MSI Z370 Gaming Pro Carbon-Test: Zu ehrlich, um die beste Leistung von Coffee Lake zu erzielen

msi z370 gaming pro carbon review

MSI Z370 Gaming Pro Carbon AC Bewertung

Zusammen mit dem neuen Intel Coffee Lake Plattform kommen die unvermeidlichen neuen Motherboards. Das MSI Z370 Gaming Pro Carbon AC ist das erste dieser neuen Boards, das unseren Prüfstand überquert. Es ist ein hochwertiger kleiner Mobo, leidet jedoch unter der Konkurrenz, weil MSI gut ist und nach dem Buch spielt.



Lesen Sie mehr: die beste CPU für Spiele .



Ich sage 'unvermeidliche' neue Motherboards, aber da die Coffee Lake-CPUs mehr oder weniger architektonisch mit den vorherigen Skylake- und Kaby Lake-Generationen identisch sind, ist es nicht unwahrscheinlich, dass diese neuen Chips auf der vorhandenen Z270-Plattform funktionieren. Nicht so. Aufgrund der zusätzlichen Kerne und der zusätzlichen Stromversorgung hat Intel die neuesten Prozessoren abgesichert, sodass sie nur in den neuen Boards der 300er-Serie funktionieren können.

Das ist großartig für die Mobo-Hersteller, da sie eine ganze Reihe neuer Häuser für Ihre Coffee Lake-CPU erstellen und Sie auf diesen Weg zwingen können. Nun & hellip; Wenn Sie das Glück haben, irgendwo einen der verdammten Chips auf Lager zu finden, dann ist das so.



Das MSI Z370 Pro Carbon ist das gängigere Z370, das nicht die gleiche Luft wie das äußerst begeisterte Z370 Godlike Gaming-Motherboard ansaugt und auch nicht die gleichen 500 US-Dollar kostet. Beim 210 $ ( £ 205 ) Es ist weitaus günstiger, bietet aber dennoch einen Schlag, wenn es um die Gesamtausstattung geht.

Das größte Problem für das Pro Carbon-Board ist jedoch, dass MSI gut war, mit Intel Ball gespielt und seine Boards so eingerichtet hat, dass die Coffee Lake-Chips mit ihren Nenn-Turbo-Taktraten betrieben werden.

Aber nicht jeder Motherboard-Hersteller hat.



MSI Z370 Gaming Pro Carbon AC-Spezifikationen

In unserem Gaming Pro Carbon, dem Core i7 8700K läuft mit dem 4,3-GHz-All-Core-Turbo, für den es gedacht ist. Das gibt ihm einige beeindruckende Leistungsdaten und bedeutet, dass Ihre 6-Kern- / 12-Thread-CPU in jedem Benchmark, den Sie erwähnen möchten, die vorherige Generation von Kaby Lake i7s übertreffen kann.

Lassen Sie denselben Chip auf eines der von uns getesteten Asus-Boards fallen, und der 8700K läuft plötzlich mit 4,7 GHz direkt aus den Blöcken. Dies ist auch keine ausgefallene Übertaktungsfunktion, sondern genau das, was passiert, wenn ein Board-Hersteller schnell und locker mit den Turbo-Uhren spielt.



Asus umgeht es, indem es als 'All-Core-Erweiterung' bezeichnet wird. Es wird nur angezeigt, wenn Sie das XMP für Ihren Speicher festlegen. Dies ist ein Standardbestandteil beim Einrichten einer neuen Karte. Sie erwähnen auch, dass Sie ausreichend Kühlung benötigen, damit es funktioniert. Sie können sich natürlich dafür entscheidennichtVerbessern Sie die Leistung Ihres teuren neuen Siliziums, indem Sie 'Nein' für den Intel-Aktienbetrieb auswählen. Aber wer wird das tun, wenn mit einem einzigen Tastendruck auf Ihrer Tastatur eine kostenlose PC-Leistung angeboten wird?

Das 4,7 GHz, mit dem es dann läuft, ist die maximale Nenngeschwindigkeit für den 8700K, der auf einem einzelnen Kern läuft - Asus scheint gelesen zu haben, dass jeder Kern zu solchen Geschwindigkeiten fähig sein sollte und daher alle so schnell laufen können. Und sie haben ziemlich recht. Keines der von uns getesteten Core i7-Beispiele hatte Probleme, diese Taktrate zu erreichen.

