Die kostenlose KI-App von Nvidia hilft Konzeptkünstlern dabei, in ihren Szenen „sofortige Stimmung“ zu erzeugen

nvidia s free ai app is helping concept artists create instant mood their scenes

Über 500.000 Bilder wurden in Nvidias KI-Malanwendung GuaGAN erstellt, wie das GPU-Unternehmen auf der SIGGRAPH angekündigt hat, darunter auch von professionellen Konzeptkünstlern. Das Tool nimmt das einfache Bild eines Benutzers auf, das aus Grundfarben und Pinseln in der App besteht, und nutzt die Leistung eines neuronalen Netzwerks, um aus nahezu nichts eine atemberaubende, nahezu fotorealistische Landschaft zu erstellen. Und wenn Sie es noch nicht selbst ausprobiert haben, sollten Sie es tun - es macht wirklich viel Spaß.



Die Beta für das AI Art Tool ist seit Anfang des Jahres auf dem Nvidia AI Playground live. Seitdem sind Künstler aller Könnensstufen in die App gekommen, um sich selbst einen Strudel zu geben. Das grüne Team prahlt nun mit rund einer halben Million Bildern, die mit dem Dienst erstellt wurden. Sie können es ausprobieren Hier kostenlos direkt in Ihrem Browser.



Benannt nach dem postimpressionistischen Maler Paul Guaguin, GuaGAN (das GAN steht für generatives kontradiktorisches Netzwerk) verwendet ein Deep-Learning-Training von über einer Million Bildern, um Bilder auf pragmatische und unbestreitbar beeindruckende Weise neu zu erstellen. Sie müssen immer noch Ihren Kopf in der Malphase angeschraubt haben, um gute Ergebnisse zu erzielen - das Zeichnen von Wolken im Ozean verwirrt sogar die beste KI -, aber Profis finden, dass die aus dem Netzwerk produzierte Kunst gut genug ist, vielleicht mit ein paar Verbesserungen hier und dort synthetisch eine maßgeschneiderte Landschaft zu schaffen, mit der Bilder wie die Konzeptkunst kontextualisiert werden können.

'GauGAN tauchte auf und unterbrach meine Vorstellung davon, was ich verwenden könnte, um mich zu inspirieren.' Colie Wertz , ein Konzeptkünstler und Modellbauer, zu dessen Werken Star Wars, Transformers und Avengers gehören, sagt. 'Es ist nichts, was ich mir jemals vorgestellt habe.'



„Echtzeit-Updates meiner Umgebung mit ein paar Pinselstrichen sind umwerfend. Es ist wie eine sofortige Stimmung, dies zwingt mich, erneut zu untersuchen, wie ich mich einem Konzeptdesign nähere. '

YouTube-Miniaturansicht

Benutzer können den Prozess auch umkehren, indem sie eine Landschaft in das System eingeben und im Gegenzug eine Segmentierungskarte erhalten. Seit der Beta-Version besteht nun auch die Möglichkeit, einen Stilfilter hochzuladen, mit dem die App Ihr ​​eingegebenes Referenzbild verwenden kann, um ein grundlegendes Design im selben Stil neu zu erstellen.

Der Kern der App-Funktionalität basiert auf dem von Nvidia veröffentlichten Forschungsbericht 'Semantische Bildsynthese mit räumlich adaptiver Normalisierung', kurz SPADE, der von Ming-Yu Liu, Taesung Park, Ting-Chun Wang und Jun entwickelt wurde -Yan Zhu. Der Quellcode für die App wurde auch öffentlich für den nichtkommerziellen Gebrauch freigegeben.



Sie benötigen auch keine Nvidia RTX-GPU, die zu Tensor Cores passt, um die Web-App zu verwenden. Dies wird stattdessen auf dem Amazon Web Services-Kit gehostet, das mit Nvidia-GPUs ausgestattet ist, die Robo-Smarts unterstützen. Probieren Sie es also aus.

Header-Bild mit freundlicher Genehmigung von Colie Wertz