So übertragen Sie Ihre Xbox Game Pass PC-Speicher auf Steam

how transfer your xbox game pass pc saves steam

Hier erfahren Sie, wie Sie vom Xbox Game Pass zu Steam springen können, ohne Ihre Spielstände zu verlieren

Xbox Game Pass

Xbox Game Pass ist zweifellos ein großartiger Service. Von der Erleichterung des Zugangs zu einer Vielzahl von Titeln aus Meer der Diebe zu Raketenliga Um die Lücke zwischen PC- und Konsolenspielen über die Xbox-App zu schließen, ist es Microsoft gelungen, eine Plattform zu schaffen, die eine Vielzahl von Spielern anspricht.



Game Pass ist für viele PC-Spieler ein Hauch frischer Luft, insbesondere im Vergleich zu Microsofts früherem Dienst 'Games for Windows'. Während Steam der derzeit gekrönte Prinz der PC-Plattformen sein mag, wird die neue Formel von Microsoft sicherlich einige Spieler dazu verleiten, ihre Loyalität gegenüber der dominierenden Plattform von Valve aufzugeben.



Obwohl es sich um einen so attraktiven Dienst handelt, gibt es einige DRM-Macken (Digital Rights Management) und Probleme, die mit der Verwendung der Xbox-App für Spiele verbunden sind. Dies könnte dazu führen, dass Sie auf eine andere Plattform wie Steam springen und schwimmen möchten. Während dies normalerweise bedeutet, dass Sie Ihre harte Arbeit hinter sich lassen müssen, ist es tatsächlich möglich, Ihre gespeicherten Dateien mitzubringen.

Es ist auch nicht allzu schwierig, dies zu tun. Bei diesem Vorgang müssen Sie lediglich herausfinden, wo Steam das Spiel speichert, die Xbox-Sicherungsdateien in diesen Ordner verschieben und die Steam-Sicherungsdateien ersetzen. Wir haben diesen Prozess im Folgenden beschrieben, damit Sie Schritt für Schritt vorgehen können, um sicherzustellen, dass Sie alles richtig machen.

Xbox Game Pass App für PC

Warum Xbox Game Pass PC-Speicher auf Steam verschieben?



Der Xbox Game Pass ist möglicherweise eine hervorragende Möglichkeit, sich darauf einzulassen Hellblade alt zurück zu , Meer der Diebe oder sogar das neue Geerdet Vorschau zu sehr geringen Kosten, aber es gibt einige Einschränkungen, die mit der Nutzung des Dienstes verbunden sind. Zum einen ist die Xbox-App selbst in Bezug auf ihre Spieledateien ziemlich restriktiv, hauptsächlich aufgrund von DRM. Dies macht das Ändern von Starteinstellungen für Spiele schwierig, was möglicherweise erforderlich ist, um Fehler oder Leistungsprobleme zu beheben.

Abgesehen von technischen Problemen ist es auch schön, die Freiheit zu haben, auf eine andere Plattform zu wechseln, ohne den Spielfortschritt zu verlieren. Dies bedeutet, dass Sie Xbox Game Pass verwenden können, um es vor dem Kauf zu testen, ohne ausschließlich an die Xbox-Storefront gebunden zu sein.

In diesem Handbuch werden möglicherweise Sicherungsdateien behandelt, die für Xbox Game Pass und die Xbox-App spezifisch sind. Es besteht jedoch kein Zweifel daran, dass es in jedem Szenario wichtig ist, Ihre Sicherungsdateien von einer beliebigen Plattform abrufen zu können. Die Videospielbranche ist ständig in Bewegung, daher ist es wichtig sicherzustellen, dass Ihr Fortschritt, sei es narrativ oder wettbewerbsfähig, in Ihren eigenen Händen sicher ist



Suchen Sie nach Xbox Game Pass-Sicherungsdateien

So erhalten Sie Ihren Xbox Game Pass zum Speichern von Dateien

Das Hauptproblem bei der Xbox-App besteht darin, wo die Spiele gespeichert werden, da die App gespeicherte Dateien außer Sichtweite zu bringen scheint. Glücklicherweise scheint die App standardmäßig den 'lokalen' Ordner zu verwenden, der sich in den Benutzerdateien Ihres 'C' -Laufwerks befindet.

So finden Sie Xbox App-Speicherdateien auf dem PC:

  • 1. Öffnen Sie den Datei-Explorer und navigieren Sie zuC: / Benutzer / 'Ihr Benutzername' / AppData / Local / Packages.
  • 2. Öffnen Sie den Ordner für die Spielspeicherdateien, auf die Sie zugreifen möchten. Der von der Xbox-App verwendete Ordner enthält wahrscheinlich den Titel des Spiels, gefolgt von einer Art ID-Zeichenfolge.
  • 3. Wählen Sie in Ihrem ausgewählten Ordner 'SystemAppData' und dann 'wgs' aus, was vermutlich für 'Windows Game Saves' steht.



