Mass Effect: Andromeda war ein finanzieller Erfolg

mass effect andromeda was financial success

Mass Effect Andromeda

EA hat gerade ihren neuesten Ergebnisbericht veröffentlicht und es scheint, als wäre Mass Effect: Andromeda trotz weit verbreiteter Kritik ein Verkaufserfolg. Im PCGNs Mass Effect: Andromeda Review Ich bemerkte seine Mängel, hatte aber trotzdem eine sehr gute Zeit damit. Es scheint, als hätten es auch viele andere Leute genossen.



Schauen Sie mit unserer Liste von in die Zukunft kommende PC-Spiele .



In den Finanzdaten von EA wird Mass Effect: Andromeda als Titel für die Finanzdaten des Unternehmens im letzten Quartal angeführt, der mehrfach als wesentlicher Faktor für die Umsatzgenerierung genannt wurde.

'Das Wachstum gegenüber dem Vorjahr wurde durch den Mass Effect: Andromeda-Umsatz, der im Quartal erzielt wurde, und durch die FIFA angetrieben', erklärt CFO Blake Jorgensen. „Der digitale Nettoumsatz belief sich auf 681 Millionen US-Dollar, ein neuer Rekord für das erste Quartal, und stieg gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 113 Millionen US-Dollar. Der Anstieg spiegelt die Stärke der Live-Dienste zusammen mit unserem Mobilfunkgeschäft wider. Darüber hinaus leistete Mass Effect: Andromeda einen wichtigen Beitrag. Vollständige PC- und Konsolendownloads für Spiele erzielten einen Nettoumsatz von 111 Millionen US-Dollar, 32% mehr als im Vorjahr. Dies wurde durch Mass Effect: Andromeda-Verkäufe im Quartal vorangetrieben. “



Das sind drei Erwähnungen des Rollenspiels, das einen großen Einfluss auf den Umsatz des Geschäfts hat. Obwohl es schwierig ist zu sagen, ob das Spiel ein finanzieller Erfolg ist, scheint EA dies sicherlich vorzuschlagen. Es ist überraschender BioWare Montreal wurde auf Eis gelegt nach der Veröffentlichung dann.

Für die Zukunft sagt EA, dass sie sich immer noch darauf konzentrieren, dass Frostbite ihre Spiele antreibt. Es wurde vermutet, dass die Spiel-Engine mit RPGs nicht gut funktioniert, aber es gibt ein Dutzend neuer Spiele von EA, die von der Technologie unterstützt werden.

'Unsere branchenführende Frostbite-Engine treibt jetzt die Entwicklung eines Dutzend neuer Titel in unserem Portfolio voran', sagt CEO Andrew Wilson. „Es wird kontinuierlich zusammen mit unserer erstklassigen Technologieplattform für Spiele und Dienste weiterentwickelt, sodass unsere Kreativteams anspruchsvolle Daten und Erkenntnisse nutzen können, um die unglaublichsten neuen Erfahrungen für unsere Spieler zu konzipieren und aufzubauen. Im gesamten Unternehmen arbeiten Forschungsteams wie SEED in Bereichen wie neuronalen Netzen, die aus unseren Datensätzen abgeleitet wurden, der Cloud-Infrastruktur, um Streaming-Erlebnisse zu liefern, virtuellen Menschen und KI. Diese Konzepte werden die Interaktion und das Erleben von Spielen in den nächsten fünf Jahren und darüber hinaus dramatisch beeinflussen. “



Ein weiteres von Frostbite betriebenes Spiel ist BioWares kommender Multiplayer-Shooter Anthem, der ebenfalls während des Chats auftauchte. Anscheinend wird das Spiel eine 'zusammenhängende offene Welt haben, die sich ständig verändert und von den Spielern beeinflusst wird'. Es bleibt abzuwarten, ob dies bedeutet, dass wir eine In-Game-Wirtschaft beeinflussen, das Territorium von Rivalen zurückerobern oder die Wahl des BioWare-Dialogs treffen. Es könnte etwas ganz anderes sein - Alles, was wir bisher gesehen haben, ist der Kampf .