Die Entwickler von Killing Floor 2 werden Waffen-DLCs für echtes Geld verkaufen, um das Spiel am Laufen zu halten

killing floor 2 devs will sell weapon dlc

Killing Floor 2 gibt es jetzt seit fast drei Jahren, und obwohl das Spiel vermutlich noch eine Fangemeinde hat, ist Entwickler Tripwire Interactive mit ziemlicher Sicherheit bereit, zum nächsten Spiel überzugehen – möglicherweise sogar Killing Floor 3. Killing Floor 2 hat jedoch hauptsächlich durch die kontinuierlichen kostenlosen Updates von Tripwire im Laufe der Jahre beliebt geblieben – und während der Entwickler das Spiel am Laufen halten möchte, ist er anscheinend nicht mehr in der Lage, diese kostenlosen Updates mehr anzubieten – und so wird der nächste DLC, der veröffentlicht wird, echtes Geld kosten .

Laut einem Beitrag von David Amata, Product Lead von Killing Floor 2, über das Spiel Steam-Seite , war Tripwire in einer Position, in der es zwei Möglichkeiten hatte: die Updates erheblich zu reduzieren oder Killing Floor 2 neue Einnahmequellen hinzuzufügen, um das Niveau der Unterstützung zu rechtfertigen.





Das Team entschied, dass die erste Option die Spieler einfach enttäuscht hätte, also entschied sich Tripwire für die umstrittenere letztere Option – Killing Floor 2 wird also im nächsten Update ein kostenpflichtiges Waffen-DLC-Paket erhalten.

Der Gedanke, das zu reduzieren, was wir bauen, erstellen und anbieten könnten, hätte uns genauso enttäuscht wie Sie, sagt Amata. Das hat uns dazu gebracht, das zu tun, von dem wir wissen, dass es umstrittener sein wird, aber wir glauben, dass es uns auf lange Sicht ermöglichen wird, das Spiel besser zu bedienen. Der erste kostenpflichtige DLC für Killing Floor 2 wird ein Paket mit brandneuen Waffen sowie fünf exklusiven Skins für 9,99 $ sein.

YouTube-Miniaturansicht

Der Entwickler beantwortete einige Fragen zum DLC und bestätigte vor allem, dass die neuen Waffen nicht stärker sein werden als andere im Spiel. Wie Amata es ausdrückt, sollen diese Waffen neue Spielerlebnisse bieten und neue Rollen innerhalb des Arsenals besetzen, die noch nicht besetzt sind.



Es scheint, dass jede brandneue Waffe, die von nun an zu Killing Floor 2 kommt, kostenpflichtige DLCs enthält, aber er sagt auch, dass bestehende Waffen im Spiel neue Waffentypen erhalten, um neue Spielerlebnisse zu bieten – die kostenlos sein werden. Er fügt hinzu, dass alle anderen Inhalte, die Tripwire für das Spiel geplant hat, weiterhin kostenlos sein werden – einschließlich Karten, Modi, Bosse und alle anderen Updates. Wenn Sie jedoch neue Waffen wollen, müssen Sie sie berappen.