Konamis Absage von Silent Hills war schwachsinnig, sagt Guillermo del Toro

konami s cancellation silent hills was moronic

P. T.

Death Stranding hat einen zweiten Trailer bekommen während der The Game Awards gestern Abend, um mehr von dem mysteriösen Projekt zu zeigen, an dem Kojima Productions seit der Trennung von Metal Gear Solid, Hideo Kojima, von Konami gearbeitet hat. Diese Trennung geschah kurz nach der Veröffentlichung von P.T., dem spielbaren Teaser für Silent Hills – ein Horrorspiel, das von Kojima in Zusammenarbeit mit dem berühmten Filmregisseur Guillermo Del Toro geleitet wird und Norman Reedus von The Walking Dead in der Hauptrolle spielt.

Sehen Sie sich unsere Liste der kommenden PC-Spiele an, wenn Sie Schritt halten möchten.





Norman Reedus tauchte im ersten Trailer zu Death Stranding auf, und jetzt ist Del Toro als In-Game-Charakter im zweiten Trailer zusammen mit Hannibal-Schauspieler Mads Mikkelsen aufgetreten. Es scheint, dass die Gang wieder zusammen ist, auch wenn das Spiel wie ein völlig anderes Projekt aussieht als Silent Hills, und Del Toro in eine Art Cameo-Rolle geschlüpft ist, anstatt voll mitzuarbeiten.

Obwohl Death Stranding interessant aussieht, ist es immer noch eine große Schande, dass Silent Hills nie das Licht der Welt erblicken wird, und es scheint, dass einige der Leute, die an diesem Projekt gearbeitet haben, genauso denken.

Auf seinem Instagram-Account Anfang des Jahres Norman Reedus hat das geteilt ein Photoshop von Hideo Kojima, der aus einer Tasse mit der Aufschrift Konami-Tränen trinkt, und jetzt springt Del Toro auf die Konami-Hasskraft auf.

In einem separaten Tweet sagte der Filmregisseur auch: F**K KONAMI , und er folgte sofort mit a VIVA KOJIMA , gratuliert dem Spieledesigner zu seinem Industry Icon Award.

Es waren keine guten Tage für Konamis PR-Team, wie es aussieht.



Gestern, vor der Preisverleihung, behauptete Moderator Geoff Keighley auch, dass Konami Kojima in den letzten sechs Monaten der Entwicklung von Metal Gear Solid V in einem Raum auf einer separaten Etage eingesperrt habe. Keighley hielt dann während der Show diese emotionale Rede: