Jensen Huang holt die 'größte Grafikkarte der Welt' aus dem Ofen und neckt Ampere

jensen huang takes world s biggest graphics card out oven

Jensen Huang Welt

Morgen sollten wir einige Details darüber hören Nvidias Ampere GPU-Architektur, wenn das Unternehmen seine Keynote zur Grafiktechnologiekonferenz (GTC) 2020 veranstaltet. Gestern hat Jensen Huang, CEO von Nvidia, ein YouTube-Video gepostet, in dem er auf seltsame Weise die wahrscheinlichste Ampere-Grafikkarte neckt.



YouTube-Video von Nvidia (über VideoCardz ) trägt den Titel 'Was hat Jensen gekocht?' und zeigt Jensen, wie er eine riesige Grafikkarte aus dem Ofen zieht und sagt: „Das kocht schon eine Weile & hellip; Was wir hier haben, ist die größte Grafikkarte der Welt. “ Und siehe da, ein Whopper einer Karte wird aus dem Ofen genommen. Wir sprechen hier von einer Größe, die kaum in den Ofen passt.



Denken Sie nicht, dass eifrige Biber glauben, Ihr neues High-End-Gaming-Rig könnte eine Grafikkarte in Ofengröße haben - das wäre absurd. Stattdessen sieht dies wie ein Blick auf die Nvidia DGX A100-Grafikkarte aus, die auf der GA100-GPU basiert, einer professionellen Grafikkarte zur Verwendung in Servern und für leistungsstarke Rechenaufgaben, deren Hauptmarkt Unternehmen und nicht Verbraucher sind.

In Anbetracht des Timings wäre es sinnvoll, dass es sich um eine neue Ampere DGX- oder HGX-Grafikkarte handelt, da sich die GTC-Keynote von Nvidia morgen auf High Performance Computing (HPC) konzentriert und Details zur Ampere-Architektur enthüllen sollte.

YouTube-Miniaturansicht



Aber was wir über HPC-Teile lernen, könnte uns sehr gut viel über kommende Verbraucherteile erzählen, insbesondere angesichts der Gerüchte Im Gegensatz zum Turing / Volta-Split wird Ampere sowohl eine Gaming- als auch eine professionelle Architektur sein, was bedeutet, dass das, was wir über das eine lernen, uns viel über das andere erzählen kann.

Die Grafikkarte im Video verfügt anscheinend über acht Tesla A100-Prozessoren und Kühlkörper, die größer sind als die der entsprechenden HPC-Grafikkarten auf Volta-Basis. Während nichts bestätigt ist, haben Gerüchte und beste Vermutungen eine einzige GA100-GPU mit 128 Streaming-Multiprozessoren (SMs) und 8.192 CUDA-Kernen. Ein Nvidia RTX 2080 Ti verfügt über 68 SMs und 4.352 CUDA-Kerne.

Die wichtigste Erkenntnis aus dem Video ist jedoch nichts Technisches. Die Grafikkarte ist groß. Das ist es. Das größte in der Tat. Jensen Huang nahm eine große Grafikkarte aus einem Ofen. Morgen werden wir vielleicht mehr von den technischen Daten hören und tatsächlich einige bestätigte Informationen über Ampere erhalten, aber im Moment sind wir mit Jensens Küchen-Eskapaden zufrieden.