Nier: Grafik-, Leistungs- und 4K-Analyse von Automata-PCs - der technische Test von LunatixOnline

nier automata pc graphics

Nier Automata Tech Review

Nier: Automaten waren am empfangenden Ende einer riesigen Ausgießung von Liebe. Es wurde in den ersten Wochen auf der Konsole als wunderbare kulturelle Kuriosität gefeiert und wir haben es ausgezeichnet 9/10 in unserem PC-Test . Aber während das Design des Spiels, seine Geschichte, seine Ästhetik und seine Kampfmechanik erstklassig sein mögen, wie steckt die Technologie dahinter? Und, was am wichtigsten ist, wurde es mit Sorgfalt und Aufmerksamkeit auf den PC portiert? Auf den PC portierte japanische Titel haben eine fleckige Geschichte. Wir sind also hier, um herauszufinden, ob auf der Reise vom PS4-Land alles am richtigen Ort geblieben ist.



Entdecken Sie seltsame neue Länder in der Die besten Rollenspiele des PCs .



Unsere technischen Bewertungen bieten Ihnen ein möglichst breites Bild und konzentrieren sich auf Hardware, die der von den meisten Spielern auf ihren Computern installierten Hardware ähnelt. Wir testen das Spiel auf allen Grafikeinstellungen mit einem i5-fähigen Rig mit 8 GB RAM und versuchen, mit vier der beliebtesten Grafikkarten 60 fps zu erreichen. Auch wenn Ihr PC nicht mit unseren Testaufbauten identisch ist, sollten Sie dennoch in der Lage sein, die Leistungsniveaus abzuschätzen, die Sie von Ihrem eigenen Computer erwarten können.

Grafikoptionen

Nier Automata Grafikeinstellungsmenü( größeres Bild )



Von dem Moment an, in dem Sie Nier: Automata starten, ist klar, dass es sich um einen unglaublich nackten Port handelt. Die Menüs sind klobig und in ungerade Abschnitte unterteilt. 'Bildschirm' kombiniert das, was wir traditionell von Video- und Grafikmenüs erwarten, und besteht aus schlanken 12 Optionen, von denen sich nur sieben auf grafische Details beziehen. Schatten und Effekte können über verschiedene Einstellungen angepasst werden, und Unschärfe und Umgebungsokklusion können ein- und ausgeschaltet werden. Die Texturfilterung kann von keiner bis zu 16x und das Anti-Aliasing bis zu 8x eingestellt werden. Es gibt keine Optionen zum Ändern der Technologie, die zur Bereitstellung von AA oder AO verwendet wird. Sie bleiben also bei der Mystery-Software, die Nier antreibt.

Technisch unterstützt das Spiel sowohl Controller als auch Tastatur und Maus. Wenn Sie jedoch beabsichtigen, Nier mit letzterem zu spielen, lohnt es sich wahrscheinlich, es sofort zu deinstallieren. Automata ist ein Spiel, das für die Verwendung mit einem Controller entwickelt wurde und nur mit einem Controller eine starke Leistung erbringt. Zum Glück unterstützt der PC alle Arten von Peripheriegeräten, sodass Sie so ziemlich jedes Control Pad verwenden können, das Sie möchten, und Sie können einen Controller ganz einfach nach Ihren Wünschen neu zuordnen. Wenn Sie unbedingt auf einer K + M-Kombination bestehen möchten, können Sie auch Steuerelemente neu zuordnen, jedoch nur für Tastaturtasten. Das Spiel bindet standardmäßig leichte und schwere Angriffe an die linke und rechte Maustaste. In den Tutorials auf dem Bildschirm werden Sie jedoch immer aufgefordert, eine Tastaturtaste zu verwenden (der Angriff ist standardmäßig an / gebunden, und es wird erwartet, dass Sie die Kamera schwenken die Pfeiltasten). Sie können Steuerelemente nicht an Maustasten binden. Vergessen Sie daher die Verwendung der zahlreichen Schalter Ihres Razer Naga.

Grafikanalyse

Getestet auf einem Intel i5 6500k bei 3,2 GHz, 8 GB RAM, Nvidia GTX 1060, Windows 10



Für unsere Grafikanalyse vergleichen wir traditionell Screenshots, die mit den vier Standardvoreinstellungen Ultra, High, Medium und Low aufgenommen wurden. Leider hat Nier nur drei, also schauen wir uns nur hoch, mittel und niedrig an. Auf der positiven Seite können Sie zwischen diesen im Spiel wechseln, ohne Ihre Sitzung neu zu starten.

