Wie realistisch ist Stardew Valley? Wir haben einen Bauern gefragt

how realistic is stardew valley

Könnten Sie wirklich einfach Ihren Bürojob fallen lassen und aus dem Nichts eine Farm gründen?

Hatten Sie jemals den Wunsch, wie flüchtig Sie auch sein mögen, aus Ihrem geschäftigen Stadtjob auszusteigen und aufs Land zu fliehen? Gehen Sie dorthin, wo Sie eine Heugabel nehmen, Gummistiefel anziehen und Ihr fleißiges Landleben abseits des großen Rauchs beginnen können. Dieses ruhige Leben kann ich stellvertretend durchleben Stardew Valley , ein Spiel, in dem die Hauptfigur ihren Bürojob kündigt, um die Familienfarm zu übernehmen.



Wenn man dem Stardew Valley glauben will, ist eine reiche Ernte nur ein paar Klicks entfernt. Wachen Sie früh auf, gießen Sie Ihre Ernte, pflücken Sie reife Pflanzen und werfen Sie sie in eine Schachtel, um sie in der Stadt zu verkaufen. Wenn Sie für den Tag fertig sind, haben Sie möglicherweise sogar Zeit, mit dem süßen Arzt mit der Brille zu sprechen Ich habe dein Auge darauf gerichtet. Klingt nach dem einfachen Leben auf dem Bildschirm, aber was braucht es eigentlich, um Bauer zu sein?



Um herauszufinden, ob ich jemals meinen Stardew-Traum Wirklichkeit werden lassen könnte, wandte ich mich an Timothy Danley, einen kalifornischen Landwirt und Stardew Valley-Fan, um zu fragen, wie nah das bäuerliche Leben im Stardew Valley an dem eines echten Landwirts ist.

Im Gegensatz zu dem Charakter im Spiel hat Danley keinen Job in der Stadt verlassen, um Bauer zu werden. Er hat jahrelang auf seiner Familienfarm gearbeitet. 'So klischeehaft es auch klingt, meine Familie bewirtschaftet hier seit Generationen', sagt Danley, 'hauptsächlich Reis und verschiedene Reihenkulturen, erst vor kurzem in meinem Leben haben wir angefangen, Bäume zu pflanzen.'

Landwirtschaft ist sehr teuer. Nackter Boden kostet fast 10.000 US-Dollar pro Morgen

Timothy Danley

Farmer



Wie Danleys Gehöft wurde die Farm im Stardew Valley über Generationen weitergegeben. Auf Wunsch eines verstorbenen Großvaters beschließt die Hauptfigur, ihren Bürojob zu verlassen und die Stadt zu verlassen, um ihr neues bäuerliches Leben zu beginnen.

Es ist eine romantische Idee, an der ich sehr interessiert bin, aber ist das ein realistischer Ehrgeiz? Kann sich jemand so entwurzeln? 'Nein', sagt Danley. „Landwirtschaft ist sehr teuer. Selbst wenn Sie das Land geerbt haben, zahlen Sie Grundsteuern und höchstwahrscheinlich auch eine Nachlasssteuer. Wenn Sie das Land kaufen, kostet nackter Boden in meiner Gegend fast 10.000 US-Dollar pro Morgen.



'Selbst wenn Sie das Geld für Land und Ausrüstung haben, ist eine Menge Wissen - das meiste davon ist informell und wird durch jahrelange Erfahrung gelernt - erforderlich, um richtig zu bewirtschaften.' Es gibt einen Grund, warum die meisten Farmen Generationen sind. Ich erinnere mich an einen Reddit-Thread vor Jahren, der die Leute davor warnte, alles zu beenden und nach NYC zu ziehen, um es groß zu machen. Das Gleiche gilt für die Landwirtschaft. “

Gemeinschaftspflichten

Gemeinschaftspflichten

Die Romanze mit einer der Community-Süssen aus Pelican Town spielt im Stardew Valley eine herausragende Rolle, und eine, die Danley nicht ignoriert hat. 'Ich spiele tatsächlich verschiedene Farmen für verschiedene Romantikoptionen', sagt er. 'Ich bringe The Witcher zu Stardew, indem ich als weißhaariger Schwertkämpfer auf der Wildnisfarm spiele, der sich sehr für Abigail interessiert. Ich scheine aber immer wieder zu Lea zurückzukehren. Ich habe ein Faible für Rothaarige, die Wein und Natur sowohl im Wild als auch im wirklichen Leben mögen. “

    Leider komme ich nicht aus einer Bauernfamilie oder habe 10.000 USD in der Gesäßtasche, sodass meine Träume von einem Bauernleben zunichte gemacht wurden. Das heißt aber nicht, dass Stardew Valley alles falsch macht. 'Das einfache Leben in einer Kleinstadt korreliert perfekt mit Stardew', sagt Danley. „Ich wache dort auf, wo ich arbeite, kenne jeden in der Stadt, arbeite den ganzen Tag und sehe sofort die Früchte meiner Arbeit - ich liebe all diese Dinge über das Spiel und mein eigenes Leben. Eine Facette ist die Herstellung eigener Gurken und Alkohol. Meine Frau und ich sind sehr daran interessiert, unser eigenes Essen zuzubereiten, indem wir Fische im Fluss fangen, Obst und Gemüse einlegen und einmachen - autark zu sein, ist ein sehr befreiendes Gefühl. “



    Dieses Gefühl ist das Herzstück von Stardew Valley und ein Teil dessen, warum sich so viele Spieler in es verlieben. Es fängt das freundliche Kleinstadtleben ein und kombiniert es mit der Befriedigung, die mit dem Wachsen und Ernten einhergeht.

