NZXT H500 Test: Ein problemloses und elegantes kompaktes Tower-PC-Gehäuse

nzxt h500 review hassle free

Der NZXT H500 ist eines der stilvolleren und besser gebauten kompakten Mittelturmgehäuse, auf die wir 2018 gestoßen sind

NZXT H500 PC-Gehäuse

NZXT hat seine beliebten PC-Gehäuse der H-Serie überarbeitet und das Angebot um einen weiteren Mid-Tower erweitert: das NZXT H500. Als weiteres stilvolles Kompaktgehäuse übertrifft der H500 die intelligente Technologie seiner Vorgänger - auf die wir nicht allzu viel Aufhebens gemacht haben -, behält jedoch das intelligente Design und die hochwertige Bearbeitung bei, die wir von NZXT erwarten.



Das Design des H500 ist ungefähr so ​​klar wie auf dem heutigen Gehäusemarkt, abgesehen von vielleicht ein paar sehr hochwertigen Gehäusen. Das stilorientierte Design und die nahtlose Funktionalität zeigen sich in fast jeder Ecke des Gehäuses. Schauen Sie sich nur die Seitenwand aus gehärtetem Glas an, die in das Gehäuse eingelassen wurde. Die geordnete Form des Gehäuses ermöglicht es, dass die dicke Glasscheibe mit nur einer Rändelschraube auf der Rückseite sicher und außer Sichtweite sicher sitzt.



Auch der vordere Einlass ist zur Seitenwand des Gehäuses hin versteckt. Dadurch können an der Vorder- und Seitenwand des Gehäuses fast keine sichtbaren Funktionen mehr vorhanden sein, die sonst den gemeißelten Stil beeinträchtigen würden. Daher hängt das fertige Design dieses Gehäuses wirklich davon ab, welche Komponenten Sie in das Gehäuse einbauen möchten - und so ordentlich oder grell, wie Sie es möchten. Bei einem einfachen Äußeren wird der Blick in erster Linie auf das Innere des Gehäuses gelenkt

Aber diese Einfachheit ist ein zweischneidiges Schwert. Obwohl es mir persönlich nichts ausmacht, ein paar zusätzliche Grade anstelle der staubigen vorderen Einlässe zu verwenden, ist dies alles andere als der am besten für den Luftstrom optimierte Fall da draußen. Die seitliche Aufnahme ist bestenfalls minimal und kann aufgrund ihrer Position leicht blockiert werden, je nachdem, wo sich Ihr PC befindet, wenn Sie einige Monate ohne wirklichen Grund damit herumgespielt haben.



Abgesehen von den vorderen Einlässen gibt es oben noch einen einzigen 120-mm-Einlass und hinten einen. Das Gehäuse enthält jedoch nur zwei Aer-Lüfter. Wählen Sie also mit Bedacht aus.

NZXT H500 weiß

NZXT H500 schwarz< >



Es gibt ein kleines Problem, wo auch ein Kühler aufgestellt werden soll. Mit nur einer 120-mm-Halterung oben sind Sie mit einer vorderen Einlassposition ziemlich festgefahren, wenn Sie ein 240-mm-Rad aufgenommen haben. Auch dies ist nicht der beste Ort für den Luftstrom. Heftige Luftkühler wie der des Zotac AMP oder des MSI Gaming X Trio sind ziemlich autark und können von selbst verwaltet werden. Referenzkühler oder ähnliche Kühler benötigen jedoch möglicherweise etwas mehr Wärmeableitung von Drittanbietern. Dies ist etwas, das Sie aufgrund des luftdichten Designs des H500 berücksichtigen müssen.

Zumindest die vorderen Ansaugventilatoren lassen sich jedoch einfach über eine abnehmbare Platte installieren. Das Einbauen eines NZXT-Gehäuses war schon immer eine problemlose Erfahrung, und der H500 ist nicht anders. Selbst der Einbau in den kompakten Rahmen des H500 ist ein Kinderspiel. Das liegt zwar etwas an der fantastischen Verarbeitungsqualität, aber es sind die Zugänglichkeit und die feineren Details im Kern des Designs, die den Blutdruck wirklich auf ein Minimum reduzieren.

NZXT H500 Spezifikationen

NZXT H500 Spezifikationen

  • Maße210 x 460 x 428 mm
  • Motherboard-UnterstützungATX, mATX, Mini-ITX
  • I / O.USB 3.1 Gen 1 x2, Audio- / Mikrofonanschluss
  • SSD-Einschübe2 + 1
  • Festplattenschächte2 + 1
  • Lüfterunterstützung2 x 120 mm / 140 mm (vorne), 120 mm (oben), 120 mm (hinten)
  • Fans enthalten2 x Aer F120
  • GPU-Freigabebis zu 381 mm

Und diese Liebe zum Detail überträgt sich auch auf das Kabelmanagement - was wiederum außergewöhnlich ist. Auf der Rückseite des Motherboard-Rahmens befinden sich verschiedene Gurte und Kanäle, mit denen Kabelbündel mit einem gewissen Anschein von Stil und Organisation leicht manipuliert werden können - natürlich abhängig vom Benutzer. Ich tendiere dazu, den Ansatz im Meeräsche-Stil dem Kabelmanagement selbst vorzuziehen, das Geschäft vorne und die Party (sprich: komplettes Durcheinander) hinten. Dank der Klettbänder und der großzügigen Kanalisierung gelang es sogar einem faulen Bauunternehmer wie mir, den H500 von streunenden Kabeln fernzuhalten.



Ich habe mich nicht einmal geschnitten und wenn das nichts über die Verarbeitungsqualität von NZXT aussagt, weiß ich nicht, was passiert. Das ist nicht immer ein Qualitätsniveau, das Sie in einem finden $ 70 ( £ 70 ) Fall auch.

NZXT H500 PC Gehäuseseite

Wenn NZXT in diesem Fall die Taschenlampe des klassischen S340 weiterführen wollte, musste es wirklich etwas Besonderes sein, um die Bauherren davon zu überzeugen, bei der Marke zu bleiben. In Übereinstimmung mit dem einfachen, zurückhaltenden Stil des S340 ist es NZXT jedoch sicherlich gelungen, einen würdigen Nachfolger zu bauen, der genau das tut. Und dank der Auswahl an Farboptionen - Weiß, Schwarz, Schwarz und Blau, Schwarz und Rot - gibt es immer noch viel Persönlichkeit zu gewinnen.

Es ist eines der kompakteren Mid-Tower-Designs, das ein ATX-Motherboard immer noch in gerader Turmform unterstützt, und es ist ein Wunder, dass auf engstem Raum alles so einfach zusammenkommt. Während es für die Optimierung Ihres Luftstroms möglicherweise nicht der am besten geeignete Fall ist, kommen das Kabelmanagement, vier SSD-Steckplätze, zwei Festplattenschächte und die perforierte Netzteilabdeckung in einem erwägenswerten Fall zusammen.