Hoch

Nier Automata hohe Grafikeinstellungen( größeres Bild )

Nier hat zwar seinen stilistischen Charme, ist aber kein Kraftpaket für Grafiktechnologie. Daher ist selbst bei der höchsten Voreinstellung nichts Besonderes los. Die Modellarbeit ist im Allgemeinen gut und die von der Decke hängenden Maschinen enthalten viele schöne Details. Schatten und Beleuchtung sind in Ordnung, wenn auch etwas last-gen im Gefühl. Insgesamt ist es der Qualität der PS4 sehr ähnlich.



Bei hohen Einstellungen läuft Nier auf unserem GTX 1060-Prüfstand mit durchschnittlich 50 fps. Das Spiel ist auf 60 fps begrenzt und kommt dem in engeren Bereichen näher. Aber in den offenen Gebieten, die einen Großteil der Welt von Nier ausmachen, siedelt es sich um die 50 an und erreicht einen Tiefpunkt von etwa 38 fps.

Mittel

Mittlere Grafikeinstellungen von Nier Automata( größeres Bild )

Das Herabsetzen auf mittlere Einstellungen hat praktisch keine Auswirkungen auf die visuelle Darstellung von Nier. Schauen Sie genau hin und das einzige, was Sie ändern können, ist die Schattenarbeit, die jetzt unschärfer und weniger präzise ist. Alles andere - Beleuchtung, Texturen, Modellarbeiten - bleibt sehr intakt.

Mittlere Einstellungen helfen Ihnen dabei, die Frameratenobergrenze zu erreichen & hellip; fast. 59 fps ist das Beste, was ich aus der GTX 1060 herausholen konnte, obwohl es eine sehr konstante Bildrate mit einem niedrigen Wert von 58 fps war.

Niedrig

Nier Automata niedrige Grafikeinstellungen( größeres Bild )

Die niedrigste Einstellung von Nier wirkt sich weitaus deutlicher aus. Ein völliger Mangel an Anti-Aliasing bedeutet, dass alles einen gezackten Rand hat. Sie können es auf dem Charaktermodell von 2B ganz deutlich sehen. Jede Textur hat eine niedrigere Auflösung, was zu dem bekannten 'verschmierten' Effekt führt, den Sie von einer niedrigen Voreinstellung erwarten. Das Fehlen einer Umgebungsokklusion bedeutet, dass die Schattenkartierung von detaillierten Modellen wie der an der Decke montierten Maschine oben in der Szene und zwischen den Blättern des Busches auf der linken Seite entfernt wird.

Aufgrund der Obergrenze für die Bildrate wird die Leistung nicht beeinträchtigt, wenn die grafische Wiedergabetreue beeinträchtigt wird. Niedrig wie mittel läuft mit durchschnittlich 59 fps.

Leistungsbenchmarks

Um zu sehen, wie sich Nier: Automata auf verschiedenen Hardware-Setups verhält, haben wir das Spiel auf vier Grafikkarten getestet. zwei von Nvidia und zwei von AMD. Wir haben die beliebtesten Karten der aktuellen und letzten GPU-Generation getestet, um die nützlichsten Informationen bereitzustellen.

Alle vier Karten wurden mit hohen Einstellungen getestet, wobei jede Option so hoch wie möglich war. Für den Test haben wir eine dreiminütige Probe gespielt, die Erkundung und Kampf beinhaltete.

In der folgenden Grafik sehen Sie, wie sich alle vier Karten verhalten.

Obwohl es nicht das detaillierteste Spiel ist, konnte keine unserer vier Karten bei hohen Einstellungen 60 fps erreichen. Das ist ziemlich enttäuschend. Nier scheint keine speziellen PC-Rendering-Techniken oder Bonus-Effekte gegenüber der PS4-Version zu verwenden, und seine ziemlich statischen Umgebungen und meist einfachen Texturen sollten keine Herausforderung darstellen. Da die GTX 1060 im Durchschnitt nur 50 fps verwaltet, ist es sehr klar, dass Nier der Tradition schlechter PC-Ports japanischer Titel folgt. Erst in diesem Jahr haben wir gesehen, wie Bandai Namcos Tales of Symphonia Flak für einen glanzlosen Port erhalten hat, und nur wenige werden das Chaos vergessen haben, in dem Dark Souls war, als es endlich auf dem PC ankam.

