Activision beschreibt, wie der Zombies Outbreak-Modus von Call of Duty: Cold War tatsächlich funktionieren wird

Letzte Woche enthüllte Activision, dass in der zweiten Staffel von Call of Duty: Black Ops – Cold War ein „groß angelegter“ Zombies-Modus namens Outbreak erscheint. Heute wurde ein Trailer veröffentlicht, der den neuen Modus in Aktion zeigt, zusammen mit einem Blog-Post, in dem beschrieben wird, wie alles funktionieren wird. und generische Einzeiler von Synchronsprechern, die klingen, als würden sie aus dem Telefonbuch lesen, während im Hintergrund ein klassischer Rock-Remix läuft. Der Blogbeitrag ist jedoch eine andere Geschichte. Es gibt viele erzählerische Hintergründe, wenn Sie sich für solche Dinge interessieren, und praktischer gibt es auch eine Aufschlüsselung, wie der neue Modus tatsächlich spielen wird. Squads von bis zu vier Spielern werden in die Outbreak-Zone eingefügt und erhalten eines von fünf zu untersuchenden und abzuschließenden Zielen. Wie Sie sich diesen Zielen nähern, liegt ganz bei Ihnen: Sie können jede Route und so viel Zeit nehmen, wie Sie möchten. Das Erkunden der Region wird Belohnungen in Beutetruhen aufdecken, zufällige Begegnungen auslösen und Testcomputer öffnen. Es wird erwartet, dass weitere Arten von Missionen hinzugefügt werden, wenn Outbreak wächst und sich entwickelt, aber im Moment werden Sie Folgendes tun:

Activision weigert sich, unternehmensweit unterschiedliche Einstellungspraktiken einzuführen

