Ghost Recon Wildlands Guide - Tipps für Anfänger, um Ihren ersten Ausflug im Kartellland zu überleben

ghost recon wildlands guide beginner s tips

Ghost Recon Wildlands ist jetzt draußen und nach vielen Stunden im Dschungel und auf unbefestigten Straßen Boliviens haben wir bereits eine Handvoll Tipps, die Ihnen helfen, in der weitläufigen, vollgepackten Welt erfolgreich zu sein. Auf einmal kann die Mechanik und das System des Spiels in Kombination mit seiner ikonenreichen Weltkarte überwältigend sein. Brechen Sie es jedoch in Stücke, und es beginnt Sinn zu machen.



Verwandte: Hier ist alles, was wir wissen Ghost Recon Wildlands .



Im Folgenden finden Sie eine Anleitung, wie Sie aus den ersten Stunden des Spiels alles herausholen können, von der Aufstellung Ihres Teams bis zur Suche nach neuer Ausrüstung.

Ghost Recon Wildlands Missionen

Ghost Recon Wildlands PC-Anleitung



Die riesige Karte von Wildlands ist in 21 Distrikte unterteilt. Ziel ist es, einen lokalen Kartellchef aus dem Versteck zu zwingen und sie dann zu ermorden. Indem Sie Informationen sammeln (auf Ihrer Karte als kleines braunes Dossier markiert und im Allgemeinen nur von einer Handvoll Feinden bewacht), schalten Sie die größeren, schwierigeren Story-Missionen frei.

Es gibt also zwei Möglichkeiten für jeden Distrikt: Entweder Sie sammeln alle Informationen und beenden die Story-Missionen auf Anhieb, bevor Sie sich dem eigentlichen Kartellchef stellen, oder Sie tun sie einzeln. Wir empfehlen letzteres. Intel-Ordner befinden sich normalerweise direkt neben Story-Missionen. Anstatt sich auf der Karte hin und her zu bewegen, führen Sie und Ihr Team die Hauptaufgaben einzeln auf einer natürlichen Route durch die einzelnen Distrikte. Außerdem führen Story-Missionen häufig dazu, dass Bereiche der Karte aus allen Kartell-Goons entfernt werden, sodass Sie frei auf andere Goodies zugreifen können, auf die wir später noch eingehen werden, und schnell zwischen einer größeren Anzahl von Wegpunkten wechseln können.

Nebenmissionen können jedoch sehr schwierig sein. Seien Sie besonders vorsichtig bei den „Konvoi“ -Aufträgen, bei denen Sie einen Lastwagen mit Kartellvorräten daran hindern müssen, sein Ziel zu erreichen, und seine gesamte Eskorte bewaffneter Wachen abstellen müssen. In früheren Ubisoft-Spielen - und in Spielen im Allgemeinen - sind solche Missionen unkompliziert. Stapeln Sie einfach Ihr Auto in das Zielfahrzeug, steigen Sie aus und schießen Sie die verbleibenden Feinde ab. Aber in Wildlands, besonders zu Beginn des Spiels, sind die Leute, die die Konvoi-Lastwagen bewachen, viel besser bewaffnet als Sie und bewegen sich sehr, sehr schnell. Wenn Sie einfach neben dem Konvoi vorfahren und Ihrem Trupp befehlen, das Feuer zu eröffnen - was Sie mit einem einzigen Druck auf die F-Taste tun können -, führt dies fast gleichmäßig zum Scheitern. Eine bessere Taktik besteht darin, die ersten beiden Missionen zu beenden, deinen Charakter auf Level 2 zu bringen und einen der Hubs im Spiel zu verwenden, um C4 zu kaufen. Fahren Sie vor dem Konvoi (der 4 × 4 scheint seltsamerweise eines der schnellsten Fahrzeuge von Wildlands zu sein, obwohl Sie auch einen Sportwagen entführen können) und werfen Sie ein paar Ladungen auf die Straße. Befehlen Sie Ihrem Trupp, erneut zu feuern, indem Sie die F-Taste gedrückt halten. Wenn das Führungsauto über Ihren C4 rollt, drücken Sie den Zünder und beobachten Sie, wie Ihre Freunde eine Kugel sauber durch die Windschutzscheibe des Lastwagens und ins Gesicht des Fahrers schießen.

