Microsoft Xbox Elite Series 2-Test: Der beste PC-Controller, den Sie kaufen können

microsoft xbox elite series 2 review

Komm zu mir Steam Controller Leute, du weißt, dass du willst

Microsoft Xbox Elite-Serie 2

Der ursprüngliche Microsoft Xbox Elite Controller war ein Meisterwerk im High-End-PC-Bereich, auch wenn er eigentlich in erster Linie für ein Konsolenpublikum entwickelt wurde… Und die Xbox Elite Series 2 hat auf diesem Erbe aufgebaut, um den wohl besten Controller für PC-Spiele aller Zeiten zu entwickeln.



Ich sage nur 'wohl', weil immer, wenn ich etwas über Gamepads sage, jemand auftaucht, um zu sagen, dass der Steam-Controller meiner Meinung nach eine weit überlegene Technologie ist, die versucht, mehr zu tun als ein Standard-Gamepad, und Sie sind Sie verwenden es nur nicht richtig und sind offensichtlich nicht schlau genug, um sich die Mühe zu machen, das Beste aus dem Wunderblock von The Gabe herauszuholen.

Ich meine, sie liegen falsch. Es ist ein schlecht gebauter Controller, der versucht, einige intelligente Dinge zu tun, aber immer nur ein schlechtes Faksimile der Befehlsebene liefern kann, die ein dedizierter Controller bieten könnte. Aber es gibt ein gewisses Maß an konträrer Überlegenheit, das von den Schmerzen herrührt, die die Leute durchmachen, um das Valve-Pad zu „meistern“, und sie werden einfach nicht den Mund halten. Wie können Sie feststellen, ob jemand einen Steam-Controller besitzt? Keine Sorge, sie werden es dir sagen.

Aber ich schweife ab… Es hat bizarr lange gedauert, aber endlich hat Microsoft den Xbox Elite Series 2-Controller ausgeliefert und es ist ein Doozy. Es ist immer noch seltsam, dass das Unternehmen die nächste Generation von Xbox-Spielkonsolen angekündigt hat, die nächstes Jahr auf den Markt kommen, und sich immer noch entschieden hat, eine neue zu veröffentlichen $ 180 ( £ 160 )-Version des Elite-Gamepads, obwohl die Xbox Scarlett-Konsole im Jahr 2020 wahrscheinlich ein ganz neues Design erhalten wird.

Sie werden mich jedoch nicht beschweren hören, da ich ein PC-Spieler bin und dies derzeit zweifellos das beste PC-Pad ist. Und bis Microsoft bei der Serie 3 alles herausholt, sobald die Konsolen der nächsten Generation auf den Markt kommen, wird es so bleiben. Es gibt bereits eine Vielzahl von Controllern von Drittanbietern, die über die gleiche oder ähnliche Funktionalität verfügen, aber die in der Elite Series 2 gezeigte Microsoft-Build-Qualität vermittelt ein Gefühl, das Sie nirgendwo anders finden.

Microsoft Elite Series 2-Paket

Microsoft Xbox Elite-Serie 2
Anschlüsse Xbox Wireless, Bluetooth, USB-C
Batterie Eingebaut
Batterielebensdauer Bis zu 40 Stunden
Haptisches Feedback Impulsauslöser und Rumpelmotoren
Audio 3,5-mm-Klinke
Gewicht 345g
Preis $ 180 | £ 160

Was hat sich also mit dem neuen Pad im Vergleich zum Angebot der letzten Generation geändert? Die Microsoft-Ingenieure haben das Innere der Series 2 überarbeitet, aufgeräumt und verschiedene Verbindungsangebote hinzugefügt, die Trigger und Thumbsticks verbessert und das Erlebnis im Grunde auf ein höheres Niveau abgestimmt.

Die wichtigsten physischen Unterschiede sind diese Verbesserungen des Daumensticks und des Auslösers. Die Trigger haben jetzt drei verschiedene Tiefenstufen, anstatt der vorherigen dualen Konfigurationen. Das bedeutet, dass Sie jetzt einen vollen Federweg haben, der Ihnen beispielsweise eine größere analoge Gassteuerung, eine Einstellung auf halbe Länge und eine superkurze Betätigung ermöglicht, die den Abzug eher wie ein normaler Stoßstangenknopf anfühlt.

Ein Haar-Trigger sozusagen.

Das ist eine relativ grundlegende Änderung, aber die Anpassung der Thumbsticks hat eine viel unmittelbarere Wirkung. Eine der wenigen Stellen, an denen der ursprüngliche Elite-Controller herunterfiel, waren die Thumbsticks. Die Austauschrichtlinien für den Elite-Controller waren ausgezeichnet, aber trotzdem war die Frustration, ein teures Pad zurückschicken zu müssen, weil der Daumenstab sich gelöst hatte, ein Schmerz. Die neuen Thumbsticks fühlen sich nicht nur aufgrund des einstellbaren Spannsystems deutlich straffer an.

