Logitech G203 Lightsync Gaming-Maus im Test

logitech g203 lightsync gaming mouse review

Das Logitech G203 Lightsync ist dem Vorgänger sehr ähnlich, aber das ist nicht so schlimm.

Von Jacob Ridley 06. Mai 2020

(Bild: Logitech G)

Unser Urteil



Das Logitech G203 Lightsync ist dem G203 Prodigy sehr ähnlich: zuverlässig, reaktionsschnell und leicht. Die Tatsache, dass der Grad, in dem Sie die Onboard-LEDs konfigurieren können, das einzige Unterscheidungsmerkmal zwischen den beiden ist, bedeutet, dass das, was Sie am günstigsten finden, an erster Stelle steht.



Zum

  • Bezahlbar
  • Drei-Zonen-RGB-Beleuchtung
  • Leicht

Gegen

  • G203 Prodigy ist vorerst günstiger
  • Harte Konkurrenz um diesen Preis

Wenn Ihnen das Logitech G203 Lightsync bekannt vorkommt, sind Sie nicht der einzige. Die neueste Gaming-Maus von Logitech G mag als Neuzugang bezeichnet werden, ist aber funktional fast identisch mit der Vorgänger G203 Prodigy. Unabhängig davon ist es eine beliebte und ausreichend billige Gaming-Maus, also ist vielleicht eine erneute Überprüfung fällig.

G203 Lightsync-Spezifikationen

Sensor- optisch
DPI- 250-8.000
Schnittstelle- verkabelt (USB)
Tasten- 5
Ergonomisch- Rechtshändig
Gewicht- 85 g (3,0 Unzen)
Preis- $ 40 | £ 35



Die G203 Lightsync ist eine kabelgebundene Maus – Lightspeed, die Sie suchen, wenn Sie auf der Suche nach einem kabellosen Nagetier sind. Stattdessen bezeichnet Lightsync die vollständige Kompatibilität dieser Maus mit der Logitech G App und dem RGB-Beleuchtungssystem, das in der Lage ist, RGB-Beleuchtungseffekte für alle kompatiblen Logitech-Produkte zu vereinheitlichen. Etwas verwirrend ist, dass auch Nicht-Lightsync-Produkte in unterschiedlichem Maße in diese App integriert werden können.

Darin liegt eine der Änderungen, die mit dem G203 Lightsync eingeführt wurden: der Grad, in dem Sie mit den RGB-Lichtern in der App herumspielen können. Das ist eine von insgesamt nur zwei kleinen Änderungen zwischen ihm und dem G203 Prodigy. Während der Prodigy nur eine Lightsync-Zone hat, die in der Logitech G-App konfigurierbar ist, hat der Lightsync drei.

Es ist alles andere als eine bedeutende Überholung, aber ich gebe zu, dass an der ansonsten einfachen Konstruktion des G203 nicht viel geändert werden muss. Die drei Titelbeleuchtungszonen liegen alle innerhalb des dünnen Streifens, der die hintere Handballenauflage überspannt, wobei das Logo darüber die gleiche Farbe wie die mittlere RGB-Beleuchtungszone annimmt. Es wäre zwar schön gewesen, das Logo selbst unabhängig zu steuern, aber die Option ermöglicht wunderschöne dreifarbige Verlaufseffekte, die von einer Seite der Maus zur anderen streichen.



Die Drei-Zonen-Beleuchtung des G203 Lightsync ermöglicht auch zwei neu verfügbare RGB-Lichteffekte: Farbwelle und Farbmischung.

Kombinieren Sie diese mit der leicht optimierten Weiß- und Grauoption des G203 Lightsync (im Gegensatz zu der zuvor beim Prodigy erhältlichen Weiß- und Schwarzoption), und Sie haben für 40 US-Dollar etwas ganz Atemberaubendes. Das ist richtig, der einzige andere Unterschied beim G203 Lightsync gegenüber seinem Vorgänger ist die Einführung einer grauen Scrollrad-Reservierung im Gegensatz zum zuvor verwendeten Schwarzstandard.