Sobald Sie das oben genannte Ziel erreicht haben, werden Sie mit einem Ordner begrüßt, der zwei Dateien enthält, von denen eine Ihre Sicherungsdatei ist. Die zweite Datei in diesem Ordner ist eine Containerdatei, mit deren Hilfe die Xbox-App die Sicherungsdatei identifizieren kann. Die Namenskonventionen, die die Xbox-App verwendet, sind etwas kompliziert und verwenden ID-Codes anstelle herkömmlicher Wörter oder Ausdrücke für Ordner und Dateien. Dies mag zwar einschüchternd erscheinen, die Überprüfung des Inhalts der zugehörigen Containerdatei bietet jedoch eine gewisse Sicherheit, da normalerweise der Originaltitel der Sicherungsdatei darin aufgeführt ist.

Sowohl Ihre gespeicherten Daten als auch die zugehörige Datei sollten nach Namen unterscheidbar sein, da jedes Spiel normalerweise dieselben Namenskonventionen verwendet. Während Ihre Sicherungsdatei eine ID-Code-Zeichenfolge verwenden sollte, sollte die Container-Datei 'Container' heißen, gefolgt von einer Nummer. Wenn Sie die Sicherungsdatei identifiziert haben, nehmen Sie eine Kopie davon und speichern Sie sie an einem temporären Speicherort, z. B. auf Ihrem Desktop. Wenn Sie sicherstellen, dass Sie eine Kopie dieser Datei erstellen, anstatt sie direkt zu verschieben, können Sie Unfälle oder Pannen vermeiden, die dazu führen können, dass Sie die Sicherungsdatei vollständig verlieren.

Finde den Installationsordner für das Spiel

So verschieben Sie Game Pass PC speichert in Steam

Nachdem Sie Ihre Sicherungsdatei erfolgreich abgerufen haben, ist es an der Zeit, sie bei Steam in ihr neues Zuhause zu verschieben. Um diesen Vorgang etwas zu vereinfachen, sollten Sie sicherstellen, dass Sie das Spiel installiert und mindestens einmal gestartet haben. Dadurch wird sichergestellt, dass die entsprechenden Ordner bereits eingerichtet wurden, bevor Sie versuchen, Ihre Sicherungsdatei zu verschieben.

Im Gegensatz zur Xbox-App verwendet Steam in der Regel eine benutzerfreundlichere Namenskonvention und ein Dateisystem, wodurch das Auffinden gespeicherter Dateien erheblich vereinfacht wird. Während die Speicherorte vom Entwickler jedes Spiels vorgegeben werden, sind sie in beiden Fällen häufig zu findenC: / Benutzer / ’Ihr Benutzername’ / LokaloderC: / Programme (x86) / Steam / Benutzerdaten.

Wenn Sie Probleme haben,Hier ist eine andere Möglichkeit, Ihre gespeicherten Dateien zu finden:

  • 1. Starten Sie Ihr Spiel über Steam und stellen Sie sicher, dass das Spiel entweder geladen oder gespeichert wird.
  • 2. Schließen Sie das Spiel, öffnen Sie den Datei-Explorer und klicken Sie auf die Suchleiste. Sie sollten jetzt Suchoptionen oben im Fenster sehen.
  • 3. Wählen Sie im Menüband die Option 'Änderungsdatum' und anschließend 'Heute'.
  • 4. Sie sollten sehen können, wo das Spiel seine Daten gespeichert hat, und schnell zu seinem Speicherort navigieren können, indem Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken und 'Speicherort der Datei öffnen' auswählen.

Sobald Sie Ihre Steam-Speicherdatei gefunden haben, können Sie deren Inhalt durch die zuvor abgerufene Datei ersetzen. Bevor Sie dies tun, müssen Sie die Datei umbenennen, da sie weiterhin einen ID-Zeichenfolgennamen enthält, der für die Xbox-App spezifisch ist. Vorausgesetzt, Sie haben das Spiel mindestens einmal gestartet und gespeichert, sollte sich bereits eine Datei im Ordner befinden, aus der Sie den Namen kopieren können. Wenn im Zielordner derzeit nichts gespeichert ist, können Sie auch herausfinden, wie die Datei aufgerufen werden soll, indem Sie die zuvor im Wordpad erwähnte Containerdatei öffnen, die den Dateinamen in der ersten Zeile enthalten sollte.

Sobald Sie Ihre Datei umbenannt haben, können Sie sie an ihren neuen Speicherort verschieben. Stellen Sie unbedingt sicher, dass alte Sicherungsdateien entfernt oder durch die neue ersetzt wurden, bevor Sie versuchen, die Sicherungsdatei im Spiel zu laden. Vorausgesetzt, während des Vorgangs ist nichts schief gegangen, sollte Ihr Steam-Spiel jetzt die Sicherungsdatei laden, die zuvor von der Xbox-App-Version des Spiels verwendet wurde.

Xbox Game Pass

Obwohl dieser Ansatz mit vielen Titeln funktioniert, haben wir ihn nicht bei jedem Spiel auf der Plattform getestet. Einige Spiele werden standardmäßig am selben Ort wie ihre Steam-Gegenstücke gespeichert, was bedeutet, dass Sie nahtlos dort weitermachen können, wo Sie aufgehört haben, ohne all diese Probleme zu haben. Das erfolgreiche Recycling Ihrer gespeicherten Dateien hängt letztendlich davon ab, ob Sie sie finden und in den entsprechenden Ordner verschieben können.