Sie fühlen sich robuster und robuster an, verfügen aber auch über drei verschiedene Steifigkeitseinstellungen. Auf der aggressivsten Einstellung erfordern sie mehr Kraft zum Schalten, was die Bewegungen bewusster macht und die Rückkehr zur Mitte beschleunigt. Obwohl sie nie locker sind, reagieren die Sticks in der leichtesten Einstellung besser auf kleinere Bewegungen Ihrer Daumen und können möglicherweise genauer sein. Aber auch mehr Konzentration erfordern.

Microsoft Xbox Elite-Serie 2

Die andere große Änderung ist die Batterie. Sie müssen nicht mehr auf der Rückseite des Sofas nach einem Ersatz-AA fischen, wenn die Batterien Ihres Pads leer sind, da die Elite Series 2 jetzt einen ~40-Stunden-Akku enthält, der im Controller installiert ist.

Das kann entweder als Segen oder als Fluch angesehen werden – es bedeutet, dass Sie keine Ersatz-AAs mit sich herumtragen müssen und gleichzeitig einstecken, aufladen und spielen können, aber es bedeutet auch, dass dies unvermeidlich sein sollte auf der ganzen Linie passieren und die eingebaute Batterie beginnt, ihre Ladung zu verlieren, wird es viel schwieriger sein, sie zu ersetzen.

Es gibt ein praktisches kleines Dock, auf dem Sie Ihr Pad zum Aufladen platzieren können, oder Sie können es über ein USB-C-Kabel direkt mit Ihrem PC verbinden. Sie können die Dockingstation sogar in Ihrer Tragetasche aufbewahren und verkabeln, um sie als Ladestation zu verwenden. Wie süß. Hält auch den Staub fern, wenn Sie es nicht verwenden.

Die anderen Änderungen sind viel weniger aufregend. Sie können jetzt drei statt zwei Profile auf dem Controller speichern – drei scheint die magische Zahl für die Elite Series 2 zu sein. +

Die Paddles auf der Rückseite des Controllers benötigen zum Betätigen etwas mehr Druck, sodass sie weniger oft klicken, wenn Sie das Pad irgendwo ablegen. Und alle Tasten und Profile können drahtlos über die Xbox Zubehör-App konfiguriert werden… solange Sie die neueste Version von Windows 10 haben.

Sie erhalten immer noch die magnetisch befestigten, austauschbaren Thumbstick-Köpfe und das D-Pad, obwohl die Angebote anders sind als beim OG Elite. Früher gab es ein Paar Long-Boi-Thumbsticks für die Elite, aber mit der Serie 2 erhalten Sie nur einen davon, einen einzelnen gewölbten Kopf und ein Paar breitere Köpfe.

Und leider sind sie nicht von Generation zu Generation austauschbar.

Aber das ist nicht so ein Problem, denn ehrlich gesagt glaube ich nicht, dass ich jedem empfehlen würde, der ein Elite Pad gekauft hat und damit zufrieden ist, das 'Upgrade' zu machen. Versteh mich nicht falsch, ich denke immer noch das Elite Series 2 ist ein ausgezeichnetes Gamepad, und ich persönlich denke, es ist jetzt der beste PC-Controller, den Sie kaufen können. Aber nur, weil es genau wie die OG Elite istnur mehr so.

Das Original war so gut, dass Sie, solange Ihr Pad funktioniert, nicht wirklich viel davon bekommen werden, wenn Sie den Wechsel vornehmen. Die neuen Funktionen machen es objektiv besser, aber die Kernfunktionalität und das Gefühl bleiben gleich… das heißt, großartig. Der eingebaute Akku ist viel praktischer, die zusätzliche Triggereinstellung und das zusätzliche Spannen der Thumbsticks ist praktisch, aber das fühlt sich alles irgendwie kosmetisch an.

YouTube-Miniaturansicht

Das mag so klingen, als wäre ich negativ, aber das liegt nur daran, dass ich so ein Fan des Original-Pads bin. Es war so gut, dass eine Vielzahl von Peripherieherstellern, von Razer bis Nacom, versucht haben, es nachzuahmen, sogar zu verbessern, aber keiner hat es geschafft, die Solidität und den Komfort des Elite zu übertreffen.

Und das steht immer noch mit dem Microsoft Xbox Elite Series 2-Controller, er hat die besten Teile des Originals übernommen, die zusätzlichen Funktionen von Pads von Drittanbietern übernommen und den absolut besten PC-Controller entwickelt.