Mit den 41 fps der GTX 970 fühlt sich der superweiche Kampf von Platinum deutlich langsamer an, mit einem ähnlichen Gefühl wie beim RX 470. Beide sind jedoch spielbar, wenn Sie mit einer niedrigeren Bildrate zufrieden sind. Der R9 380 kämpft leider wirklich. Obwohl der Kampf nur 8 Frames fallen lässt, wenn es schwierig wird, fühlt sich der Kampf schrecklich und träge an.

Wie läuft Nier: Automata in 4K?

Nier kann bei 1080p ein bisschen auf der zweifelhaften Seite laufen, aber was ist, wenn Sie ein 4K-Display besitzen? Unser UHD-Prüfstand, der eine i7 6700K-CPU, eine Nvidia GTX 1080 und eine Anzeige auf einem Acer Predator 4K-Monitor rockt, läuft überhaupt nicht reibungslos. Bei einer Auflösung von 3840 x 2160 bei Ultra-Einstellungen läuft Nier mit durchschnittlich 15 fps und mindestens 12 fps. Dadurch fühlt sich Nier an, als würde es in Zeitlupe laufen und nicht im coolen Anime-Kampf. Wenn Sie es auf niedrige Einstellungen reduzieren, werden die 38 fps weitaus besser wiedergegeben, aber Nier wird immer noch nicht optimal angezeigt.

So führen Sie Nier: Automata mit 60 fps aus

Wenn Sie eine unserer Testkarten verwenden, haben Sie zweifellos eine Frage: Wie führe ich Nier mit 60 fps aus? Der Kampf von Platinum verdient es nicht nur, mit 60 fps gespielt zu werden, sondern erfordert es auch: Ohne diese Geschwindigkeit fühlt es sich unhandlich und Melassesirup an.

Dank der Framerate-Obergrenze des Spiels von 60 fps ist es jedoch tatsächlich unmöglich, einen Durchschnitt von 60 fps beizubehalten (verworfene Frames ziehen den Durchschnitt immer nach unten, da es keine hohen Spitzen gibt, die ihnen entgegenwirken könnten). Daher sind durchschnittlich 59 fps so gut wie in Nier.

Eine Aufschlüsselung der Ausführung von Nier: Automata mit möglichst 60 fps finden Sie in unserem Einstellungshandbuch unten.

Nvidia GTX 970

Nier Automata Grafikeinstellungsmenü GTX 970( größeres Bild )

Die GTX 970 ist eine ziemlich solide Karte, und Sie sollten in der Lage sein, mit der mittleren Voreinstellung durchschnittlich 59 fps zu erreichen. Wenn man bedenkt, dass es kaum anders aussieht als das hohe Preset, ist dies keine schlechte Sache. Realistisch gesehen können Sie es sich leisten, Anti-Aliasing als Touch zu aktivieren und keinen wirklichen Einfluss auf die Leistung zu spüren. Aufgrund dieses Frameratenbegrenzers wird Ihr Durchschnitt jedoch gesenkt. Probieren Sie am besten einige Einstellungen selbst aus und wählen Sie das, was sich am besten anfühlt, und nicht den numerischen Bericht.

Nvidia GTX 1060

Nier Automata Grafikeinstellungsmenü GTX 1060( größeres Bild )

Ähnlich wie bei der GTX 1060 erhalten Sie bei Verwendung der mittleren Voreinstellung den Durchschnitt von 59 fps. Sie können die Schatten auch zu hoch drehen und diesen Durchschnitt beibehalten. Realistisch gesehen kann man in der Höhe spielen und der Kampf fühlt sich immer noch flüssig an, aber dies kostet durchschnittlich 50 fps.

Traditionell würde ich eine präzisere Methode vorschlagen, um einen besseren Durchschnitt zu erzielen, z. B. eine Optimierung der dynamischen Reflexionen oder eine Anpassung der Methode für die Umgebungsokklusion. Leider ist es aufgrund der fehlenden Optionen von Nier schwieriger, die Dinge auf solch heikle Weise zu kalibrieren. Viele Optionen sind entweder ein oder aus oder niedrig oder hoch. Glücklicherweise bedeuten solche eingeschränkten Optionen, dass Nier bei Medium immer noch ziemlich gut aussieht, da viele wichtige Einstellungen aktiviert bleiben und Sie die erforderliche reibungslose Leistung erhalten.

AMD Radeon R9 380

Nier Automata Grafikeinstellungsmenü R9 380( größeres Bild )

AMDs alter R9 380 hat es mit Nier sehr schwer. Sie müssen es auf niedrig stellen, damit alles reibungslos läuft. Zum Glück können Sie damit durchschnittlich 59 fps erreichen. Sie können es sich leisten, die Texturfilterung zu verbessern, ohne in geschlossenen Umgebungen einen echten Leistungseinbruch zu erzielen, aber leider ist alles andere zu viel Kraft.