Ghost Recon Wildlands Feinde



Ghost Recon Wildlands PC-Anleitung

Auf Ihrer Minikarte sehen Sie häufig Bereiche in der Nähe, die entweder orange oder lila hervorgehoben sind. Orange bedeutet, dass Kartellsoldaten in der Nähe sind. Dies sind grundlegende Grunzgeräusche, und Sie und Ihr Team sollten in der Lage sein, sie leicht genug auszuschalten. Der alles entscheidende 'Feuerbefehl' schickt Ihre Teamkollegen so ziemlich von alleine weg - das pingelige Ordnungssystem aus früheren Ghost Recon-Spielen wurde in Wildlands optimiert, und jeder Ihrer KI-Kameraden arbeitet ziemlich autonom und erstreckt sich über einen weiten Bereich Bereich, um böse Jungs zu knallen, die Sie selbst vielleicht nicht entdeckt haben.

Gefährlicher sind jedoch die privaten UNIDAD-Auftragnehmer, die durch die violetten Kartenspuren gekennzeichnet sind. Diese Jungs haben Rüstungen, Schilde, Scharfschützen und neigen dazu, sich mit dir zu verbünden. Und wenn Sie Ihre drei Freunde alleine losgeschickt haben, kann dies einen schnellen Tod bedeuten. Gehen Sie also mit Zuversicht auf die orangefarbenen Bereiche zu, die violetten mit Vorsicht. Halten Sie zusammen, verwenden Sie die Befehle 'Umgruppieren' und 'Gehe zu', um Ihren Trupp langsam zu bewegen, und versuchen Sie, die UNIDAD-Truppen entweder mit Ihrem Fernglas oder der kleinen ferngesteuerten Drohne zu finden (fliegen Sie sie nicht zu weit weg oder nicht verliert das Signal), um sie vor dem Aktivieren auf Ihrer Karte zu markieren.



Denken Sie daran: Feinde in Wildlands sind seltsamerweise hartnäckig und werden Ihnen zu Fuß oder in Fahrzeugen folgen, lange nachdem Sie eine Feuergefechte verlassen haben. Insbesondere wenn das Kartell oder UNIDAD Verstärkung fordern, können Sie von der Straße gerammt oder in den Rücken geschossen werden, wenn Sie es am wenigsten erwarten. Behalten Sie den oberen Bildschirmrand im Auge, um Warnungen mit orange oder lila Buchstaben über eingehende Backups zu erhalten. Versuche nicht zu rennen. Wenn Sie Ihre Verfolger auf eine schmale Straße führen können, warten Sie einfach, bis ihre Autos vorfahren und sie mit Kugeln füllen, bevor sie aussteigen. Wieder einmal ist der nützlichste Befehl 'Feuer', aber obwohl sie sich zerstreuen und viele Ihrer Probleme für Sie lösen, lohnt es sich, sich an mindestens einen Ihrer Teamkollegen zu halten, falls Sie getötet werden. Wenn sie Sie rechtzeitig erreichen können, können sie Sie wiederbeleben. Besser noch, gehen Sie online und spielen Sie mit drei Freunden. Dadurch entfällt das immer noch gelegentlich umständliche Befehlsmenü und Sie können Angriffe detaillierter organisieren, was besonders nützlich ist, wenn Sie die großen UNIDAD-Verbindungen übernehmen. Halten Sie sich schließlich von Bezirken fern, die eine hohe Sternebewertung haben. Je mehr von fünf Sternen, desto härter die Feinde des Distrikts.

Ghost Recon Wildlands Ausrüstung

Ghost Recon Wildlands PC-Anleitung

Es gibt eine goldene Regel für die Auswahl Ihrer Ausrüstung in Wildlands: Verwenden Sie einen Suppressor. Das Spiel wird Sie warnen, dass das Setzen eines Schalldämpfers auf Ihre Waffe den Schadensstatus verringert, aber die Kartellsoldaten gehen trotzdem mit nur wenigen Schüssen unter, und wenn Sie eine nicht unterdrückte Waffe verwenden, wie wir bereits erwähnt haben, werden Dutzende von ihnen herauskommen die Holzarbeiten und beginnen anzugreifen. Solange Ihr Schalldämpfer angebracht ist, wird er auch von Ihrem gesamten Team verwendet. Grundsätzlich gibt es keinen Nachteil.

