Intel Core i5 7600K Test: Kaby Sees Übertaktungsheld und beste Hoffnung für Spiele

intel core i5 7600k review

Intel Core i5 7600K Test

Wenn ich ehrlich bin, Kaby See Der Start zu Beginn des Jahres war ein bisschen feucht. Mir ist bewusst, dass dies nicht die traditionelle Formulierung ist, sondern die Intel Core i7 7700K hat mehr mit einem feuchten Kopffüßer zu tun als mit einem Kracher. Wie immer ist es für uns Gamer der billigere Core i5, der wohl interessanter ist, und der i5 7600K sieht im Moment aus wie der Kaby Lake-Chip für Spiele.



Ein gutes Solid-State-Laufwerk kann die Leistung Ihres Geräts erheblich verbessern. Lesen Sie daher unseren Leitfaden zum beste SSDs für Spiele .



Ich gebe selten ein Paar übelriechender Dingonieren über einen neuen Core i7, es sei denn, er enthält mehr Kerne als ein saftiger West Country-Apfelwein. Und so kam es mit dem Kaby Lake Core i7 - es war ein verdammtes Gähnen.

Die i5 der K-Serie einer CPU-Generation bietet jedoch immer noch nahezu identische Spieleleistungen zu einem deutlich reduzierten Preis. Und das Gleiche gilt hier mit dem 7600K bei 229 $ ( £ 215) über 100 $ billiger als der 7700K.



Klicken Sie auf die Sprunglinks unten, um schnell zu Ihren bevorzugten Technikfreaks zu gelangen.

  • Intel Core i5 7600K Benchmarks

  • Intel Core i5 7600K Leistung

  • Intel Core i5 7600K Urteil

Intel Core i5 7600K Spezifikationen

Intel Core i5 7600K Spezifikationen

Da es sich um einen Core i5-Prozessor handelt, besteht der große Unterschied zwischen ihm und dem i7 darin, dass HyperThreading fehlt. Mit dem HyperThreading von Intel kann ein einzelner CPU-Kern zwei Threads gleichzeitig verarbeiten, was ihm ein größeres Multithread-Grunzen verleiht, als es normalerweise der Fall wäre. Das heißt, während der Core i7 7700K mit acht virtuellen Kernen effektiv arbeiten kann, muss der Core i5 7600K mit nur vier tatsächlichen Kernen auskommen.



Wenn Sie viel CPU-intensive Medienarbeit wie Bildmanipulation oder Video- / 3D-Rendering ausführen, machen diese zusätzlichen Verarbeitungsthreads einen großen Unterschied, aber wenn Sie über Spiele sprechen, nicht so sehr. Wir leben vielleicht in einer Welt, in der Spielekonsolen viele, viele (zugegebenermaßen Müll) CPU-Kerne haben, aber dennoch profitieren unsere Spiele am meisten von einem wirklich guten Single-Threaded-Durchsatz. Aus diesem Grund ist die frühere Prozessorarchitektur von AMD so stark gescheitert - Bulldozer hat seine Wetten auf eine Multithread-Zukunft abgesichert, die noch nicht ganz eingetreten ist - und warum Intel immer noch das Quartier in Bezug auf die beste CPUs für Spiele .

Wie der i7 Kaby Lake-Chip hat auch der i5 7600K gegenüber seinem Vorgänger einen relativ guten Geschwindigkeitsschub. Die Skylake-Version läuft sofort mit 3,5 GHz und einem 3,9-GHz-Turbo, während dieser Kaby Lake-Chip bei 3,8 GHz und Turbos bei 4,2 GHz startet. Das gibt dem neuen Chip sofort einen Vorteil. Das Gleiche gilt für die Rivalen Kaby und Skylake i7 Chips. Schauen Sie, wie sich das herausstellte & hellip;

An anderer Stelle ist es ähnlich wie beim i5 der vorherigen Generation. Es rockt immer noch 91 W TDP, 6 MB Cache und dieselbe Socket- und Speicherkompatibilitätskonfiguration. Da es sich jedoch um einen Kaby Lake-Chip handelt, ist die neue Medien-Engine darin enthalten. Dies bedeutet, dass Sie jetzt 4K-Inhalte von Netflix auf Ihren PC streamen können. Wenn Sie das aktualisierte Netflix-Sub erhalten, verfügen Sie über einen 4K-Monitor und denken Sie daran, den Edge-Browser zu verwenden.



Der Edge-Browser. Das Windows, das Sie immer wieder verwenden sollen. Nein, es ist kein Internet Explorer. Nun, das ist es irgendwie. Auf jeden Fall ist es das einzige, das mit dem 4K-Katalog von Netflix sprechen darf. Verwenden Sie ihn also einfach dafür und beschuldigen Sie uns nicht.

Der i5 7600K enthält auch CPU-Grafiksilizium, aber wir haben alle Grafikkarten in unseren PCs, oder? Also können wir das jetzt so ziemlich ignorieren & hellip;

Intel Core i5 7600K Benchmarks

Intel Core i5 7600K Benchmarks

Intel Core i5 7600K Leistung

Intel Core i5 7600K Leistung

Zwangsläufig ist die reine CPU-Leistung des Core i5 7600K im Vergleich zum viel teureren i7 7700K mit acht Threads aus dem Takt geraten, aber aufgrund seiner relativ hohen sofort einsatzbereiten Taktrate ist er in Bezug auf Single-Threaded mächtig nahe beieinander grunzen. Diese höhere Taktrate bedeutet auch, dass es den Sprung auf seinen i5 6600K-Vorgänger gibt.