Activision Blizzard hat Vorschläge zur Übernahme der Rooney-Regel genannt, eine Richtlinie, die es vorschreibt, bei der Einstellung mindestens einen unterschiedlichen Kandidaten zu interviewen, einen 'unpraktikablen Eingriff' in seine Geschäftsfähigkeit, berichtet Motherboard. Die 2003 eingeführte Rooney-Regel ist eine NFL-Richtlinie erfordert, dass Teams mindestens einen nicht-weißen, nicht-männlichen Kandidaten für Trainerpositionen interviewen. Es hat sich seitdem in verschiedenen Formen auf andere Branchen ausgebreitet. Anfang dieses Monats hat die American Federation of Labor and Congress of Industrial Organizations (AFL-CIO) dem Herausgeber Activision und EA Aktionärsvorschläge vorgelegt, in denen sie aufgefordert werden, die Richtlinie für alle Einstellungen zu übernehmen den Vorschlag des AFL-CIO bei seiner nächsten Vorstandssitzung. Aber während Activision behauptet, die Praxis bereits für Direktoren- und CEO-Positionen zu nutzen, versucht der Herausgeber Berichten zufolge, die Securities and Exchange Commission (SEC) zum Eingreifen zu bewegen, sodass Activision den Vorschlag direkt ablehnen kann. In Briefen, die Motherboard erhalten hat, schreiben Anwälte von Activision, dass 'die Umsetzung einer Politik, die einen solchen Ansatz auf alle Einstellungsentscheidungen ausdehnen würde, einen undurchführbaren Eingriff in die Fähigkeit des Unternehmens darstellt, sein Geschäft zu führen und in einem hart umkämpften, schnellen Wettbewerb um Talente zu konkurrieren'. -moving market'. Die Anwälte von Activision argumentieren, dass der Vorschlag darauf abzielt, die Art und Weise, wie der Verlag seine Einstellungsstrategien handhabt, 'mikrozu managen'. Ein Sprecher betonte, dass das Unternehmen stark in Stipendienprogramme, Mentoren und Praktika investiert. Activision Blizzard bekräftigte (aber nicht weiter) seine Behauptung, dass Vielfalt ein wichtiger Teil seiner Einstellungskultur ist, und teilte Kotaku mit, dass Motherboard seine SEC-Anmeldung „völlig falsch charakterisiert“ habe: „Tatsächlich sind unsere Einstellungspraktiken darauf ausgerichtet, Vielfalt für alle Rollen zu gewährleisten . Dafür engagieren wir uns offensiv und erfolgreich. Unser Einwand wurzelte in der Tatsache, dass der AFL-CIO-Vorschlag nicht ausreichend berücksichtigte, wie diese Praktiken in allen Ländern, in denen wir tätig sind, anzuwenden sind Welt durch epische Unterhaltung – wir verlangen, dass alle Kandidaten aller Hintergründe, Ethnien, Geschlechter, Rassen und sexuellen Orientierungen für jede offene Rolle berücksichtigt werden. Wir rekrutieren aggressiv vielfältige Kandidaten, damit die Belegschaft die inspirierte Kreativität bietet, die erforderlich ist, um die Erwartungen unserer vielfältigen 400 Millionen Spieler in 190 Ländern zu erfüllen. Wir setzen uns weiterhin dafür ein, die Vielfalt auf allen Ebenen von Activision Blizzard weltweit zu erhöhen.“ Der AFL-CIO sagte gegenüber Kotaku, dass der Vorschlag angesichts der Anzahl der Unternehmen, die ihn erfolgreich umgesetzt haben, tatsächlich „eindeutig praktikabel“ sei. Nachdem die Föderation mit Banken zusammengearbeitet hat, um ihre Einstellungsmethoden zu verbessern, wendet sie sich nun an Technologieunternehmen. Selbst wenn der Vorschlag des AFL-CIO nicht sofort angenommen wird, sagt der Investmentdirektor Brandon Rees gegenüber Motherboard, dass die Vorschläge oft interne Gespräche auslösen, die dazu führen, dass Unternehmen ihre eigenen Richtlinien festlegen Rees. 'Und war der Meinung, dass jetzt der richtige Zeitpunkt ist, Schritte zu unternehmen, um sicherzustellen, dass ihre Einstellungspraktiken die Vielfalt und Inklusion im Glücksspiel fördern. Dies ist wichtig angesichts des Fokus der Black Lives Matter-Bewegung auf Rassengerechtigkeit und des Fokus von #MeToo auf Geschlechtergerechtigkeit und sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz. „Diskriminierung in der Spielebranche ist nichts Neues. In den letzten Jahren wurden Unternehmen wie Ubisoft, Riot und noch kleinere Teams wie der Season-Entwickler Scavengers Studio von Missbrauchs- und Belästigungsvorwürfen heimgesucht. Diese Berichte werden fast immer von der Erwähnung eines „Jungenclubs“ begleitet, einer internen Kultur giftiger Männlichkeit, in der eingebetteten Missbrauchern Sicherheit gewährt wird. Das Versprechen, jemanden außerhalb der weißen männlichen Bevölkerungsgruppe zu interviewen (ganz zu schweigen davon, ihn einzustellen), ist der kleinste Schritt, den ein Unternehmen unternehmen kann vielfältiger zu sein, aber sie können sich nicht aussuchen, wer eingestellt wird“, sagte Wes McEnany, Organisator der Campaign to Organize Digital Employees, gegenüber Motherboard. „Es ist wirklich schwer, talentierte Kandidaten aus Rand- und Minderheitengemeinschaften für Spiele und Technologie zu gewinnen, wenn die einzigen Stellen, die Sie rekrutieren möchten, überwiegend weiße und männliche sind. Sobald Leute eingestellt werden, gibt es keine Gemeinschaft mehr für sie. Von ihnen wird erwartet, dass sie diese Gruppen repräsentieren.'

Adoptiere einen lila Affen in Sea of ​​Thieves mit deiner Twitch Prime-Mitgliedschaft

Sea of ​​Thieves fügte Affen und Papageien als Haustiere hinzu, als das Pirate Emporium im September wieder live ging. Das einzige Problem war, dass Piraten echtes Geld bezahlen mussten, um diese Haustiere zu kaufen (und sie dann liebevoll aus Kanonen abzufeuern). Ab heute können Sie jedoch über Ihre Amazon Prime-Mitgliedschaft ein Piratenhaustier kostenlos erhalten, wenn Sie ein Twitch-Prime-Mitglied sind – was 13 USD pro Monat oder 120 USD pro Jahr kostet. Also... nicht gerade kostenlos, wirklich. Aber wenn Sie das monatliche Geld bereits für Ihre Prime-Mitgliedschaft ausgeben, erwartet Sie ein ansonsten kostenloser lila Affe. Alles, was Sie tun müssen, ist, Ihr Amazon Prime-Konto mit Sea of ​​Thieves zu verknüpfen, indem Sie den Anweisungen hier folgen und sich dann beim Spiel anmelden. Gehen Sie zur Haustiertruhe auf Ihrem Schiff oder an einem Außenposten und Sie werden einen Amethyst Soul Capuchin (lila Affe) finden, der auf Sie wartet. Wenn Sie Ihr Konto verknüpfen, erhalten Sie auch ein Celestial Ross Ship Livery Set mit lila und rosa Segeln , eine passende Lackierung für Ihren Rumpf und ein Aushängeschild, das wie ein Einhorn aussieht. Außerdem gibt es drei neue Emotes mit einem Twitch-Thema – eines davon heißt Let's Go! (natürlich) und zeigt, wie dein Pirat seine Fäuste in die Luft streckt. Die anderen beiden sind eine verlegene Gesichtspalme und eine Geste, die einem gefallenen Piratenkollegen (sarkastisch?) Respekt zollt. Das Kleingedruckte sagt, dass es bis zu 72 Stunden dauern kann, bis die Gegenstände im Spiel erscheinen, obwohl meine sofort da waren. Das Angebot gilt bis zum 21. Januar 2020. Sollten Sie jemals Ihre Amazon Prime-Mitgliedschaft kündigen, behalten Sie Ihre Affen, Segel und Emotes weiterhin 'vorbehaltlich aller Regeln oder Richtlinien von Sea of ​​Thieves, die für die Inhalte gelten', so das Angebot.

Bewundern Sie jeden Monat ein neues Hexerschwert mit diesem entzückenden Nischen-Wandkalender

Bereits im Februar erfuhren wir von dem Schwertschmied Artur Wysocki, dem Betreiber von Kaer Morhen Forge und der einzigen Person, die von CD Projekt offiziell lizenziert ist, Schwerter basierend auf The Witcher-Videospielen zu schmieden und zu verkaufen. Sie sind seriöse Klingen und nicht billig: Sie werden einzeln auf Kommission gefertigt, mit Preisen von 400 € (485 $) für ein Basismodell bis zu 900 € (1100 $ für ein Meisterschwert) – und das ist vor Extras wie Runen oder Scheiden. Wenn du jemanden kennst, der Hexerwaffen in seinem Leben lieben würde (wie vielleicht du selbst), aber nicht bereit bist, diese Art von Geld auf einen fallen zu lassen, bietet Kaer Morhen Forge auch viel mehr an preiswerte Alternative: Der Kaer Morhen Forge Kalender 2021.

Die Angst vor Spinnen wird dich in Grounded nicht zurückhalten

Spinnen tauchen oft als Videospiel-Gegner auf, von den Frostbite Spiders, die in Skyrim herumstreifen, bis hin zum riesigen Black Tiger-Boss in Resident Evil. Es ist schwierig, sie in Spielen zu vermeiden, da sie mit ihren langen behaarten Beinen und unvorhersehbaren Bewegungen so brillante, furchterregende Feinde sind. Andy glaubt, dass Videospiele ein riesiges Insektenproblem haben, und das ist etwas, mit dem sich Spinnenhasser in der Vergangenheit einfach auseinandersetzen mussten. Sei es, indem sie durch die gruseligen Teile zucken oder ihre KBM an einen Freund weitergeben. Sie können sich die Überraschung aller vorstellen, als Grounded – Obsidian Entertainments Version eines „Honey, I Shrunk the Kids“-ähnlichen Überlebensspiels mit riesigen Käfern – im Early Access mit einem Arachnophobia Safe Mode gestartet wird. Neugierige Spieler können beim Erkunden des riesigen Hinterhofs frühzeitig auf einen Orb Weaver oder eine Wolfsspinne stoßen, und Obsidian hat besonders darauf geachtet, alle gruseligen Gesten, zu denen Spinnen fähig sind, realistisch nachzuahmen. Dies verstärkt nicht nur den Wert eines Modus, der diese Begegnungen für diejenigen angenehmer macht, die besonders sensibel auf Inhalte im Zusammenhang mit Spinnen reagieren, sondern stellt auch sicher, dass diejenigen, die sich nicht daran stören, das volle Erlebnis genießen können.

Nach einem katastrophalen Ausflug im Jahr 2020 kommt dieses Jahr WWE 2K22

WWE 2K20 ist in einem schrecklichen Zustand auf dem PC angekommen. Um es wohlwollend auszudrücken, es war lächerlich. Es war der erste Teil, der vollständig von Visual Concepts entwickelt wurde, einem Studio, das zuvor eine unterstützende Rolle für die Serienveteranen Yuke gespielt hatte. Nach dem katastrophalen Start entschied sich Publisher 2K Games dafür, WWE 2K21 zu überspringen und stattdessen den Cartoon-Outing WWE 2K Battlegrounds herauszubringen. Aber die Serie kehrt 2021 zurück, wobei WWE 2K22 während der WrestleMania 37 am Wochenende angekündigt wurde. Der obige Trailer bestätigt weder ein Veröffentlichungsdatum noch wer es entwickelt, obwohl Gamesradar aus gutem Grund weiß, dass Visual Concepts wieder an Bord ist. Daumen drücken, dass die zusätzliche Zeit dem Studio Zeit gegeben hat, es zu polieren. Wir sind auch unklar, für welche Plattformen es veröffentlicht wird. Die WWE-Spiele haben den PC im Allgemeinen nicht im besten Zustand erreicht. Was wir wissen, ist, dass Rey Mysterio und Cesaro basierend auf dem obigen Teaser-Trailer dabei sein werden, obwohl diese Einschlüsse wahrscheinlich sowieso garantiert waren. Das YouTube-Listing verspricht noch mehr.

Nach einem holprigen Start sagt die Regisseurin von Empire of Sin, Brenda Romero, dass Updates kommen

Wir hatten große Hoffnungen in das Kriminalitätsmanagementspiel Empire of Sin, aber sie wurden durch den rauen Zustand des Spiels bei der Veröffentlichung geschmälert. „Das Potenzial liegt auf der Hand“, schrieben wir in unserem 49/100-Test, aber er wird von widersprüchlichen Systemen und Fehlern überwältigt. 'Es gibt definitiv irgendwo eine Version davon, die gut ist, und die Faszination all dieser dichten und formbaren Systeme ist stark, aber sie alle kommen mit massiven Einschränkungen, die das, was es gut kann, in den Schatten stellen.'Der Vorteil eines Spiels Potenzial besteht darin, dass das Design optimiert und Fehler behoben werden können, und in einem auf Twitter veröffentlichten Update sagte Game Director Brenda Romero, dass dies der Plan ist. Romero räumte zwar keine spezifische Kritik an Empire of Sin ein, sagte aber, dass Updates, anscheinend mit Schwerpunkt auf Fixes, auf dem Weg sind warum das Feedback, das wir von Ihnen bekommen, für uns so wichtig ist“, schrieb sie. „In den kommenden Wochen und Monaten werden wir daran arbeiten, Patches bereitzustellen, um euer Spielerlebnis zu verbessern.“ Romero bestätigte auch, dass auch neue Inhalte auf dem Weg sind. „Du gehst überall hin und triffst neue Leute. Ich kann im Moment nicht viel mehr sagen, aber wir denken, es wird Ihnen gefallen.'

Nach dem Verbot von WeChat konzentriert sich die US-Regierung auf Tencents Gaming-Anliegen

Als US-Präsident Donald Trump im August eine Verordnung zum Verbot der Tencent-eigenen WeChat-App erließ, gab es Spekulationen, dass auch das umfangreiche Gaming-Portfolio des chinesischen Mischkonzerns unter die Lupe genommen werden könnte. Tencent besitzt Riot Games und hält eine 40-Prozent-Beteiligung an Epic Games – seine Finger sind auch in Dutzenden anderer Kuchen Epic Games zu ihrem Umgang mit der Sicherheit personenbezogener Daten. Das Motiv ist wahrscheinlich das gleiche, das zu Anordnungen zum Verbot von WeChat und TikTok geführt hat. In diesen Anordnungen behauptete Trump, dass die Apps die persönlichen Daten von Amerikanern und chinesischen Bürgern in den USA mit der Kommunistischen Partei Chinas geteilt hätten. Anfang dieser Woche bestätigte Microsoft, dass sein Vorschlag, die US-Interessen von TikTok zu kaufen, von ByteDance abgelehnt worden war. In jüngster Zeit planen Oracle und Walmart, sich zusammenzuschließen, um eine Mehrheitsbeteiligung an dem Unternehmen zu erwerben.

