Hogwarts Legacy – alles, was wir bisher über das Zauberer-Rollenspiel wissen

hogwarts legacy everything we know far about wizarding rpg

Trailer zu Hogwarts Legacy

(Bildnachweis: Warner Bros., Lawine)



Es war eine heiße Minute, seit neue Informationen über das Vermächtnis von Hogwarts veröffentlicht wurden. Das seit langem gemunkelte Zauberer-Rollenspiel ist tatsächlich in Arbeit, und wie der Enthüllungs-Trailer aussieht, wird es viele magische Casting- und Zauberschulaktivitäten geben, in die man sich einklinken kann.



Hogwarts Legacy spielt lange vor The Boy Who Lived und lässt unsere übliche bunt zusammengewürfelte Gruppe aus Büchern und Filmen hinter sich, anstatt lange bevor sie Hogwarts 'Türen betraten. Avalanche Software und Portkey Games sagen, dass Sie in der Lage sein werden, Ihren eigenen einzigartigen Schüler zu erstellen, eine offene Welt zu erkunden und verborgene Geheimnisse über uralte Magie aufzudecken.

Avalanche hält sich über weitere Details im Auge, aber wir haben alle Informationen über das Rollenspiel zusammengetragen, die wir gut finden konnten, und ein paar wunderschöne Screenshots aus dem Trailer eingefügt. Du hast deinen Sortierhut, Zaubertränkekurse, Eulenpost, Trolle in Kerkern, verstaubte Bücher, sprechende Porträts, fantastische Bestien und vieles mehr.



Nachfolgend finden Sie alle Details, die wir über dieses brandneue Zaubererwelt-Rollenspiel wissen.

Wann ist das Veröffentlichungsdatum von Hogwarts Legacy?

Hogwarts Legacy wird irgendwann im Jahr 2022 auf den Markt kommen. Es war ursprünglich für dieses Jahr geplant, wurde aber im Januar 2021 angekündigt, in das folgende Jahr zurückzukehren.

'Für uns ist es von größter Bedeutung, das bestmögliche Erlebnis für alle Wizarding World- und Gaming-Fans zu schaffen, daher geben wir dem Spiel die Zeit, die es braucht.' Portschlüssel Spiele sagte .

Schauen Sie sich diese Screenshots von Hogwarts Legacy an

Bild 1 von 8



(Bildnachweis: Warner Bros., Lawine)

Bild 2 von 8

Trailer zu Hogwarts Legacy

(Bildnachweis: Warner Bros., Lawine)

Bild 3 von 8



Trailer zu Hogwarts Legacy

(Bildnachweis: Warner Bros., Lawine)

Bild 4 von 8

Trailer zu Hogwarts Legacy

(Bildnachweis: Warner Bros., Lawine)

Bild 5 von 8

Trailer zu Hogwarts Legacy

(Bildnachweis: Warner Bros., Lawine)

Bild 6 von 8

Trailer zu Hogwarts Legacy

(Bildnachweis: Warner Bros., Lawine)

Bild 7 von 8

Trailer zu Hogwarts Legacy

(Bildnachweis: Warner Bros., Lawine)

Bild 8 von 8

Trailer zu Hogwarts Legacy

(Bildnachweis: Warner Bros., Lawine)

Wir wissen noch nicht viel über das Vermächtnis von Hogwarts, aber wir können es aufgrund dessen mit Sicherheit sagen Trailer enthüllen dass essieht ausgroß. Oben sind einige Screenshots aus dem Trailer, um einen Blick darauf zu werfen, wie Avalanche seine 1800er-Version von Hogwarts entworfen hat.

Was ist die Geschichte von Hogwarts Legacy?

Avalanche Software und Portkey Games sagen, dass Hogwarts Legacy der Überlieferung der Zaubererwelt folgt, die in den ursprünglichen Harry-Potter-Romanen dargelegt wurde, aber eine Originalgeschichte aus dem Studio ist, die nicht von J.K. Rowling.

Du spielst als Schüler, der Ende des 19. Jahrhunderts Hogwarts besucht, an Unterricht teilnimmt und zusammen mit anderen Schülern Magie lernt. 'Sie haben eine späte Aufnahme in die Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei erhalten und entdecken bald, dass Sie kein gewöhnlicher Schüler sind: Sie besitzen eine ungewöhnliche Fähigkeit, Alte Magie wahrzunehmen und zu meistern', sagt das Studio. 'Nur Sie können entscheiden, ob Sie dieses Geheimnis zum Wohle aller schützen oder der Versuchung einer noch unheimlicheren Magie nachgeben.'

Ist Harry Potter im Vermächtnis von Hogwarts?

Nö! Denken Sie daran, dass dies im 19. Jahrhundert spielt, also ist das Kind, das gelebt hat, mehrere Generationen von seiner Geburt entfernt. Harry Potter wird nicht in Hogwarts Legacy sein, aber da Sie Ihren eigenen Charakter erstellen können, könnten Sie wahrscheinlich einen Zauberschüler entwerfen, der wie er aussieht, wenn Sie es wirklich wollen.

Das wissen wir über die Charaktererstellung

Hogwarts Legacy Trailer - ein Schüler sitzt unter dem Sortierhut vor der großen Halle

(Bildnachweis: Warner Bros., Lawine)

Bisher wissen wir, dass wir in der Lage sein werden, unseren eigenen Hogwarts-Schüler im Vermächtnis zu machen, aber wir haben uns noch nicht speziell mit der Charaktererstellung befasst.

Nach a Bloomberg-Bericht Im Jahr 2021 können Sie mit Hogwarts Legacy beim Erstellen eines Schülers unabhängig eine männliche oder weibliche Stimme, einen Körpertyp und eine Wohnheimplatzierung als 'Hexe' oder 'Zauberer' auswählen.

