Intel Kaby Lake - Prozessoren, Motherboards, PCs und Leistung

intel kaby lake processors

Intel Kaby Lake Prozessoren

Kaby Lake ist die 7. Generation der Intel Core-Prozessorarchitektur, aber während die langweiligen mobilen Chips bereits in den Laptops gelandet sind, die die Anzüge lieben, wurden die richtigen Gaming-CPUs gerade erst veröffentlicht.

Wird Kaby Lake die derzeitige Dominanz von Intel beibehalten? beste CPU für Spiele führen?



Die Intel Kaby Lake-Prozessoren repräsentieren das Ruckeln in der scheinbar nicht mehr existierenden Tick-tock-CPU-Release-Trittfrequenz von Intel. Wo einst Intel seine Prozessoren entweder mit einer Verringerung der Transistorgröße (Tick) oder einer völlig neuen Architektur auf der Grundlage eines bestehenden Prozesses (tock) produzierte, wird Intel von nun an auch eine mittlere Generation von Chips mit derselben Architektur und derselben Produktion produzieren Prozess.

Also, Tick, tock ist tot. Jetzt ist es Prozess> Architektur> Optimierung. Stolpert nicht so leicht von der Zunge, oder? Die Verwendung des vorhandenen Prozesses und derselben Architektur würde möglicherweise darauf hindeuten, dass diese neuen CPUs wenig interessant sind. Aber erzählt das die ganze Geschichte?

Klicken Sie auf die Sprunglinks unten, um zu den verschiedenen Abschnitten von Kaby Lake-y zu gelangen.

  • Intel Kaby Lake Motherboards

  • Intel Kaby Lake PCs

Intel Kaby Lake Prozessoren

Intel Kaby Lake CPUs

  • Intel Core i7 7700K Test .
    ''
    Kein würdiges CPU-Upgrade; Nur dann wirklich von Interesse, wenn Sie ein brandneues, vorgefertigtes i7-Rig kaufen möchten. '
  • Intel Core i5 7600K Test .
    'ICH
    Wenn Sie gerade einen erschwinglichen, aber hochwertigen Gaming-PC bauen möchten, möchten Sie einen Core i5 7600K darin stecken. '
  • Intel Core i3 7350K Test .
    „N.
    ot die großartige Budget-Gaming-CPU, auf die viele von uns gehofft hatten. “

Wir dachten ursprünglich, Intel verfolge die Release-Strategie, die sie mit der Aktualisierung von Devils Canyon Haswell auf dem Desktop verfolgten. Dieses Update der halben Generation enthielt nur neu optimierte Core i7- und Core i5-Prozessoren, aber Intel hat Kaby Lake die vollständigen Beans mit Core i3-, Pentium- und Celeron-Versionen der Kerne der 7. Generation zur Verfügung gestellt. Dies ist eine vollständige CPU-Generierung und kein Fehler.

Der beste Kaby Lake-Chip ist der Intel Core i7 7700K. Es wird mit einer Basistaktrate von 4,2 GHz und einer Turbo-Taktrate von berauschenden 4,5 GHz eingestellt. Damit ist es der am höchsten getaktete Consumer-Prozessor, den Intel jemals herausgebracht hat. Der nächstgelegene war der Devil's Canyon Core i7 4790K, der eine Turbogeschwindigkeit von 4,4 GHz erreichen konnte.

Aber ehrlich gesagt ist es eine kleine Enttäuschung. Der i7 7700K ist kein schlechter Chip. Tatsächlich ist er der fortschrittlichste Core i7 mit dem höchsten Takt, den Intel jemals entwickelt hat. Es ist nur so, dass er praktisch nichts tut, was Sie mit einem leicht übertakteten Core i7 6700K nicht tun könnten. Es mag etwas kühler sein und etwas weniger Saft benötigen, um mit seiner Standard-Taktrate zu laufen, aber es ist sicherlich kein Generations-Upgrade gegenüber Skylake in Bezug auf die Leistung.

Und wenn Sie gehofft haben, dass es ein verbessertes Übertaktungsniveau mit einfachem Zugriff auf 5 GHz bietet, könnten Sie enttäuscht sein. Unser erstes Testgerät hat nur einen stabilen Wert von 4,9 GHz erreicht - eine miserable 100-MHz-Anhebung beim 6700K - und obwohl wir mit 5 GHz booten und spielen konnten, war es in der Breite unserer Benchmark-Suite nicht 100% stabil.

Der Core i5 7600K der unteren K-Serie ist mit seinen Taktraten etwas konservativer und rockt eine 3,8-GHz-Basis und eine 4,2-GHz-Turbofrequenz. Aber lassen Sie sich davon nicht täuschen, es ist tatsächlich der schnellste Kaby Lake-Chip, den wir testen konnten, wenn Sie mit den Übertaktungseinstellungen Ihres Motherboards ein wenig vertraut sind.

Der Core i5 7600K könnte der neue Übertaktungsheld dieser Generation sein. Ich konnte mit meinem Sample einen soliden Wert von 5,1 GHz erreichen, und das ohne dass ich auch mit den CPU-Spannungen kreativ werden muss. Ich denke nicht, dass es eine sehr kühne Behauptung ist zu sagen, dass der i5 7600K ein würdiger Nachfolger des 6600K als neuer König der Gaming-CPUs ist, obwohl der Core i3 7350K durchaus ein bisschen kämpfen und loslegen könnte -zu einem Chip für alle, die ein Gaming-Rig mit einem engeren Budget bauen möchten, wenn Intel es etwas aggressiver bewertet hat.

