Die Entstehung von Hearthstone Battlegrounds: „Wir wollten einen Modus, der sich nicht so polarisierend anfühlt“

making hearthstone battlegrounds



(Bildnachweis: Blizzard)



Macht die Tatsache, dass die Spieler keine Kartensammlung benötigen, Battlegrounds einfacher zu balancieren? Damit meine ich, Sie können Entscheidungen treffen, ohne zu berücksichtigen, dass die Leute möglicherweise bezahlt haben, um die Karte zu erstellen, die Sie ändern möchten.

CK:Ja, das tut es definitiv, aber die Leute hängen wirklich an bestimmten Strategien oder Helden, die ihnen Spaß machen. Wir müssen also aufpassen, dass wir die Dinge zu sehr aufrütteln und die Erfahrung ruinieren, die sie lieben gelernt haben.



Die neue Erweiterung Descent of Dragons erscheint am 5. Dezember. Wäre das ein Problem für Hearthstone in einer hypothetischen Situation, in der eine Woche später immer noch 80 % der Spielzeit in Schlachtfeldern verbracht wurden? Würden die Buchhalter von Blizzard nicht ausflippen?

Geschäftsführer:Die Sache mit Hearthstone im Allgemeinen ist, dass wir es mögen, dass Sie so spielen, wie Sie es am liebsten mögen. Manche Leute mögen Arena, manche spielen PvE, manche bevorzugen Casual, Ranglisten oder Wild… Und manche Leute spielen Battlegrounds. Welche Art auch immer Ihnen am meisten Spaß macht, wir möchten Sie dabei unterstützen, dabei zu sein.

Aber ich muss viele Kartenpakete kaufen, um Descent of Dragons zu spielen, und ich muss im Voraus etwas Geld oder Gold bezahlen, um Arena zu spielen, während bei Battlegrounds die Eintrittsbarriere sehr niedrig ist. Es sind 20 Packs, um die drei Heldenoptionen und die Emotes zu erhalten, und ich muss mich nicht damit beschäftigen. Wenn Battlegrounds zum Standardmodus wird, wäre das nicht ein Problem für die finanzielle Gesundheit von Hearthstone?



Geschäftsführer:Ich denke, wenn jeder ausschließlich Battlegrounds spielen würde, könnten wir ein System finden, damit Leute, die unser Spiel lieben, uns Geld geben. Es gibt viele Spiele, die auf diesem System funktionieren. Wir müssen darüber nachdenken und es herausfinden.

Ich ärgere mich nicht so sehr über das Verlieren in Schlachtfeldern wie über die normale Rangliste. In gewisser Weise ist es eine noch zufälligere Erfahrung, aber ich finde es immer noch entspannender. Geht es Ihnen ähnlich und wenn ja, warum?

CK:Ja. Als wir uns daran machten, Battlegrounds zu entwickeln, war einer der Hauptgründe, dass wir das Gefühl hatten, einen Modus zu entwickeln, der sich nicht so polarisierend anfühlt. [Anmerkung der Redaktion: Das Interview zitierte Kou ursprünglich falsch mit der Aussage, dass die Entwickler einen Modus entwickeln wollten, der sich nicht so 'pulverisierend' anfühlt. Blizzard hat klargestellt, dass das eigentliche Wort, das er verwendet hat, 'polarisierend' war.] Ich denke, es fühlt sich aus verschiedenen Gründen nicht so schlimm an, zu verlieren, unter anderem, weil acht Leute in einem Spiel sind. Manchmal verlierst du, aber du bist vielleicht Sechster und sagst, ich bin nicht der Letzte, ich verbessere mich.



Eine andere Sache ist, dass es all diese aufregenden kleinen Momente im Spiel gibt, in denen Sie Ihren nächsten Zug vorwegnehmen. Es kommt also ein Punkt, an dem Sie so aufgeregt sind, den Kampf zu bestehen, weil Sie das Gefühl haben, gleich um die Ecke zu kommen. Manchmal, wenn du verlierst, wirst du dich fühlen, als wärst du fast am Ziel. Ich denke, die Kombination all dieser Dinge trägt dazu bei, dass sich das Spiel nicht so frustrierend anfühlt, wenn man verliert, und man möchte gleich wieder einsteigen.