Logitech G203 Lightsync Gaming-Maus



(Bildnachweis: Logitech G)

Ich habe mich für das Testgerät für diesen Test für die weiße Farbgebung entschieden, und obwohl ich Ihnen nicht sagen kann, wie es in fünf Jahren aussehen wird, kann ich Ihnen sagen, dass es aus dem Karton heraus ziemlich umwerfend aussieht.

Das ist alles, was es in Bezug auf Änderungen zwischen den beiden G203-Modellen zu berichten gibt – ich habe Ihnen doch gesagt, dass sie fast identisch sind, nicht wahr? Das G203 Prodigy ist jedoch jetzt ausgedient, und es scheint, dass alle Teile, die einst für das Prodigy bestimmt waren, von nun an für den Lightsync vorgesehen sind.

Erwarten Sie dann das gleiche nahezu beidhändige Design mit dem G203 Lightsync, komplett mit zwei Tasten unter der Stelle, an der das Pad Ihres rechten Daumens sitzen würde. Diese sind nicht abnehmbar oder auf die gegenüberliegende Seite austauschbar, was sicherlich ein überraschender Fehler im ansonsten einheitlichen Design des Logitech G203 ist. Dennoch ist es ein einfaches Design, das Logitech treffend als „bewährt“ bezeichnet.

Bild 1 von 2

Logitech G203 Lightsync Gaming-Maus

(Bildnachweis: Logitech G)

Bild 2 von 2

Logitech G203 Lightsync Gaming-Maus

(Bildnachweis: Logitech G)

Der namenlose „Gaming-Grade“-Sensor im G203 bietet einen DPI-Bereich von 200 bis 8.000, was für alle 4K-Monitore außer den kolossalsten mehr als ausreichend sein sollte – an diesem Punkt möchten Sie vielleicht etwas mehr verwenden Größe als die G203. Der Sensor ist für ordentliches und gleichmäßiges Gaming mehr als geeignet und zeigt bei Maussensortests ein sauberes Blatt.

Bei $ 40 ( £ 35 ) gehört die G203 Lightsync zu einer heiß umkämpften Kategorie preisbewusster Gaming-Mäuse. Vor allem steht es der harten Konkurrenz von Razer gegenüber, dessen Lineup zu diesem Preis oder so ungefähr jetzt die Deathadder Essential, Basilisk Essential und Viper Mini umfasst. Das G203 Lightsync hat jedoch genug zu bieten, um sich zu behaupten. Sein schnörkelloses Design enthält das Nötigste und baut auf diesem leichten Flair für die Ästhetik auf, die Sie nirgendwo anders so ausgeprägt finden.

Vielleicht weckt Logitechs mangelnde Bereitschaft, die budgetbewusste Gaming-Maus mit jeder Iteration des G203 neu zu erfinden, ein ruhiges Vertrauen in das, was es dem erschwinglicheren Segment seiner weitläufigen Mauspalette bringt. Die mit dem G203 Lightsync eingeführten Änderungen, auch wenn sie nur wenige sind, mögen für einen materiell schlanken Test sorgen, aber wir nutzen auch nicht die Chance, ihn von unserem zu verschieben beste Gaming-Maus noch aufrunden.

Wenn Sie jedoch in dieser Post-Lightsync-Welt über ein billiges G203 Prodigy stolpern, sollten Sie die Chance ergreifen, solange Sie noch können. Es wird nicht um die herum schweben $ 30 lange markieren. Fast alles oben Genannte gilt auch für die ältere Version, und das alles macht eine großartige, preisgünstige Gaming-Maus aus – wenn auch nur eine etwas weniger auffällige.

Logitech G203 LIGHTSYNC... Amazonas Prime 34,99 € 17,99 € Sicht Reduzierter PreisMehr Angebote anzeigenWir überprüfen täglich über 250 Millionen Produkte auf die besten Preise Das Urteil 80 Lesen Sie unsere BewertungsrichtlinienLogitech G203 Lightsync Gaming-Maus im Test

Das Logitech G203 Lightsync ist dem G203 Prodigy sehr ähnlich: zuverlässig, reaktionsschnell und leicht. Die Tatsache, dass der Grad, in dem Sie die Onboard-LEDs konfigurieren können, das einzige Unterscheidungsmerkmal zwischen den beiden ist, bedeutet, dass das, was Sie am günstigsten finden, an erster Stelle steht.