Diese Single-Threaded-Leistungszahlen sind hier entscheidend, wenn Sie sich auf die Spieleleistung des 7600K konzentrieren. Da der i5 bei der Priorisierung eines einzelnen Threads so nahe am i7 liegt, ist der Unterschied in der Spielbildrate in jeder Hinsicht unsichtbar. Selbst in den CPU-fähigen DX12- und Vulkan-APIs ist es schwierig, Unterschiede in der Spieleleistung zu erkennen.

Der synthetische Time Spy DirectX 12-Benchmark unterstreicht jedoch die Unterschiede auf der CPU-Seite, wobei der i5 7600K einen viel niedrigeren CPU-Wert aufweist als der i7 7700K. Wenn Spiele für DX12 von Grund auf neu entwickelt werden, werden die Unterschiede in Bezug auf die Bildrate möglicherweise größer, aber warum sollten Sie als Spieler bis dahin einen i7 benötigen?

Es gibt jedoch offensichtliche Unterschiede hinsichtlich der relativen Speicherleistung der beiden CPUs. Beim Einstecken in den PCIe-Bus des Systems sind die sequentiellen Geschwindigkeiten nahezu identisch. Wenn Sie sich jedoch die zufällige Schreibleistung ansehen, tritt beim i5 ein Abfall auf. Der Core i5 7600K ist auch beim Komprimieren und Entpacken eines Mixed-Media-Ordners etwas langsamer.

  • Wenn Sie die Grundlagen des Übertaktens erlernen möchten, lesen Sie unsere Anleitung zum Übertakten Ihrer CPU.

Spannender wird es beim Übertakten. So ist es besser. Dies ist, was wir uns von der 14nm + Lithographie von Kaby Lake erhofft hatten. Ohne das HyperThreading des i7 7700K hat unser Core i5 7600K mühelos die 5-GHz-Marke überschritten. Unser Sample lief bis zu einem soliden Wert von 5,1 GHz und klopfte nur dann ab, wenn wir es auf 5,2 GHz hochschoben - und selbst dann bootete es noch. Wenn Sie sich den 5,1-GHz-Time-Spy-Benchmark ansehen, sehen Sie, dass die Unterschiede zwischen den beiden Chips der Kaby Lake K-Serie wirklich kleiner werden.

Das geht allerdings alles auf Kosten der Thermik. Realistisch gesehen wollen Sie nicht, dass Ihr teures Silizium lange bei 99 ° C läuft & hellip; Hier finden Sie Funktionen wie die Übertaktungstemperaturregelung in der Asus TUF Z270 Mark 1 Motherboard kommt wirklich zur Geltung.

Intel Core i5 7600K Urteil

Intel Core i5 7600K Urteil

Die Kaby Lake-Generation wird die Welt nicht so in Brand setzen wie einige der früheren Intel-Chips. Anstelle von Prozess> Architektur> Optimierung scheint es eher Prozess> Architektur> Flog Horse zu sein. In der tertiären Optimierungsphase der CPU-Release-Trittfrequenz von Intel geht es mehr um Konsolidierung als um alles andere. schon gar nicht Innovation.

Aber der Core i5 7600K hat noch mehr zu bieten als der hervorragend inspirierende i7 7700K. Der Preis stimmt, die Spieleleistung ist da und es kann wie ein Champion übertakten. Sicher, wenn Sie auf einem i5 aus den letzten Generationen sitzen, werden Sie durch den Upgrade-Wechsel nicht viel gewinnen, aber wenn Sie von vorne anfangen, ist der i5 7600K ein großartiger Ort zum Bauen . Sie können wetten, dass es einige beeindruckende vorgetaktete Full-Rigs geben wird, die mit dem 7600K im Herzen veröffentlicht werden.

Die Einschränkung hier ist jedoch, wenn SiesindVon vorne anfangen, dann gibt es einen sehr guten Fall für die Auswahl eines der neuesten AMD Ryzen CPUs . Das fantastische AMD Ryzen 5 1600X Dies ist insbesondere die größte Herausforderung für die Intel Core i5-Reihe und eine der treibenden Kräfte hinter der Coffee Lake-Reihe der nächsten Generation Sechs-Kern-i5-Prozessor zum ersten Mal .

Der 1600X wird mit der dreifachen Fadenzahl des 7600K geliefert und das alles zum gleichen Preis. In Bezug auf die Spieleleistung sorgen die schnellen Single-Threaded-Chops des Intel-Chips für den Gewinn, allerdings nur mit einem kleinen Vorsprung. Da der Preis so nahe ist, opfern Sie eine sehr kleine Menge an Legacy-Gaming-Leistung für einen enormen Anstieg der Multithread-Fähigkeiten.

Für reine Spieleleistung hat der Intel-Chip immer noch den Sieg. Wenn Sie also nur Single-Thread-lastige Spiele spielen, ist der übertaktete i5 eine großartige Option, um das Herz Ihres nächsten PC-Builds zu bilden. Aber so viele von uns nutzen ihren PC für viele andere Zwecke, und da die Zukunft des PC-Spielens sicherlich ein Multithreading ist, könnte es sich als kurzsichtige Wahl erweisen.