Overwatch Tracer soll durch Blizzard ersetzt werden, weil sie damit nicht ganz zufrieden waren

overwatch tracer pose be replaced blizzard because they weren t entirely happy with it

Spur Pose

In der Welt der digitalisierten Hintern beginnt alles wieder. In der heutigen Folge von Teen Boys und die Dinge, die sie lieben, steht Overwatch im Rampenlicht, nachdem Game Director Jeff Kaplan auf einen Thread reagiert, der sich über die obige Pose für Tracer beschwert. Er stimmte der Behauptung des Plakats zu, dass es nicht wirklich zu Tracers Charakter passe und sagte, dass es bald ersetzt werden würde. Zu diesem Zeitpunkt sorgten die sehr lauten, üblichen Verdächtigen natürlich dafür, dass ihre Stimme gehört wurde, wenn es darum ging, solche Dinge nicht zu entfernen, und behaupteten alles von der Zensur (durch eine Firma ihres eigenen Produkts auf eigenen Wunsch) bis zum Pandering. Kaplan hat seitdem klargestellt, dass sie, wie bei den meisten Entscheidungen eines Spieleentwicklungsteams über ihr Spiel, es herausnehmen, weil sie es wollen.



Hintern hungrig irgendwo müssen Sie SFW bleiben? Probieren Sie unsere Liste der beste Spiele für Erwachsene . Sie werden es enttäuscht und frustriert lassen.



Der ursprüngliche Beitrag trug den Titel 'Overwatchs starke weibliche Helden und diese eine Tracer-Pose'. Sie können die lesen volle Sache drüben in den Battle.net-Foren sowie auf den 11 Diskussionsseiten, die es generiert hat, aber der entscheidende Punkt ist, dass das Poster das Gefühl hat, dass die Pose für den lebenslustigen, agilen Tracer untypisch ist. 'Es macht keinen Spaß, es ist nicht albern', sagt Fipps, der heute wahrscheinlich nicht vorhatte, ein Schlachtfeld der Gemeinschaft zu werden. 'Es hat nichts damit zu tun, ein schneller Elite-Killer zu sein.' Es reduziert Tracer nur auf ein anderes langweiliges weibliches Sexsymbol. “

Nach ein paar Stunden langwieriger Debatte tauchte Kaplan auf und sperrte den Thread mit diese Nachricht ::



'Wir werden die Pose ersetzen. Wir möchten, dass sich * alle * in unserer Gemeinschaft stark und heldenhaft fühlen. Das Letzte, was wir tun möchten, ist, dass sich jemand unwohl, unterschätzt oder falsch dargestellt fühlt.

'Entschuldigung und wir werden weiterhin versuchen, es besser zu machen.'

Tracer



Zu diesem Zeitpunkt wurden sowohl die Foren als auch das offizielle Subreddit zu einem Chaos. Es gab Parodie-Videos, massiv hochgelobte Petitionen, um sie zurückzubringen, Vorbestellungen zu stornieren - eine Menge Drama und Empörung wie in den Monaten, in denen man sich fragte, ob die Helden und Karten des Spiels für alle Zeiten frei bleiben würden, zusammengefasst auf etwa fünf Stunden Buchung. Zusammen mit den normalen empörten Schreien, dass dies nur Menschen betrifft, die wollen, dass die Welt ein schöner Ort für alle ist, und wie sie es wagen, gab es die Beschwerde, dass Blizzard einen einzigen Faden von Rückmeldungen nahm und sofort eine Änderung vornahm.

Warum genau die Leute denken, dass dies der Fall ist, ist für mich persönlich sehr seltsam. Es widerspricht buchstäblich allem, was wir nicht nur vom Overwatch-Team gehört haben, sondern auch der allgemeinen Philosophie des Spieledesigns des gesamten Unternehmens in den letzten zehn Jahren des Superstars. Sie erwägen viele Optionen, handeln selten vorschnell (oder sogar schnell) und machen vor allem ihr eigenes Ding - manchmal mit Hilfe von Community-Feedback, manchmal nicht. Kaplan tauchte wieder auf Einige Stunden später, nachdem 75% der Titelseite der Foren Themen zum Thema enthielten und die relevanten Reddit-Beiträge zu den am besten bewerteten in der Geschichte der Community gehörten, um dies zu verdeutlichen.

Jeff Kaplan



„Während ich zu meinem vorherigen Kommentar stehe, ist mir klar, dass ich klarer hätte sein sollen. Als Game Director habe ich das letzte kreative Wort darüber, was in das Spiel einfließt oder nicht. Mit dieser besonderen Entscheidung war es leicht zu treffen - nicht nur für mich, sondern auch für das Kunstteam. Wir haben tatsächlich bereits eine alternative Pose, die wir lieben, und wir glauben, dass sie mehr zum Charakter von Tracer spricht. Wir waren nicht ganz zufrieden mit der ursprünglichen Pose, es war immer eine, mit der wir kreativ gerungen haben. Dass die Pose von Spielern in unserer Community unter dem Gesichtspunkt der Angemessenheit in Frage gestellt wurde, hat unsere Entscheidung beeinflusst - diese Art von Feedback zu erhalten, ist Teil des Grundes, warum wir einen Closed Beta-Test durchführen -, aber es war nicht der einzige Faktor . Wir haben uns zum Teil für eine andere Pose entschieden, weil wir einige der gleichen Bedenken hatten, aber auch, weil wir etwas Besseres schaffen wollten.

'Wir würden nichts tun, um unsere kreative Vision für Overwatch zu opfern, und wir werden etwas nicht nur entfernen, weil jemand Probleme damit haben könnte.' Unser Ziel ist es nicht, die Welt oder die vielfältigen Helden, die wir in ihr aufgebaut haben, zu verwässern oder zu homogenisieren. Wir haben so viel von unserem Herzen und unserer Seele in dieses Spiel gesteckt, dass es für uns eine Farce wäre, dies zu tun. “

Er bemerkte auch, dass er erkennt, dass nicht jeder seiner Entscheidung zustimmen würde und dass es für sie in Ordnung ist, dies zu tun. Es wäre nicht gerade das erste Mal.

Ich durfte meine süße legendäre Tracer-Haut zeigen. Schau dir diesen Helm an. Rad. Bis zum nächsten Mal ist dies Ben Barrett, der sich bei Asspocalypse Now abmeldet.