    Sie können Ihre Rüben am Montag pflanzen und sie sind ausgewachsen und bis Donnerstag erntebereit. Dies ist jedoch bei der echten Landwirtschaft nicht so sehr der Fall, da die Ernte nicht in Tagen, sondern in Monaten wächst. „Im Frühling werden wir wahrscheinlich den Boden aufarbeiten und pflanzen, der Sommer wird hauptsächlich mit der Bewässerung und dem Umgang mit Schädlingen verbracht, der Herbst ist unsere geschäftigste Zeit des Jahres, da wir zu Beginn der Ernte beginnen, und im Winter haben wir normalerweise viel Zeit aus. Aber auch im Winter holen wir die Wartung und Reparatur unserer Geräte nach. “

    Danleys Farm erstreckt sich über insgesamt 1800 Morgen, die er mit Mandeln, Reis und Reihenkulturen wie Mais, Sonnenblumen und Baumwolle anpflanzt. Um ein Gefühl für die Größe zu bekommen, sind 1800 Acres ungefähr so ​​groß wie rund 900 Fußballfelder. Das istvielLand, das ständig gewartet werden muss: „Krähen, Truthähne und Kojoten picken oder kauen Löcher in unser Bewässerungssystem, während Eichhörnchen unsere Mandeln und Maulwürfe fressen und wilde Schweine unsere Felder zerreißen.“ Dies ist ein Bereich, von dem Danley wünscht, er würde eher dem Stardew Valley ähneln: 'Wenn ich meine Schädlingsprobleme mit einer Vogelscheuche lösen könnte, würde ich es lieben.'

    Wenn ich meine Schädlingsprobleme mit einer Vogelscheuche lösen könnte, würde ich es lieben

    Timothy Danley

    Farmer

    Sie fragen sich vielleicht, wann Danley die Zeit findet, Stardew Valley zwischen dem Anbau von 1800 Morgen, dem Einlegen von Gemüse und dem Umgang mit lästigen Kojoten zu spielen. Es ist nicht so, dass er einfach eine Blaubeere essen und 45 Energie zurückgewinnen kann. Nun, es stellt sich heraus, dass die Traktortechnologie meine Vorstellungen weit übertroffen hat.

    „Die meisten unserer Traktoren für Bodenarbeiten verwenden GPS-Technologie, um sich selbst in einer vom Bediener festgelegten geraden Linie zu fahren. Ohne etwas zu tun, wie Lesen, Radio oder Podcasts zu hören oder sogar den Switch zu spielen, werden Sie verrückt ziemlich schnell. Breath of the Wild kam mitten in der Baumwollpflanzsaison heraus, also habe ich die gesamte erste Hälfte dieses Spiels geschlagen, während ich 200 Morgen Samen gepflanzt habe. “

    Wenn es eine Funktion gibt, die Danley zu Stardew Valley hinzufügen könnte, wären es Traktoren. 'Ich würde es lieben, wenn der Traktor-Mod auf dem PC ein später Kauf von Vanille ist', sagt er mir, 'oder sogar um Ausrüstung hinzuzufügen, die Sie an Ihr Pferd anschließen können, wie Pflüge und Sämaschinen, um das Pflanzen und Ernten zu beschleunigen.' Ich habe großartige Neuigkeiten für Danley, denn dank der Stardew Valley-Community können Sie tatsächlich Traktoren ins Spiel bringen. Traktoren zu bekommen ist eine der beste Stardew Valley Mods verfügbar, wodurch das Pflanzen von Samen, das Gießen von Samen und das Sammeln Ihrer Pflanzen viel einfacher wird.

    Es ist derzeit Herbst auf Danleys Farm und das bedeutet, dass das Landwirtschaftsjahr zu Ende geht. Es ist die Erntezeit, die Zeit, in der seine Bemühungen zu Beginn des Jahres Früchte tragen, wenn sich all diese harte Arbeit und Geduld endlich auszahlt. 'Es gibt nichts Vergleichbares', sagt Danley, 'kennen Sie den Geruch von frischem Herbstregen auf Bäumen, die ihre Blätter verlieren, während sie eine Tasse Tee oder Kaffee mit nur einem Schuss Zimt trinken?' Stellen Sie sich dieses Gefühl vor, verbunden mit den letzten zehn Wochen Ihres Lebens, in denen Sie nach einer Ziellinie gerannt sind und diese schließlich überquert haben. “

    Verbunden:Wie man Verdiene schnell Geld im Stardew Valley

    Das Gefühl des Herbstes bringt sowohl echte Landwirtschaft als auch Stardews Landwirtschaft zusammen. Es ist ein Spiel, das es schafft, Gefühle für die harte Arbeit und die Gemeinschaft eines Tages in einer kleinen Stadt hervorzurufen - der Herbst ist die Jahreszeit, die dies für Danley am meisten widerspiegelt. 'Nichts anderes kommt in die Nähe: die Musik, die orangefarbenen Blätter und die Kürbisfelder', sagt er. 'Das Gefühl, dass Sie ein weiteres Jahr beendet haben und auf den langen Winter vorbereitet sind. Es gibt nichts Vergleichbares. '