So versorgen Sie Ihren PC nur mit Kartoffeln

how power your pc using only potatoes

Kartoffel-PC

Als Nvidia die Maxwell-Chips für die Stromversorgung ihrer Grafikkarten entwickelte, leitete sie eine völlig neue Ära des pflanzlichen Computing ein. Die GPU-Architektur ist wesentlich energieeffizienter als alles andere auf dem Markt, was den Strombedarf des Computers senkt.

Es ist so niedrig, dass wir festgestellt haben, dass Sie Kartoffeln mit einem Alienware Alpha versorgen können.



Natürlich benötigen Sie mehr als eine Kartoffel:

Kartoffel-PC

Auf dem Alpha wird eine modifizierte Version der Geforce GTX 860M von Nvidia ausgeführt, dem Maxwell-Chip, der in Gaming-Laptops eingebaut ist. Dies bedeutet, dass der Strombedarf viel geringer ist als auf Ihrem Desktop. Der Alpha der Einstiegsklasse bezieht nur 130 W aus Ihrem Netzteil.

Damit dies funktioniert, benötigen Sie mindestens 15 Kilo Kartoffeln. Nur damit Sie Peggle spielen können. Um Metro: Last Light zu spielen, sehen Sie sich ungefähr 45 Kilo Gemüse an.

Was Sie brauchen, ist:

  • ein Alienware Alpha

  • 15 Kilo Kartoffeln

  • ein Sack zinkverzinkter Nägel

  • eine Drahtspule

Und um auf der sicheren Seite zu sein, möchten Sie vielleicht ein Paar Gummihandschuhe.

Zunächst möchten Sie einen verzinkten Nagel in ein Ende der Kartoffel und einen 3-Zoll-Draht in das andere einführen. Sie müssen dies für jede Kartoffel tun. Diese fungieren als positive und negative Enden Ihrer Kartoffelbatterien, der Kathode bzw. der Anode.



Kartoffel-PC

Um eine Schaltung zu erstellen, müssen Sie den Kupferdraht von einer Kartoffel zum Zinknagel der nächsten schleifen. Tun Sie dies mit allen Kartoffeln:

Kartoffel-PC

Die Phosphorsäure in der Kartoffel bewirkt, dass das Zink negativ geladene Ionen freisetzt. Normalerweise binden sich diese mit Wasserstoffionen in der Kartoffel und erzeugen Wasserstoffgas. Da der Nagel jedoch mit dem positiv geladenen Kupfer verbunden ist, werden die freigesetzten Ionen zu den positiv geladenen Ionen in der nächsten Kartoffel gezogen.

Wir mussten ein wenig schummeln und eine Zitrone in unseren Stromkreis anschließen, um die Leistung zu steigern:

Kartoffel-PC

Jetzt müssen Sie mit dem Alpha etwas Geduld haben. Die Startzeit ist etwas langsamer als normal.

Wenn Sie zum Startbildschirm gelangen, wechseln Sie direkt in den Steam Big Picture-Modus. Sie haben nur etwa 10 Minuten Spielzeit, bevor die Kartoffel ihre Ladung verliert. Um Ihre Spielzeit zu verlängern, beträgt die allgemeine Regel etwa 1,5.000 Kartoffeln pro Spielminute.

Und da haben Sie es, einen PC mit Kartoffelantrieb:

Kartoffel-PC

Nächste Woche zeigen wir Ihnen, wie Sie einen Raspberry Pi mit einem Himbeerkuchen versorgen:

Kartoffel-PC