Das muss für MSI eine Frustration sein, denn es bedeutet, dass sie in den Standard-Benchmarks von Asus gepwnnt werden. Mit 500 MHz langsamer als die Konkurrenz - selbst im Vergleich zum preisgünstigen TUF Z370-Pro - ist der Z370 Gaming Pro Carbon in unserer Benchmarking-Suite durchweg überlegen.

Das wird nur dann wirklich ein Problem sein, wenn Sie den Spitznamen der K-Serie nicht nutzen, aber das ist immer noch ein Schmerz. Aber wirklich, wenn Sie nicht übertakten wollen, was zum Teufel kaufen Sie dann überhaupt einen Chip der K-Serie?

Beim Übertakten sitzt das MSI-Board bequem neben den beiden Asus Z370-Motherboards, die wir bisher auf dem Prüfstand hatten. Das von Intel gelieferte 8700K-Sample wird mit 5,2 GHz ausgeliefert, und keines der Boards bringt es mit unserer grundlegenden Übertaktung und Spannungsanpassung weiter.

In Bezug auf diesen beeindruckenden MSI-Funktionsumfang gibt es jedoch die Standardplattformunterstützung für Coffee Lake-CPUs, Dual-Channel-DDR4-Speicherunterstützung, die über 4 GHz hinausgeht, drei PCIe 3.0-Steckplätze in voller Größe (ein x16 und ein Paar x8) mit vollem SLI und CrossFire-Unterstützung. Weißt du, für die Jungs, die mehrere Grafikkarten in ihre Rigs werfen. Beide & hellip;

MSI hat auch seinen Pro Carbon gepanzert, mit robuster Sockelunterstützung sowohl um die beiden Haupt-PCIe-Steckplätze als auch um die DIMM-Steckplätze. Sie haben auch für den primären M.2-Sockel ein Minimum an Kühlung bereitgestellt, mit einem metallischen Wärmeverteiler, der zum Entspannen Ihrer NVMe-SSD entwickelt wurde. Es gibt auch eine zweite M.2-Verbindung, um Ihre SSD-Anzahl zu verdoppeln oder ein Optane-Laufwerk einzuschalten, wenn dies Ihr Boot schwimmt.

MSI Audio Boost 4

Es gibt eine beeindruckende Menge an Aufwand, die in die Audio-Seite der Gleichung gesteckt wurde, da MSIs Audio Boost 4 die Soundverarbeitungs-Chops für hochauflösende Audio- und Studio-Kopfhörer bereitstellt. Sie haben auch separate Schichten der Leiterplatte verwendet, um den linken und den rechten Kanal unterzubringen, um jedem das sauberste Signal zu liefern. Eine solche hochwertige Audio-Hardware muss auch vom Rest der Platine ordnungsgemäß getrennt werden, sodass die Schlüsselkomponenten isoliert und durch einen RGB-Streifen hervorgehoben wurden.

Ja, es gibt RGB-Beleuchtung, keine Sorge.

Mit der Mystic Light-Software können Sie die blinkende, funkelnde und blinkende Lichtshow Ihres Boards unter Windows vollständig steuern. Nun, ich sage voll, aber wie auch immer, ich konnte nicht herausfinden, wie ich die Atemlichter um die DIMM-Slots zum Ballspielen bringen kann. Und gelegentlich, wenn ich die mehrfarbige LED-Beleuchtung satt hatte und den Software-Aus-Schalter betätigte, verkrampfte sich die Beleuchtung unter Bord und spuckte unruhig etwas Farbe aus, bevor ich wieder einschlief.

Also, ja, das Z370 Gaming Pro Carbon hat einen großartigen Funktionsumfang, eine ordentliche Übertaktungsleistung und mehr RGB-LEDs als das Schiff von Close Encounters der dritten Art. MSI hat sich jedoch strikt an die CPU-Richtlinien von Intel gehalten und diese hinter die Konkurrenz gebracht, es sei denn, Sie optimieren Ihre Prozessoruhren selbst.