Der neueste 725-Nerf von Modern Warfare erleichtert das Erreichen von One-Shot-Kills

modern warfare s latest 725 nerf makes it easier get one shot kills

13. November 2019Die jüngsten Änderungen des Gleichgewichts von Modern Warfare scheinen einige unbeabsichtigte Konsequenzen gehabt zu haben.

Die 725-Schrotflinte von Modern Warfare war von Anfang an umstritten. Sie können One-Shot-Kills in Bereichen erzielen, die für eine Videospiel-Schrotflinte ziemlich absurd sind, und sie sind in Multiplayer-Spielen weit verbreitet. Die 725 wurde jetzt mehrfach zerfetzt, aber es scheint, dass die neueste Optimierung die Waffe tatsächlich spürbar verbessert hat.



Das Neueste Modern Warfare Patchnotizen sagen, dass die Reichweite des 725 reduziert wurde, aber wie TheXclusiveAce auf YouTube feststellt (via VG247 ) können Sie jetzt One-Shot-Kills aus größerer Entfernung erzielen. Es scheint, dass die tatsächliche Schadensreichweite zwar abgenommen hat, die Ausbreitung von Pellets jedoch verringert wurde - mehr Pellets, die auf einen niedrigeren Schadenswert treffen, bringen Gegner immer noch in extreme Reichweite.

Obwohl wir nicht sicher sind, ist der verringerte Spread wahrscheinlich eine versehentliche Umkehrung. Immerhin haben die Entwickler den 725 speziell für Hip Fire- und ADS-Aufnahmen breiter gemacht Update 1.07 .

Unten sehen Sie eine Aufschlüsselung des scheinbar zufälligen Buffs.

Die Spieler konnten die Schrotflinte fast wie ein Scharfschützengewehr benutzen - und einige dieser Trickschüsse auch mächtig beeindruckend Sie waren nicht gerade förderlich für eine ausgewogene Multiplayer-Landschaft unter den Moderne Kriegswaffen .

Während die Updates jetzt schnell kommen, Der Battle Pass von Modern Warfare - was anstelle von kommt Beutekisten - hat eine gewisse Verzögerung erlitten. Es wird jetzt im Dezember veröffentlicht, daher müssen wir noch abwarten, wie sich die neue Monetarisierungsstruktur des Spiels entwickelt.