Jaina Proudmoore, Tyrande Whisperwind, Sylvanas Windrunner - WoWs berühmteste Frauen

jaina proudmoore tyrande whisperwind

Wir feiern die prominentesten und denkwürdigsten weiblichen Darsteller von World of Warcraft

World of Warcraft hat in seinem Leben viele wichtige MMO-Wege beschritten. Ein besonderer Bereich ist die Anerkennung von Frauen in Schlüsselrollen - Blizzards moderner Klassiker bietet eine Vielzahl großartiger weiblicher Charaktere, die die Geschichte leiten. Enttäuschenderweise bleibt ein solcher Schritt auch heute noch eine seltene Facette in Spielen.

Die weiblichen Mitglieder der Besetzung von World of Warcraft sind auch keine einfachen zweidimensionalen Helden und Bösewichte - sie sind Anführer, Erfinder, Arbeiter und Krieger. Und ihr Fokus liegt nicht nur auf dem Leben männlicher Charaktere, da sie an ihrem eigenen Vermögen und ihrer eigenen Entwicklung interessiert sind.



Besser noch, Blizzard hört seiner Community zu und kreiert Charaktere, die alle Lücken füllen, die Fans in der Darstellung von World of Warcraft finden könnten. Das alte MMO fühlt sich lebendig und frisch an, ein Spiel, das darauf vorbereitet ist, mit der Zeit zu gehen. Um diese erfrischende Besetzung zu feiern, haben wir einige unserer Lieblingsfrauen aus World of Warcraft aus den vergangenen Jahren zusammengestellt.

Dies ist nur eine kleine Auswahl - es gibt viele, viele prominente Frauen im Spiel -, aber dies sind die Mädels, die bei uns besonders gut angekommen sind.

Tyrande Whisperwind

Viele Charaktere neigen dazu, ihre Überzeugungen etwas zu schwarz-weiß zu machen. Tyrande Whisperwind hat sich diesem Trend deutlich widersetzt. Ursprünglich mit in Warcraft III Sie ist neben ihrem Ehemann Malfurion Stormrage die auserwählte Hohepriesterin der Göttin Elune sowie Anführerin der Nachtelfen.

Sie sind Anführer, Erfinder, Arbeiter und Krieger

Sie ist trotz vieler Kämpfe mit der Horde und ihrem eigenen Schwager stark geblieben. Häufig von ihrem Ehemann getrennt, wäre es für sie leicht gewesen, sich in das Klischee einer Frau zu verwandeln, die ohne ihre Liebe verloren gegangen ist, aber sie nutzt diese Zeit, um ihr Volk zu beschützen und letztendlich die Bedrohung durch die Horde zu besiegen.

In der Vergangenheit wurde sie möglicherweise kritisiert, weil sie auf ihrem Weg zu abhängig von anderen war, aber das Leben ist so. Umso plausibler erscheint sie als Figur.

Jaina Proudmoore



Jaina Proudmoore, die mächtigste lebende menschliche Zauberin, ist aus gutem Grund ein fester Fanfavorit. Sie ist die Anführerin der Kirin Tor und hat konsequent daran gearbeitet, die Brennende Legion zu besiegen und alles in ihrer Macht Stehende zu tun, um die Horde aufzuhalten. Nicht schlecht für einen Charakter, der Blizzard hatte ursprünglich vor, in Warcraft III abzutöten .

Im Laufe der Jahre hat sie sich von einem diplomatischeren und friedlicheren Charakter zu einer aggressiveren rachsüchtigen Person entwickelt - nicht unterstützt durch den Tod ihrer Liebe Arthas - aber wer kann ihr die Schuld geben? Es war eine harte Zeit und sie ist immer noch kämpfend und unabhängig.

Sylvanas Windrunner

Sylvanas Windrunner, der tief in die Überlieferung von Warcraft eintauchte, wurde von Arthas, Jaina Proudmoores Freund, ermordet, bevor er als Todesfee zurückkehrte und die Verlassenen anführte, eine der mächtigsten Untotenfraktionen der Welt. In neueren Entwicklungen wurde sie Kriegshäuptling der Horde und brannte sogar Teldrassil nieder, eine der heiligsten Stätten ihres ehemaligen Volkes. Überquere sie auf deine Gefahr.

Mit einem Hass auf die Lebenden und dem Wunsch nach Eroberung ist Sylvanas weit entfernt von einer „netten“ Person, aber nur wenige wären es, die den Verrat und die Trauer erlitten hat, die sie hat. Obwohl sie in letzter Zeit eine kontroverse Wendung für das Böse genommen hat, wurde sie in der Vergangenheit oft als sympathisch dargestellt und hat einen der besten und ereignisreichsten Chracter-Bögen in der gesamten Serie durchlaufen.

Sylvanas ist ein Favorit unter Fans, die eine starke weibliche Protagonistin suchen. Er ist sowohl Sünder als auch Sünder, aber niemals schwach. Im Gegenteil, sie stand im Mittelpunkt der Ereignisse in Azeroth und wird dies auch bei der nächsten Erweiterung von WoW sein Sie bricht die Barriere zu den Schattenlanden auf .

Maiev Shadowsong

Maiev Shadowsong spielt eine Schlüsselrolle im Kampf gegen die Brennende Legion während des Krieges der Alten und ist neben ihrem jüngeren Bruder Jarod eine Kraft, mit der man rechnen muss. Im Laufe der Jahre wurde sie als Priesterin, Aufseherin und Schurke dargestellt, um sicherzustellen, dass sie eine großartige Allrounderin ist.

Ein bisschen zu rachsüchtig, als sie schließlich ihren Feind - Illidan - besiegt, merkt sie, dass sie nicht mehr viel in ihrem Leben hat, was die Stimmung tragisch macht, aber es dauert nicht lange, bis sie mehr Dämonen hat, um zurückzufahren.

Exarch Yrel

Die Geschichte hinter Exarch Yrels Aufstieg zur Macht ist eine befriedigende, wenn auch trostlose Geschichte. Als naive junge Priesterin zu beginnen, eine brutale Erfahrung mit der eisernen Horde, führt dazu, dass sie Paladin wird und über die Draenei herrscht.

Weiterlesen:Auschecken die besten MMOs auf dem PC

Auf diese Weise wurde sie eine der Hauptdarstellerinnen von Warlords of Draenor und war an so ziemlich jedem Element der Storyline der Erweiterung beteiligt. Es ist ein wenig klischeehaft, wie sie gezwungen ist, stark und hart zu werden, aber nicht mehr als die durchschnittliche Coming-of-Age-Geschichte in so vielen anderen großartigen Serien.