Microsoft Flight Simulator erhält im Oktober Patch, Benutzeroberfläche, Welt-Updates und Fehlerbehebungen

microsoft flight simulator gets ui

Es gibt noch einen weiteren klobigen Patch Microsoft Flight Simulator Anfang nächster Woche hat Entwickler Asobo Studio in einem Entwicklungsupdate das angekündigt Simulations Spiele Seite? ˅. Offiziell Update 4 genannt, kommt der eingehende Patch am 13. Oktober an und strotzt vor Fehlerkorrekturen und neuen Angeboten auf der Flugzeugspiele Marktplatz und eine ganze Reihe von Gameplay-Updates (oder sollte das Simplay sein?).



Die vollständigen Patchnotizen für das Update vom 15. Oktober sind noch nicht verfügbar, da das Studio angibt, dass diese veröffentlicht werden, wenn sie an diesem Datum live geschaltet werden. Es gibt jedoch einen kurzen Überblick darüber, was auf Lager ist. Zunächst gibt es eine Reihe von Fehlerkorrekturen für die Sim, die sich über das VFR Map-Plug-In, den schwarzen Bildschirm von Avionics und vieles mehr erstrecken.



Es gibt auch eine Reihe von Updates am Horizont, wie aus der Vorschau hervorgeht. Die Navigation, die Benutzeroberfläche, die Aerodynamik, die Aktivität und die Welt von MFS werden laut Entwicklerbeitrag nächste Woche aktualisiert. Derzeit sind auch einige Ergänzungen für den Markt verfügbar. Sie können einen Blick auf diese auf der Website werfen - es gibt fünf neue käufliche Produkte auf dem Markt.

Diese sind wie folgt: Der EGTB Wycombe Air Park, der internationale Flughafen KORF Norfolk, der internationale Flughafen SEGU José Joaquín de Olmedo, der Flughafen SKMZ La Nubia und der Flughafen SKPS Antonio Nariño kosten zwischen 10,99 und 13,49 USD. Es gibt auch einige Hinweise zur VR Closed Beta der Sim, ihrer Partnership-Serie (mit Aerosoft ) und Änderungen am Feedback-Snapshot von MFS.



In Übereinstimmung mit der Roadmap 2020 von Microsoft Flight Sim (oben) bringt das Update vom 15. Oktober sowohl ein SDK- als auch ein Drittanbieter-Update in den Titel. Ersteres enthält Aktualisierungen zum Fortschritt von DevMode und WebAssembly.

Zu letzterem sagt Asobo: „Über 50 Partner wurden bereits genehmigt und haben entweder Inhalte veröffentlicht oder stehen kurz vor der Veröffentlichung von Inhalten auf dem Markt! Mit über drei Dutzend Flughäfen und Flugzeugen, die in den ersten sechs Wochen seit der Veröffentlichung von Microsoft Flight Simulator veröffentlicht wurden, übertreffen die Qualität der Kreationen und die unglaubliche Begeisterung der Entwicklergemeinschaft weiterhin alle unsere Erwartungen. Dutzende neuer Flugzeuge wurden bereits angekündigt und fast 100 Flughäfen befinden sich in verschiedenen Produktionsphasen. Wir können es kaum erwarten, sie alle bald in der Sim auszuprobieren! '

YouTube-Miniaturansicht



Sie können das volle finden Blogbeitrag hier - und achten Sie nächsten Dienstag darauf, da dann die vollständigen Patchnotizen eintreffen.