Die Überarbeitungen von LoLs Kayle und Morgana stehen an - überprüfen Sie ihre Fähigkeiten

lol s kayle morgana reworks are coming check out their abilities

Update, 20. FebruarDie neuen Fähigkeiten von Kayle und Morgana wurden angekündigt.

Die himmlischen Schwestern von League of Legends werden beide überarbeitet - Kayle und Morganas neues Aussehen wurden erstmals in einem Video gezeigt, das Anfang dieser Woche veröffentlicht wurde. Ein genauerer Blick auf Morganas visuelles Update ist jetzt verfügbar, und Riot hat auch eine Reihe von Änderungen an Kayle enthüllt.





Morganas Fähigkeiten bleiben weitgehend gleich, aber es wird ein paar geringfügige Änderungen geben. Ihr gequälter Boden hat jetzt wahrscheinlich einen Ausführungseffekt, der Einheiten mit geringerer Gesundheit mehr Schaden zufügt. Die andere Änderung betrifft ihr Ultimate, das den Feinden jetzt einen deutlichen Schub an Bewegungsgeschwindigkeit verleiht, insbesondere im mittleren und späten Spiel.

Für Kayle sind die Änderungen viel bedeutender. Der Judicator wurde fast komplett überarbeitet, und obwohl es einige Konzepte gibt, die die Spieler erkennen werden, gibt es auch einige ziemlich große Änderungen an Kayles Passiv, ihrem E und ihrer ultimativen Fähigkeit (obwohl sie sich keine Sorgen macht, wird sie es immer noch sein in der Lage, Ihnen bei Bedarf aus einer schwierigen Situation herauszuhelfen).

Kayles neues Passiv ist ziemlich komplex und hat je nach Level vier verschiedene Effekte. Zu Beginn des Spiels gewähren grundlegende Angriffe eine Stapelangriffsgeschwindigkeit, und Kayle wird 'Erhaben', wodurch die Geschwindigkeit auf Feinde mit maximalem Stapel erhöht wird. Auf Stufe sechs werden durch erhabene Angriffe auch flammende Wellen ausgelöst, die zusätzlichen magischen Schaden verursachen.



Auf Stufe 11 gibt Kayle ihren Nahkampfzustand auf und wird ein Champion mit voller Reichweite, der auf ihre frühere Fähigkeit zurückgreift, zwischen den beiden Zuständen zu wechseln. Gegen Ende des Spiels wird Kayle dauerhaft erhöht und ihre Wellen verursachen keinen magischen Schaden, sondern echten Schaden. Ehrlich gesagt klingt das schrecklich.

Was ihre aktiven Fähigkeiten betrifft, gibt es noch viele weitere Änderungen - werfen Sie einen Blick darauf:

  • Strahlende Explosion (Q):
    • Kayle zaubert ein Portal, das eine brennende Klinge auf einen Feind schießt, Rüstungen und magischen Widerstand zerreißt und ihr Ziel verlangsamt. Dieser Angriff explodiert, um Feinden neben dem Ziel ebenfalls Schaden zuzufügen.
  • Himmlischer Segen (W):
    • Kayle heilt sich selbst und einen Verbündeten des Ziels und verleiht beiden einen deutlichen Schub an Bewegungsgeschwindigkeit.
  • Sternenfeuer-Zauberklinge (E):
    • Passiv: Kayles grundlegende Angriffe verursachen Bonusschaden, der sowohl mit ihrem AP als auch mit ihrem AD skaliert.
    • Aktiv: Kayles nächster Basisangriff ist Fernkampf und verursacht einen Teil der fehlenden Gesundheit des Ziels als zusätzlichen magischen Schaden. Nach dem Aufstieg zu Aflame beschädigt dieser Angriff auch Gegner neben dem Ziel.
  • Göttliches Gericht (R):
    • Kayle verleiht sich selbst oder einem Verbündeten des Ziels für einige Sekunden Unverwundbarkeit. Während sie unverwundbar sind, fallen reinigende Schwerter in einem Kreis um ihr Ziel und beschädigen die Feinde in der Gegend.

So sieht das alles aus:

YouTube-Miniaturansicht



Es sieht alles ein bisschen wie Diablo aus und scheint mir ziemlich mächtig zu sein. Kayle wird Zugang zu einem weichen CC haben, aber auch viel Nutzen mit einer Heilung, einem Bewegungsgeschwindigkeitsschub und ihrem Ultimate, das jetzt einen deutlichen Buff erhalten hat. Darüber hinaus gibt es echten Schaden, hybride Skalierung und ein enormes Wellenklearpotential.

Die Überarbeitungen haben noch keinen offiziellen Veröffentlichungstermin, aber angesichts des Eintreffens all dieser zusätzlichen Informationen werden sie voraussichtlich in erscheinen League of Legends Patch 9.5 in ein paar Wochen.

Verbunden:Probier das aus League of Legends Patch 9.4 Notizen

Die Überarbeitungen wurden erstmals im August in einer Roadmap erwähnt, neuere Ankündigungen haben jedoch a skurrile neue Unterstützung und ein lang erwarteter Mordekaiser Nacharbeit Dies deutet darauf hin, dass Riot 2019 einen geschäftigen Start hinlegt, wenn es darum geht, einige unserer alten Favoriten zu überarbeiten.