League of Legends Arcane-Animationsserien zeigen die Ursprünge von Jinx und Vi

league legends arcane animated series will show origins jinx

Der spezielle Stream zum zehnjährigen Jubiläum von League of Legends war gestern Abend und brachte eine lächerliche Anzahl von Ankündigungen des Entwicklers Riot Games mit sich - einschließlich ein Overwatch-ähnlicher Wettkampfschütze zu Diablo-ähnliches Open-World-Rollenspiel und Bestätigung des Handyspiels League of Legends - jetzt Wild Rift genannt - unter anderem.



Für Fans der Hintergrundgeschichte und der Überlieferung von League of Legends gab es jedoch wahrscheinlich keine bessere Ankündigung als die Enthüllung einer epischen Zeichentrickserie in der Welt von Runeterra. Die Serie mit dem Titel Arcane wird als 'im utopischen Piltover und im unterdrückten Untergrund von Zaun angesiedelt' beschrieben. Die Geschichte folgt den Ursprüngen zweier legendärer Ligameister - und der Kraft, die sie auseinanderreißen wird.



Wenn man sich den Ankündigungstrailer ansieht (den Sie unten sehen können), scheinen diese beiden „legendären Ligameister“ die beliebtesten zu sein Wir und Verhexen - deren Hintergrundgeschichten sich beide darauf konzentrieren, dass sie in den gemeinen Straßen von Zaun aufwachsen, und es wird schon seit einiger Zeit gemunkelt, dass sie Schwestern sein könnten.

Andere Charaktere von Fans auf Reddit entdeckt einschließen Warwick - wer scheint derjenige zu sein, der sich gegen Ende in ein Monster verwandelt - und Dr. World , obwohl viele dieser Charaktere in Arcane viel jünger sind als in League of Legends. Ekko und Ezreal können ebenfalls gesichtet werden.

YouTube-Miniaturansicht



Die Serie wird von Riot Games selbst entwickelt und produziert, was für das Studio ein ziemliches Unterfangen ist - es hat sich zuvor mit CGI-Trailern befasst, aber nicht mit einer vollständigen Zeichentrickserie.

League of Legends: Arcane wird als im Jahr 2020 veröffentlicht bestätigt und auf einen vorhandenen Dienst gestreamt - aber bis jetzt ist es ein Rätsel, welcher Dienst dies sein wird. Netflix, Amazon oder vielleicht sogar direkt auf YouTube scheinen die wahrscheinlichsten Kandidaten zu sein.