'Einige Mitglieder des Hogwarts Legacy-Entwicklungsteams haben dafür gekämpft, das Spiel so umfassend wie möglich zu gestalten, indem sie auf die Anpassung der Charaktere und sogar darauf, dass ein Transgender-Charakter hinzugefügt wird', sagt Bloomberg. 'Zuerst gab es Widerstand vom Management, sagten die mit dem Projekt vertrauten Leute, aber derzeit ist die Charakteranpassung im Spiel enthalten.'

Wie ist das Gameplay?

Trailer zu Hogwarts Legacy

(Bildnachweis: Warner Bros., Lawine)

Avalanche nennt Hogwarts Legacy ein „eindringliches Open-World-Action-Rollenspiel“. Der immersive Teil kann viel bedeuten oder auch nicht, aber es hört sich so an, als ob Sie Hogwarts und andere bekannte Orte frei erkunden können, während Sie Ihren Schüler leveln und anpassen. Sie haben erwähnt, dass Sie zu Beginn des Spiels das Schulhaus Ihres Schülers auswählen können.

„[Spieler] werden die Fähigkeiten ihres Charakters verbessern, indem sie mächtige Zaubersprüche beherrschen, Kampffähigkeiten verfeinern und Gefährten auswählen, die ihnen helfen, sich gegen tödliche Feinde zu stellen“, sagt Avalanche. 'Die Spieler werden auch auf Missionen und Szenarien stoßen, die schwierige Entscheidungen aufwerfen und bestimmen, wofür sie stehen.'

Avalanche verrät nicht, ob es sich bei den genannten Begleitern um andere Schüler oder Haustiere oder vielleicht sogar um Patronus handelt, aber wir werden es sicher später herausfinden. Was die tödlichen Feinde betrifft, können Sie in den Screenshots des Enthüllungs-Trailers oben einen möglicherweise dunklen Zauberer-Feind erkennen.

Welche Orte befinden sich in Hogwarts Legacy?

Es mag sein, dass es in Hogwarts Legacy aufgrund des Zeitraums, in dem es spielt, keine bekannten Gesichter gibt, aber es sieht so aus, als könnten wir definitiv einige Standardorte erwarten. Avalanche sagen, dass es sich um ein Open-World-Spiel handelt, daher wird es wahrscheinlich viel zu tun geben innerhalb und außerhalb des Schlosses.

Schloss Hogwarts
Es sollte nicht überraschen, dass wir als Studenten viel Zeit im Schloss Hogwarts selbst verbringen werden. Im Enthüllungs-Trailer haben wir einen guten Blick auf die weitläufige große Halle und einen Blick auf das uns bekannte Äußere geworfen.

Hogsmeade
Das nahe gelegene Dorf Hogsmeade taucht auch im ersten Trailer auf, so dass wir wahrscheinlich erwarten können, dass wir nach dem Unterricht in einigen der örtlichen Geschäfte ausklingen werden.

Verbotener Wald
Auch aus dem Trailer können wir einen Ausflug in den Verbotenen Wald erkennen, wo ein Schüler gegen diese unbekannten bösen Zauberer von Hogwarts Legacy kämpft.

Es gibt Grund zur Skepsis gegenüber den Versuchen von Hogwarts Legacy um eine inklusive Repräsentation

Hogwarts Legacy geht in die Geschichte der Zaubererwelt zurück, aber das Spiel kommt mit einer Menge realer Weltgeschichte, die es wert ist, sie kennen zu lernen.

In den letzten Monaten hat J.K. Rowling hat gemacht eine Reihe von transphoben Bemerkungen die viele langjährige Harry-Potter-Fans verärgert haben, was ihre Verbindung zu Hogwarts Legacy zu einer wichtigen Frage macht. Die Geschichte von Hogwarts Legacy ist eine Avalanche-Kreation, und auf einer FAQ auf seiner Website sagt WB Games 'J.K. Rowling ist nicht direkt an der Entwicklung des Spiels beteiligt, ihr außergewöhnlicher Text ist jedoch die Grundlage aller Projekte in der Zauberwelt.'

Wenn Kotaku fragte Warner Bros. ob Rowling Lizenzgebühren aus dem Verkauf von Hogwarts Legacy erhalten würde, lehnte ein Vertreter eine Stellungnahme ab.

Einige Fans äußerten sich auch besorgt über Videos, die von Troy Leavitt, Lead Designer von Hogwarts Legacy, erstellt wurden, der früher einen YouTube-Kanal gegen soziale Gerechtigkeit betrieb. Leavitts Videos enthielten seine Ansichten zur Unterstützung von Gamergate und Hinweise auf die #MeToo-Bewegung als 'moralische Panik'.

'Ich freue mich, sagen zu können, dass, obwohl ich WB Games meinen YouTube-Kanal offengelegt habe, es für sie kein Problem zu sein schien', sagte Leavitt in einem Video aus dem Jahr 2018. 'Nicht, dass sie etwas unterstützen, was ich befürworte.' Ich habe natürlich gesagt, aber zumindest scheinen sie mehr daran interessiert zu sein, gute Spiele zu entwickeln, als eine Art Agenda für soziale Gerechtigkeit voranzutreiben, also gibt es Hoffnung.'

Am 4. März, zwei Wochen nachdem die Videos online verbreitet wurden, Leavitt hat getwittert 'Ich habe mich entschieden, mich von Avalanche Software zu trennen. Ich habe nur Gutes über das Spiel, das Entwicklerteam und WB Games zu sagen.'