Der 7350K ist eine Dual-Core-CPU, verfügt jedoch über HyperThreading, das volle vier Threads an Rechenleistung sowie eine hohe Turbo-Geschwindigkeit von 4,2 GHz und das Potenzial für einige ernsthaft hohe übertaktete Betriebsfrequenzen bietet.

Es ist das erste Mal, dass Intel einen Chip der K-Serie außerhalb der Core i5- und Core i7-Produktreihe auf den Markt bringt, der mit seinem AMD-Angriff auf das Budget-Ende des Marktes zielgerichtet sein könnte neue Zen-Aufstellung . Im Moment ist dies jedoch weitgehend irrelevant, da der Preis im Vergleich zu einem geraden Quad-Core-i5 7400-Chip sehr hoch ist. Wenn Zen eintrifft, kann Intel die Kosten des 7350K in den Griff bekommen, um wettbewerbsfähig zu sein.

Der Rest der Kaby Lake-Reihe wird aus 65-W- und 35-W-Teilen mit geringerer Leistung bestehen und standardmäßig mit stark reduzierten Taktraten und ohne Turbo- oder Übertaktungsleistung geliefert.

Intel Kaby Lake Motherboards

Kaby Lake Motherboards

  • MSI Z270 Gaming M5 Test .
    ''
    Ein Qualitätsboard für Ihr neues Rig, egal ob Sie sich für eine neue Kaby Lake-CPU entscheiden oder bei Skylake bleiben. '
  • Asus TUF Z270 Mark 1 Bewertung .
    'Ein starres, gut gebautes Z270-Board mit einer entsprechenden Garantie.'
  • Gigabyte Z270X-Ultra Gaming Test .
    ''
    Ein hoher Stromverbrauch und die hohen Temperaturen des serienmäßigen Core i7 würden mich davon abhalten, Ultra Gaming als Basis für einen hochspezifizierten PC zu verwenden. “
  • Asus ROG Strix Z270i Gaming Bewertung .
    „P.
    Leistung und Vielseitigkeit sind wichtiger als bloße Ästhetik, aber zum Glück kann dieses Mini-Board der Republic of Gamers alle drei beanspruchen. “

Die CPUs von Kaby Lake verwenden denselben LGA 1151-Sockel, der zusammen mit Skylake eingeführt wurde, sodass sie mit älteren Boards Pin-kompatibel sind. Tatsächlich haben die meisten großen Motherboard-Hersteller bereits neue BIOS-Updates für ihre Z170-Boards veröffentlicht oder angekündigt, um die Kompatibilität mit den Kaby Lake-CPUs zu gewährleisten, wenn sie im Januar endlich auf den Markt kommen.

Warum sollten Sie sich also mit einem Z270-Board beschäftigen, wenn so ziemlich jeder alte Z170-Mobo die neuen Prozessoren übernimmt?

Die neuen Chipsätze der 200er-Serie werden sich nicht wesentlich von den aktuellen Karten der 100er-Serie unterscheiden, bieten jedoch mehr PCIe 3.0-Lanes - bis zu 24 von 20 - sowie Unterstützung für die fortschrittliche neue Optane SSD- und Speichertechnologie von Intel.

Optane verwendet die von Micron und Intel gemeinsam entwickelte 3D-XPoint-Technologie, die eine schrittweise Änderung der Speicherleistung gegenüber dem herkömmlichen NAND-Speicher in RAM und SSDs ermöglicht. Es ist potenziell 1.000x schneller, mit 1.000x Ausdauer und 10x dichter als herkömmlicher NAND-basierter Speicher. Intel geht davon aus, dass die ersten Optane-SSDs noch vor Jahresende erhältlich sein werden. Der Versand erfolgt später im Jahr 2017.

Neben dem Z270-Chipsatz veröffentlicht Intel auch H270- und B250-Versionen für die Mittelklasse und das Budget des Spektrums.

Intel Kaby Lake PCs

Intel Kaby Lake PCs

  • DinoPC Primal GT4 Stealth Bewertung .
    ''
    Mit ein paar technischen Verbesserungen - die es unter einem Grand halten sollten - könnte es wirklich großartig sein. “

Die neue Kaby Lake-Reihe von Motherboards und Prozessoren ist am sinnvollsten, wenn es um den Kauf eines vollständigen PCs geht. Wenn Ihr aktuelles Rig nicht älter als fünf Jahre ist, sind die Vorteile eines Upgrades Ihres vorhandenen Setups auf Kaby Lake ziemlich gering. Wenn Sie jedoch einen Neuanfang machen, ist es sinnvoll, die aktuellsten Komponenten zu verwenden, die Sie können.

Neue PCs werden jetzt wahrscheinlich alle mit einer Core-CPU der 7. Generation ausgestattet sein, wenn sie mit einer Intel-Plattform ausgestattet sind. Der erste Kaby Lake-PC, den wir ausgecheckt haben, stammt von DinoPC und ist ein i5-Update der 7. Generation für die vorhandene Primal GT4 Stealth-Maschine. Dies ist wahrscheinlich repräsentativ für den Ansatz der meisten Systemintegratoren bei Kaby Lake-Builds - sie nehmen ihre vorhandenen Skylake-Spielautomaten und aktualisieren sie einfach mit den neuen Motherboards und Prozessoren.