PewDiePie empfiehlt einen YouTube-Kanal voller antisemitischer Witze

pewdiepie recommends youtube channel filled with anti semitic jokes

Am Montag veröffentlichte Felix Kjellberg – besser bekannt als PewDiePie – ein Video, das mit einer Reihe von Empfehlungen für andere YouTube-Kanäle endete. Einer dieser YouTuber ist E; R, dessen Videos oft Antisemitismus und Nazi-Bilder enthalten. PewDiePie rief in einem Moment, der zum Lachen gespielt wurde, speziell ein Video heraus, das Aufnahmen eines tödlichen Vorfalls bei der Kundgebung der weißen Vorherrschaft im letzten Jahr in Charlottesville enthält.

Wir haben auch E; R, sagt PewDiePie, der großartige Video-Essays macht – er hat einen zu Death Note gemacht, was mir wirklich sehr gut gefallen hat. Death Note – die Netflix-Adaption einer Anime- und Manga-Serie – handelt von einem Notizbuch, in dem Sie den Namen einer Person und die Art ihres Todes aufschreiben und dann den Mord im wirklichen Leben sehen können. In E;Rs Video wird das zu einem Witz über Heather Heyer, eine Demonstrantin der Kundgebung in Charlottesville, die bei der Veranstaltung mit einem Auto getötet wurde, einschließlich Luftaufnahmen des Vorfalls. Der Mann, der dieses Auto fuhr, wurde erst vor wenigen Tagen des Mordes ersten Grades für schuldig befunden.





Wie Der Rand stellt fest, dass dies nicht das einzige Video mit hasserfülltem und beleidigendem Humor auf E;Rs Kanal ist – es ist nur das, was PewDiePie empfiehlt. Andere schließen einen Essay über Steven Universe ein, der vor zwei Jahren veröffentlicht wurde, in dem E; R Kommentare darüber macht, dass der Schöpfer der Serie ein Jude ist, und eine unbearbeitete Rede von Adolf Hitler enthält.

Die Empfehlung brachte Zehntausende neuer Abonnenten zu E;R. Mit 76 Millionen Abonnenten hat PewDiePie den beliebtesten Kanal auf YouTube, und Kritiker befürchten, dass sein großes Kinderpublikum sich Inhalte ansehen wird, die unter dem Deckmantel des Humors die Ideale der weißen Rassisten fördern.



Letztes Jahr wurde PewDiePie gestrichen Disneys Maker Studios nach einem Video, in dem er Leute dafür bezahlte, Schilder mit Botschaften wie dem Tod an alle Juden hochzuhalten. Später entschuldigte er sich. Später in diesem Jahr landete er wieder in heißem Wasser, nachdem er ein rassistische Beleidigung im Stream . Er entschuldigte sich später, einen Tag bevor er fast einen weiteren Ausrutscher hatte. Welche Entschuldigung PewDiePie als nächstes anbieten wird, wenn überhaupt, ist noch unklar.