League of Legends: Ein New Dawn-Film ist eine Sache von Schönheit

league legends new dawn cinematic is thing beauty

Liga der Legenden Aufruhr

Es gibt Dinge, die wir an League of Legends ändern würden aber es ist nicht ihre Kinematik.

Riot hat nicht oft den Ruf, einen Filmtrailer zu veröffentlichen. Sie veröffentlichen nicht genau Fortsetzungen, Erweiterungen oder neue Kampagnen für ihre One-Map-MOBA. Stattdessen veröffentlichen sie Filme, wann immer sie wollen.



Es ist auch gut so, denn wenn sie sie freigeben, sind sie verdammt großartig.

Das Video folgt Ahri und Leona auf ihrem Weg durch den Dschungel und wird zuerst von Kat und dann von einem ganzen Team von Champions abgefangen. Das Video geht dann in einen ausgedehnten Teamkampf über, in dem sich Grave, Draven und Rengar gegenseitig in Stücke reißen.



Riot hat in der Vergangenheit gesagt, dass der einzige Grund für diese Filmsequenzen darin besteht, die Welt zu verfeinern, in der ihre Spieler so viel Zeit verbringen, um zu zeigen, was das Spiel auf dem Boden ist. Es ist ein wenig unheimlich, das Spiel auf diese Weise zu sehen, denn obwohl es gut aussieht, sehe ich diese Spiele nicht so.

Für mich war es dasselbe, als ich Valves Dokumentarfilm 'Free To Play' sah. Alle paar Minuten wurde die Aktion des Dota-Spiels in einem Film statt in tatsächlichem Spielmaterial dargestellt.

Riot hat ein Making-Video veröffentlicht, um zu erklären, wie sie das Video animiert und gescriptet haben, um ihre ausgewählten Helden von ihrer besten Seite zu zeigen.