AMD Radeon RX 470

Nier Automata Grafikeinstellungsmenü RX 470( größeres Bild )

Obwohl es sich um eine neuere Karte handelt, hat der RX 470 auch Probleme mit Nier. Ich hatte zwar nicht erwartet, dass es die gleichen Leistungsniveaus wie die GTX 1060 erreichen würde, aber ich hatte gehofft, dass es mit mehr als fast minimalen Einstellungen laufen würde. Leider müssen Sie sich für die niedrige Voreinstellung entscheiden, um 59 fps aus dem 470 herauszuholen. Sie können die Schatten wieder einkerben und die Texturfilterung auf das 4-fache erhöhen, aber das Anti-Aliasing bietet keinen Spielraum.

Fazit

Nier: Automata ist durch und durch ein PS4-Spiel, das über den gesamten PC-Anschluss geschrieben ist. Zum Glück ist es keine Katastrophe: Wenn Sie Nier gekauft haben, können Sie es mit ziemlicher Sicherheit installieren und ohne großen Aufwand spielen. Schließen Sie einfach einen Controller an und arbeiten Sie daran, diese rotäugigen Roboter aufzuschlitzen.

Für alle, die mehr mit Nier machen möchten, sind dies jedoch schlechte Nachrichten. Das Neuzuordnen für Tastaturen ist Barebone und enthält keine Maustasten. Es gibt eine anämische Anzahl grafischer Optionen, die im Wesentlichen 'sieht aus wie die PS4-Version' oder 'sieht schlechter aus als die PS4-Version'. Wo immer Sie eine Maus verwenden, sei es in Menüs oder zur Steuerung von 2B im Spiel, fühlt sie sich schwebend und distanziert an.

Die Obergrenze für die Bildrate bedeutet, dass Sie einfach keinen Durchschnitt von 60 fps erreichen können, und es ist schwierig, auf älterer Hardware - trotz Niers einfachem Grafikstil - annähernd so viel zu erreichen. Das Spiel fühlt sich für den PC nicht optimiert an und als solches erhalten Sie wahrscheinlich nicht die Leistung, die Sie von Ihren Komponenten erwarten.

Es gibt auch andere merkwürdige Kleinigkeiten. Der Windows-Cursor wird über Nier angezeigt. Sie müssen ihn daher weiter an den Bildschirmrand schieben, um ihn zu entfernen. Wenn Sie Videos aufnehmen möchten, müssen Sie sich für den Fenstermodus entscheiden, da Nvidia Shadowplay bei der Wiedergabe im Vollbildmodus in einer seltsamen, gestreckten Auflösung aufgenommen wird. Wenn Sie FRAPS verwenden, erzielen Sie im Vollbildmodus bessere Ergebnisse, dies beeinträchtigt jedoch Ihre Leistung erheblich.

Solche Videoprobleme stehen im Zusammenhang mit einem Problem mit der Auflösungsskalierung, unter dem Nier im Vollbildmodus leidet. Es ist ein Problem, das online bei meinen vielen Playern diskutiert wird, und die Ursache des Problems scheint darin zu liegen, dass das Image von Windows herunter- und anschließend neu hochskaliert wird. Ein inoffizieller Mod wurde bereits erstellt, um das Problem zu beheben. Der Mod deaktiviert jedoch Shadowplay und Nvidia Experience, was bedeutet, dass Sie sich weiterhin für den Fenstermodus für die Videoaufnahme entscheiden müssen.

Nier: Automata ist ein spektakuläres Spiel. Unser eigenes 9/10 Bewertung betont seine kreativen Siege und es ist ein Spiel, das auf vielen GOTY-Listen erscheinen soll. Wenn der PC Ihre einzige Option ist (und Ihr Rig kein 4-Scheiben-Toaster von Morphy Richards ist), haben Sie keine Angst vor dem Kauf. An diesem Port ist nichts, was ihn unspielbar macht. Beachten Sie jedoch, dass das allgemeine Gefühl dem Spielen auf einem PS4-Emulator ähnelt. Es ist einfach nicht ganz zu Hause. Wenn Sie auch eine PlayStation 4 besitzen, ist es wahrscheinlich inzwischen klar, welche Plattform Sie wählen sollten.

Kidney Automata Tech Review Urteil