Eine weitere gute Idee ist es, Erfahrungspunkte frühzeitig in den Upgrade-Pfad für Drohnen einzubringen. Auf diese Weise können Sie damit nicht nur Feinde auskundschaften, sondern auch Bomben abwerfen und C4-Ladungen platzieren. Dies ist besonders praktisch, wenn Sie den großen UNIDAD-Stützpunkten nachgehen. Der Nivellierungspfad 'Waffen' ist etwas nützlich, aber der größte Teil Ihres Arsenals befindet sich in Sammelkisten auf dem Feld oder kann beim Aufstieg auf natürliche Weise abgerufen werden. Machen Sie sich also keine Sorgen, wenn Sie die großen Waffen manuell entsperren. Es ist ein bisschen mühsam, aber vor allem, nachdem Sie einen Bezirk geräumt haben, lohnt es sich, noch ein paar Mal darüber nachzudenken und die Karte nach versteckten Waffen-Caches zu durchsuchen. Wenn Sie diese finden (viele davon befinden sich in feindlichen Stützpunkten, um Ihre Suche einzugrenzen), werden Zielfernrohre, Schalldämpfer und andere Zubehörteile für Ihre Waffen freigeschaltet.

Ein weiterer kleiner Ratschlag: Wenn Sie sich nicht für die Perspektive der ersten Person auskennen, empfehlen wir, zu der dritten Person über die Schulter zu wechseln, um die meisten Schießereien durchzuführen. Es ist stabiler und bietet Ihnen etwas mehr Spielraum. Wenn Sie ein paar Zentimeter von Ihrem Ziel entfernt zielen, wird dies normalerweise immer noch zu einem Treffer. Tauschen Sie Ihre Maschinenpistole gegen ein Scharfschützengewehr oder eine Schrotflinte aus (da Sie das Spiel sowieso mit einem Sturmgewehr beginnen, ist der mickrige MP5 so gut wie unnötig) und stellen Sie sicher, dass Sie die Munitionskapazitätsverbesserungen freischalten, da Sie sich dazwischen hin und her wagen Nachschub-Hubs können eine lästige Pflicht sein.

Ghost Recon Wildlands Upgrades

Ghost Recon Wildlands PC-Anleitung

In Wildlands gibt es mehrere Level-Up-Kategorien. Sie können Ihre Waffen und Waffenfähigkeiten, persönlichen Eigenschaften wie Gesundheit und Inventar verbessern. Dann gibt es deine Drohne, deine fahrerischen Fähigkeiten und natürlich deine Mannschaft. Im frühen Spiel lohnt es sich, Ihre Erfahrungspunkte sowohl Ihrem eigenen Charakter als auch Ihren Teamkollegen zu widmen. Geben Sie Ihrem Trupp für grundlegende Überlebenszwecke größere Gesundheitsbarren und erhöhen Sie die Überlebenszeit. Warten Sie nach einer Verwundung auf eine Wiederbelebung. Eine andere kluge Wahl ist es, Fahrzeuge zu verbessern, damit sie zusätzlichen Schaden erleiden können. Das wird bei den kniffligen Konvoi-Missionen helfen, die wir bereits erwähnt haben.

Beim Leveln geht es jedoch nicht nur darum, Missionen zu beenden und ihre XP-Belohnungen zu sammeln. Überall in der Welt der Wildlands gibt es unzählige Versorgungscaches, die von Treibstoff über Lebensmittel bis hin zu Medikamenten reichen. Um die Charakterebenen zu durchlaufen, müssen Sie die erforderliche Menge jeder dieser Ressourcen erworben haben. Am oberen Rand des Anpassungsbildschirms zeigen grüne Symbole an, ob Sie über genügend Öl, Lebensmittel und medizinische Versorgung verfügen, um zum zu gelangen nächste Ebene. Wie beim Sammeln von Waffen bedeutet dies, die Karte nach versteckten Vorräten zu durchsuchen. Feindliche Basen enthalten typischerweise Nahrung und Medizin. Die Konvoi-Lastwagen und viele der kleinen, von Kartellen besetzten Städte, denen Sie begegnen, sind oft mit Kraftstoff beladen. Das Finden dieser Gegenstände bedeutet, dass das Aufsteigen in Ghost Recon Wildlands ein langsamer und hart umkämpfter Prozess ist. Wählen Sie jede Ihrer Anpassungen sorgfältig aus und entscheiden Sie frühzeitig, welche Level-Tracks Sie verfolgen und welche Sie ignorieren möchten. Im Gegensatz zu Far Cry und Watch Dogs ist es in Wildlands schwierig, ein Alleskönner zu sein.

Unser Rat ist daher, Ihre Upgrades auf Ihre Teamkollegen und sich selbst auszurichten. Wenn Sie ein robustes Team und eine mäßig fortgeschrittene Auswahl an Ausrüstung haben, werden mehr oder weniger die Herausforderungen, die Bolivien Ihnen stellt (und es gibt viele!), Überwältigt.

Das sind unsere Perlen der Weisheit, um in Bolivien am Leben zu bleiben - was sind deine? Lass es uns unten wissen.