einer Kultur, die von der nihilistischen Religion definiert wird.

Sie werden sich dem Abenteuer auf Geheiß der Anbeter des Gottes der Entropie und der Katastrophe anschließen, die möchten, dass Sie Ihr Schicksal als Dämmerungssprecher erfüllen - ein Vorbote des Endes. Unter Rymrgands Priestern wird sich einer namens Vatnir dir anschließen, um mit Monstern in einem Kampf zu kämpfen, der zu Hel selbst führt. Am Ende gibt es ein Grauen, das sogar die Götter zittern lässt und dem Reich von Eora ein gefrorenes Ende droht.

Wir haben viel mehr über das herausgefunden Beast of Winter DLC indem wir letzten Monat selbst mit den Entwicklern gesprochen haben. Sie können viel mehr unter dem Link sehen, aber Sie können erwarten, das Ende der Welt mit einer dunklen Komödie zu erleben, wenn Sie über das Deadfire hinaus reisen - buchstäblich in das Jenseits, eine übernatürliche Dimension voller alter Dinge.

YouTube-Miniaturansicht



Beast of Winter ist die erste kostenpflichtige Erweiterung für Pillars 2, aber Obsidian wird nicht mit kostenlosen Updates fertiggestellt. Neben der heutigen Erweiterung erhalten alle Spieler Zugang zum 'Deck of Many Things' -Paket sowie zum neuen Handelsschiff mit vielen 'netten Sachen' zum Kaufen. Sie werden auch den 2.0-Patch sehen, der viele Fehlerbehebungen und Verbesserungen der Lebensqualität bewirkt und den neuen Herausforderungsmodus hinzufügt.

Der Herausforderungsmodus ähnelt dem optionalen Berath-Segen, den Sie zu Beginn der Spielkampagne erhalten können, macht das Spiel jedoch schwieriger als einfacher. Der Modus wurde entwickelt, um das Gefühl früher Dungeons & Dragons-Spiele einzufangen, und bietet Ihnen Modifikatoren wie das Töten eines Charakters, wenn diese zu lange auf dem Boden bleiben.

Die Leute bei Obsidian sehen den Herausforderungsmodus als ziemlich ähnlich zu einer anderen von ihnen bevorzugten Option an. 'Es verändert die Art und Weise, wie das Spiel spielt', sagt Alex Scokel, der Erzähldesigner von Beast of Winter, 'auf kleine und ziemlich große Weise, ähnlich wie es der Hardcore-Modus in New Vegas tut.'



Vorherige Säulen 2 kostenlose DLC enthalten neue Bärte und eine ganze Menge Alkohol in der Rum Runner's Pack . Nach Beast of Winter sind zwei weitere bezahlte Erweiterungen unterwegs, sodass Sie noch viel mehr von Pillars 2 genießen können.