Nachdem der Aktienkurs von GameStop eingebrochen ist, leiden die WallStreetBets-Investoren von Reddit

Die wilde GameStop-Fahrt, die vor mehr als einer Woche begann, hat eine verheerende Wendung genommen. Nachdem der Aktienkurs letzte Woche bei einem Aktienkurs von 483 US-Dollar seinen Höchststand erreicht hatte und sich durch eine umstrittene Einstellung des Dienstes durch mehrere beliebte Einzelhändler-Investoren-Apps wie Robinhood einigermaßen stabil gehalten hatte, ist der Aktienwert des Unternehmens heute auf nur 82 US-Dollar gefallen. Das ist zwar immer noch eine 400-prozentige Steigerung gegenüber seinem Wert von Anfang Januar, aber einige Investoren, die von dem Reddit-getriebenen Hype mitgerissen wurden, sehen sich jetzt möglicherweise schwindelerregenden Verlusten gegenüber ', schrieb ein Investor vom Wallstreet Bets Discord namens Slik, ein 52-jähriger Einwohner von Nevada. Am Freitag hatte Slik 1,1 Millionen US-Dollar in Optionen auf GameStop-Aktien investiert und 850.000 US-Dollar verloren. 'Ich habe einfach nicht genug Zeit damit verbracht, zu recherchieren, was ich tue oder was der Markt so schnell mit meinem Konto anstellen könnte.'

Nach monatelangen „Hassüberfällen“ planen Streamer #ADayOffTwitch

'Hassüberfälle' sind organisierte Angriffe auf marginalisierte Twitch-Streamer, bei denen Bot-Accounts ihren Chat mit wiederholten Verleumdungen überfluten, manchmal mit Nazi-Bildern oder realen Details über das Ziel. Anfang dieses Monats eskalierten sie in Häufigkeit und Schwere bis zu dem Punkt, an dem der Hashtag #TwitchDoBetter auf Twitter im Trend lag. Der vom Streamer Rek It Raven begonnene Hashtag machte auf die mangelnde Reaktion der Plattform auf Hassüberfälle aufmerksam. Den aktuellen Moderationstools von Twitch fehlt die Finesse, um mit diesen Raids fertig zu werden, und während einige Streamer auf Tools von Drittanbietern angewiesen sind, um die Lücke zu schließen, würden sie es vorziehen, dass Twitch selbst verstärkt wird – zumal Twitch die Hälfte dessen einnimmt, was die meisten Streamer durch Abonnements verdienen und TippsDie Antwort der Plattform war ein Eingeständnis, dass 'wir wissen, dass wir mehr tun müssen, um diese Probleme anzugehen', und es folgte ein Thread, der besagt: 'Wir haben eine Bannumgehungserkennung auf Kanalebene und Kontoverbesserungen entwickelt, um sie zu bekämpfen'. dieses bösartige Verhalten seit Monaten. Während wir jedoch an Lösungen arbeiten, arbeiten schlechte Akteure parallel, um Wege zu finden, um sie zu umgehen – weshalb wir nicht immer Details teilen können.“ Das reicht vielen Streamern nicht, die planen, am 1. September im Wesentlichen in den Streik zu treten und die Zuschauer noch am selben Tag zum Boykott von Twitch aufzufordern. Wenn man sich den Hashtag #ADayOffTwitch ansieht, sieht man Streamer aus der ganzen Welt, die erklären, dass sie sich diesem Protest solidarisch anschließen werden. Day9' Plott konterte mit einem 'Love Raid' indem er über Hunderte seiner Zuschauer schickte, um die hasserfüllten Kommentare von Bots zu übertönen. Zu sehen, wie sich Ravens Chat mit Herzen und Botschaften der Unterstützung füllte, war ein seltener positiver Moment in dieser ansonsten deprimierenden Saga.