Es polarisiert definitiv weniger. Ich spiele manchmal auf dem iPad und die älteren Mobilgeräte können in Bezug auf die Leistung leiden. Gibt es Pläne, den Code von Hearthstone zu überarbeiten, um diese Plattformen einfacher zu machen?

Geschäftsführer:Ja, wir haben tatsächlich eine Reihe verschiedener Initiativen und Teams, die die mobile Leistung steigern möchten. Manche Leute schauen sich bestimmte Animationen an, beschleunigen sie oder schalten sie aus. Andere Leute schauen sich die CPU-Probleme im Back-End an und verbessern, wie unser Code geschrieben wird, um weniger CPU zu verbrauchen. Alle ein oder zwei Monate werden wir einige Verbesserungen in diesem Bereich vornehmen und es hoffentlich für alle zu einer besseren Erfahrung machen.

Habe ich Recht, wenn ich denke, dass Poison eine der Animationen sein wird, die Sie kürzen möchten?

Geschäftsführer:Ja, wir passen die Poison-Animation im Januar an.

Lichtfang-Vollstrecker

(Bildnachweis: Blizzard)

Lightfang ist einer von 10 Vasallen, die speziell für den Battlegrounds-Modus entwickelt wurden.

Connor, können Sie mir Beispiele für seltsame Heldenkräfte geben, die Sie ausprobiert haben und die nicht geklappt haben, oder für Dinge, die Sie immer noch implementieren möchten?

CK:Eine der ersten Heldenkräfte, die wir tatsächlich entwickelt haben und ändern mussten, war die von Putricide. Früher hat es deinem Diener ganz links vergiftet. Damit haben wir eigentlich sehr lange gespielt. Es war super cool, weil man seine Cave Hydra wegwerfen konnte und einen garantierten Wert bekam. Als wir intern weiterspielten und die Leute immer besser wurden, fanden wir andere Dinge, die Sie damit machen konnten, wie zum Beispiel einen goldenen Kaboom-Bot zu bekommen, ihn mit Gift zu versehen und dann Baron Rivendare zu verwenden, um das gesamte Board Ihres Gegners zu töten. Also mussten wir das neu gestalten.

Es ist erfreulich zu sehen, dass Karten wie Junkbot, die nie Zeit hatten, in Standard zu glänzen, zu den mächtigsten Schergen in Battlegrounds werden. Gibt es andere Effekte aus dem Hearthstone-Hauptmodus, die später integriert werden könnten? Ich denke an Dinge wie Heilung oder die Einführung von Zaubersprüchen in die Erfahrung.

CK:Eines der lustigsten Dinge beim Entwerfen auf Schlachtfeldern im Allgemeinen ist, dass es so viel unerforschten Raum gibt. Es gibt also definitiv Raum für solche Effekte und alle neuen Schlüsselwörter oder Schergen, die wir Hearthstone hinzufügen. Wir werden es im Laufe der Zeit auswerten. Wir sind wirklich zufrieden mit dem Kernmaterial, auf dem wir gelandet sind, und wir wollen es nicht zu drastisch ändern und die Leute abschrecken, indem wir es sehr kompliziert machen, aber wir wollen immer neue Optionen erkunden.

Mike, hast du dich gefreut, dass eine Reihe von hochkarätigen Content-Erstellern zum Spiel zurückgekehrt sind?

Geschäftsführer:Ja, es ist toll. Viele dieser Jungs habe ich gerne gesehen, und mit vielen von ihnen bin ich auch befreundet – wie zum Beispiel Savjz , Hund , und Hafu sind alle nach verschiedenen Arten von Fehlern zurückgekommen und haben einfach das Spiel genossen. Außerdem hat sich das Team im Allgemeinen aufgrund all der positiven Rückmeldungen, die von verschiedenen Leuten auf uns zugekommen sind, wirklich gut gefühlt. Sie lieben das Spiel, sie können nicht aufhören zu spielen. Weißt du, es ist 3 Uhr morgens und sie sollen irgendwo sein und sie spielen stattdessen nur Battlegrounds. Die positive Stimmung war einfach super für uns.

Auf der Suche nach weiteren Schlachtfeldern? Schauen Sie sich unser Profil von Bob an, dem Breakout-NPC-Superstar von 2019 Hier . Wir haben auch eine komplette Anleitung zu allen Dienern und Tavernenstufen des Modus, um dir bei der Entscheidung zu helfen, wann du upgraden und neu würfeln musst. Viel Glück beim Finden dieser Lichtzähne!